KS vs. normale Geburt

Hallo,

klingt vielleicht verrückt, aber ich wollte mal fragen wem es nach einem KS auch besser ging als nach der normalen Geburt. Meine ist nämlich 4 Wochen her und ich hänge immer noch in den Seilen. Kann wirklich kaum was machen und das nervt mich so sehr!!

Nach meinem KS 2010 dagegen war ich nach 1 Tag fit!

Bin gerade so traurig das ich diesmal den anderen Weg gewählt habe und hoffe einfach das irgendwann alles wieder i.O. kommt.

Alles Mist irgendwie :-(.

1

Also...
Mir ging es nach der spontanen Geburt sehr gut... Bei ks hab ich schon drei tage gebraucht um wieder richtig auf die beine zu kommen... Ich hatte sehr starke schmerzen...is aber bei ner zwillingsgeburt schon fast normal..

Jetzt stand ich bis vor kurzen zwischen de. Stühlen..wie ich am besten entbinde... Auch wenns mich ärgern wird,ich habe mich bisher für den ks entschieden..aber eigentlich auch,weil ich ne steri will...

2

Uiuiii also ich hatte leider wieder einen ks und hatte mir soooo ne normale Geburt gewünscht.

Naja
Sind jetzt 5 Wochen her und ich mache seit der 4. Woche wieder alles. Einkaufen Maxi cosi schleppen bis in den 4, Stock den kleinen zum Kiga nachmittags Unternehmungen zum See ins Freibad etc. In der 2. Woche war es kaum vorstellbar. Aber meine Narbe schmerzt seit gestern und sieht sch... Aus :-(

Das wird schon alles. #liebdrueck

3

mir ging es wie dir :-)

4

Nie nie nie nie wieder ks!!!!

Ich war erst nach 6w wieder ''fit'' fals man das so sagen kann....bis heute ist mein bauch taub ganz ekliges gefühl für MICH

Nach meiner normalen Geburt bin ich heute nach 4w Top Fit :-D der Damm nervt immer noch bisschen und meine Hahnröhre hat irgendwas abbekommen....aber sonst alles tuti :-D

Tut mir leid das es bei dir so blöd läuft :-( gute Besserung

5

am besten normale geburt :)

6

Alle die ich kenne und einen KS und eine natürliche Geburt hatten, würden immer wieder eine natürliche Geburt vorziehen.

Ich habe 3 natürliche Geburten hinter mir und bin nach der Entbindung aufgestanden und alleine in mein Zimmer gelaufen und nicht im Bett geschoben worden. Frauen nach einem KS konnten tagelang nicht einmal ihr Baby aus dem Bettchen heben...

7

Hi,

Ich hatte zwei Kaiserschnitte.
Kann also nur einseitig berichten.

Ich war nach beiden Ks nach einem Tag auf den Beinen.
Zuhause war ich nach 3 und 4 Nächten.
Ich war so fit, dass ich 10 Tage nach dem ersten Ks gleich mal ne Woche in den Urlaub geflogem bin :-)
Nach dem zweiten Ks bin ich 8 Tage später erst mal schoppen gewesen.
Haushalt und Co hab ich von Anfang an wieder normal geführt.
Ich mag kein Chaos!

Ich kenne viele Frauen die noch Wochen an einer natürlichen Geburt zu knabbern hatten.
Oftmals konnten sie nicht sitzen, hatten dauernd ein ungutes Gefühl untenrum und waren sehr ausgelaugt.

Also mach langsam wenn du dich nicht fühlst!

LG

8

Hallo,

ich hatte einen KS und bin einen Tag nach der OP aufgestanden und konnte meinen Kleinen dann auch alleine aus seinem Bett nehmen.

Klar hatte ich Schmerzen... das ist ja normal. Schmerztabletten habe ich 2 Tage genommen. Den Zugang für den Schmerztropf habe ich mir gleich ziehen lassen. Der hat beim kuscheln mit meinem Kleinen nämlich nur gestört. ;-)

Ich denke, dass jede Entbindung, egal ob KS oder spontane Geburt schmerzhaft ist.

Jeder hat ein anderes Schmerzempfinden und keine Entbindung ist gleich. Der eine liegt 1 Stunde in den Wehen und das Kind kommt ohne Komplikationen und Risse und der nächste liegt 2 Tage und reißt ohne Ende. Beim KS gibt es auch viele Unterschiede.

Ich bin der Meinung, dass man generell nich sagen kann was besser ist weil man nie weiß wie es ausgeht.

LG

9

Ich habe keinen persönlichen Vergleich, aber fast alle meine Freundinnen/Bekannten waren nach den vaginalen Entbindungen deutlich länger eingeschränkt als ich nach meinen Sectios. Da war ich nach einer Woche schmerzfrei und nach zwei, drei Wochen wieder gut mobil.

Top Diskussionen anzeigen