hätte nie gedacht das man soo erschöpft ist nach der geburt !

hallo ihr lieben,

muß doch jetzt mal sagen das ich mir nie gedanken darüber gemacht habe das man so erschöpft ist nach einer geburt. ich hab immer geglaubt ach dann gebärt man das kind und das wars ! hm pustekuchen ich hatte doch eine sehr heftige geburt und ich bin echt alles andere aber nicht fit ! wollte das nur mal so schreiben ...

schönen abend euch noch

alexi

1

Glückwunsch zur überstandenen Geburt! Und ja, ich war auch fix und fertig, ich weiß nicht ob viele es einfach nicht zugeben oder besser wegstecken. Ich war danach ein müdes, fertiges Frack und nicht im Stande klar zu denken. Hab fast eine Woche gebraucht um wieder einigermaßen fit zu sein.

Lass dich verwöhnen, Schau nach dir und dem Baby und lass alles andere Nebensache sein!

Eine schöne Zeit,

Honey

2

Für so etwas gibt es ja das Wochenbett, das 8!! Wochen dauert, damit du dich von den Strapazen der Geburt erholen kannst.

Also ab auf die Couch und betüddeln lassen und komm ja nicht auf die Idee, den Haushalt nach 3 Tagen wieder perfekt schmeißen zu wollen.

4

Nur rumliegen ist allerdings alles andere als gesund.

7

wenn deine eisenwerte aufgrund des hohen blutverlustes (so wie bei mir) im.keller sind und einem nach ein paar schritten schon wieder schwindelig und übel.ist, ist rumliegen genau das richtige.

weitere Kommentare laden
3

Hallo

Nach der Geburt selbst war ich fit das hielt so joar ein Tag an (wahrscheinlich die Hormonausschüttung danach). Richtig fertig war ich nachm Krankenhaus. Ich hatte dank schnarchender Bettnachbarin, deren schreiendes Kind plus 10 Leute Besuch bei ihr am Tag kaum Schlaf abbekommen. Du bist also nicht allein :)

Gruß

5

Das ist bei jedem anders. Ich hatte eine 30 stündige Geburt und bin danach direkt nach Hause (dank meiner Hormone) ich hab drei Nächte nicht geschlafen aber war trotzdem topfit.

Kann ich mir heute gar nicht mehr vorstellen....

LG fameone

6

Bei mir ging es eigentlich. Mein Kreislauf war ziemlich runter. Aber nach einem feinen Essen und ordentlich Wasser, ging's mir blendet ;)

11

Ich hatte damals bei beiden eine Einleitung. Mehrere Tage.Die erste Geburt war länger als die 2te Aber nach der 2ten war ich noch mehr geplättet als bei der ersten.
Es war furchtbar und ich weiß wie Du Dich fühlst.
Da hilft auch kein Essen oder Trinken.Sondern einfach nur Zeit!

Gute Besserung!

12

huhu!
hab mal gelesen, ne geburt verbrennt 10000 kcal :-)
is also wie ein marathon!
bei meiner ersten geburt hatte ich 2 tage zuvor schon nicht geschlafen wegen den wehen und die geburt selber dauerte auch ewig. ich war danach sogar zu fertig um zu duschen.
diese geburt war auch sehr anstrengend aber kürzer und ich fühlte mich ab dem zeitpunkt wo das baby auf meiner brust lag, topfit.
aber an sich hast du recht und man sollte das ernst nehmen! eine geburt ist anstrengend und man sollte sich danach ordentlich erholen!
lg julia

13

ja, ging mir auch so ... die Geburt hat sehr lange gedauert, ging über Nacht und ich war danach fix und fertig. Aber man erholt sich davon, jede in ihrem eigenen Tempo. Ich glaub, ich hab damals auch zu viel von mir selbst erwartet und wollte gleich wieder fit sein... keine Chance.

Dieses Mal bin ich besser auf die Strapazen vorbereitet und werde mir danach auch mehr Zeit gönnen.

Alles Liebe, Manuela

14

Mir ging es nach der Geburt auch sehr schlecht und noch lange Zeit danach... hatte 32 Stunden Wehen anschließend heftige Blutung 3 Nächte nicht geschlafen. Einigermaßen fit war ich nach ca. 6 Wochen.

Lg #blume

Top Diskussionen anzeigen