Wehentee nach Stadelmann...Bei wem hat's geklappt?

Ich hab heute Termin im Geburtshaus gehabt und Wehentee bekommen.

Der enthält:

Eisenkraut
Zimtstange
Nelken
Ingwer

Den soll ich jetzt über den Tag verteilt trinken und Nelkenöltampons machen nach Anleitung. Mein Fruchtwasser ist vermindert, Muttermund fingerdurchlässig, GBH 1 cm. Wehen hab ich auch aber nicht genug...bei wem hat's geholfen???

Lg Micha mit Malte inside 40+3 SSW

1

ich hab den Tee bei 40+ 5 getrunken , Akupunktur bekommen und Uterusöl zur Bauchmassage und hab bei 40+6 entbunden . muss aber auch dazu sagen, dass ich die Tage vorher immer schon leichte Vorwehen hatte und Muttermund 3 cm auf war. Kann schon sein , dass das so den letzten Anreiz gegeben hat.

2

Bei mir hat's leider nicht geholfen, trotz geburtsreifem Befund... Wurde letztlich ein KS an ET + 6

Top Diskussionen anzeigen