Panty als Alternative zu den Omaschlüppis?

Hallo zusammen,

ich kann mich irgendwie nicht mit dem Gedanken der Omaschlüppi nach der Entbindung anfreunden. Maximal noch an Netzhöschen aber auch die find ich nicht so toll, bequem wie manche hier sagen :-(

Normale Schlüppi hab ich nicht, trage nur Strings. Da hier ja solch ein Surfbrett von Wochenbettbinde nicht hält, dachte ich eher an Pantys, gibt ja auch hoch geschnittene, falls ein Kaiserschnitt gemacht werden muss.

Klappt das Halten der Surfbretter in Pantys nahezu so gut oder gibt es noch Alternativen, die nach normaler Unterwäsche aussehen, die nicht meine Oma tragen würde? Normale Schlüppi? Ich habe überhaupt keine Erfahrungswert, in welcher Unterwäsche Binden am besten halten, da ich auch nur Tampons benutzt habe, die letzten 18 Jahre:-p

Vielen Dank im Vorfeld für Eure Antworten.

1

Ich weiß immer gar nicht, was hier für ein Problem mit diesen Netzdingern herrscht, ich hab die gar nicht bemerkt...

Natürlich kannst Du Dir einfach Unterhosen zwei Nummern größer kaufen (vorsichthalber Taillenslips, falls Sectio) und die nutzen.

2

Danke für Deine Antwort #winke
Ich habe bereits Bekanntschaft gemacht mit den Netzschlüppis (OP) und finde sie nicht sehr angenehm. Zweckmäßig ja, da würde ich die sofort nehmen aber Tragegefühl... mich störts irgendwie. Ist eben Geschmackssache. Manche mögen auch keine Bügel in BHs, manche finden das Tragen von Strings unangenehm....

3

Nimm ganz normale Slips. Wobei ich die ehrlich gesagt immer "Omaschlüpper" schimpfe weil ich sowas sonst auch kaum trage. Vorallem nicht aus Baumwolle :)

Bei C&A gibts die farbig gemischt im 4er Pack für wenig Geld. Pantys wären mir zu teuer und zu unbequem wenn man zB nach einem KS erstmal viel liegt. Aber das empfindet jeder anders. Nach der ersten Zeit schmeisst man die Teile doch eh weg...

4

Ah noch was vergessen. Die normalen Slips waren auch nach dem NKS kein Problem. Ich hab sie ersten Tage halt nicht bis zum Bauchnabel hochgezogen ;)

Im Gegenteil, die Hebi meinte damals Tailenhöschen wäre eher schlecht weil sie die Narbe völlig bedecken und so kaum Luft ran kommt. Aber ich denke auch das ist Geschmacksache.

Es bringt nichts, wenn du ständig am rum zippel bist mit der Unterwäsche ;) Und es interessiert ja auch niemanden was du da trägst falls es mal wer sehen sollte.

Das wichtigste ist: fühl dich wohl!

5

ich hatte die Netzhöschen und war glücklich :-). Zuhause habe ich die Omas Schüppis und Pantys ausprobiert und beide sind nicht so bequem wie die im KH. Dazu muss ich schreiben, dass ich KS hatte und die Pantys drücken i der Narben-Gegend #heul

6

Willkommen im Club!!! #winke

seit der 6. Klasse gibt es bei mir nur Strings... und sonst nix anderes!!!

(DANKE AN DEN STRING-ERFINDER!!!)#hicks

Ich habe mir Pantys gekauft, weil die das max. Kompromis ist!!!

Bei zalando.de und Tk maxx gibt es preisgünstige Pantys zu kaufen und sehen nicht all zu schlecht aus!

Und die Surfbretter halten auch da (hoffe ich)

bis dahin,...#coll bleiben

lg elisa

7

Ja, mit Pantys funktioniert das alles super! Hab ich auch nach Kind 3 und 4 getragen.

lg

8

Hi,
also ich finde es gibt auch ganz normale Slips die nicht nach Omaschlüppi aussehen. Aber über Geschmack lässt sich ja bekanntlich streiten....

Soooooo was ich eingentlich schreiben wollte..... Meine KS Narbe wurde nich genäht sondern mit Hautklammern getackert (oder wie auch immer man das nennt). Habe von der Krankenschwester damals den Tip bekommen die ersten Tage eines von den Surfbrettern als Schutz zwischen Narbe und Saum von der Unterhose zulegen (denke die Klammern hätten sich sonst in der Netzunterhoseverfangen). So hat nichts gedrückt und gezwackt.

GLG

13

Mensch, das ist ja eine super Idee die Surfbretter auch als Narbenschutz zu nehmen. Wenn man zu Hause ist, kann man ja Luft dran lassen aber unterwegs ist das bestimmt nicht schlecht. Super Tipp Deiner Hebi.

15

#schock allein die Vorstellung, wie sich der Netzschlüppi in den Klammern verfängt...gruseliiig #zitter

9

Man darf jetzt auch Tampons nach der Entbiundung für den Wochenfluss verwenden. Meinne Klinik in der ich entbunden habe infomiert bereits darüber.

Wenn man es sich zutraut ist das kein Problem. Wenn man natürlich einen Dammschnitt bis an die Ohren hat, könnte man da Hemmungen haben. Aber das Große OB Verbot ist passè.

Cloti

PS: Ich wusste das vor der Entbindung auch noch nicht und habe mir die großen riesen Umstandsschlüpper von C&A gekauft. Nicht teuer und in die riesen Teile passen auch drei Einlagen wenn es sein muss.
Kenne die Netzhöschen von einer Bauchspiegelung und bequeem ist wirklich was anderres.

10

Finde die Netzteile auch ganz schlimm. Die halten doch gar nicht... also mir sind die immer vom Pöppes gerutscht.

Ich hab mir jetzt so ganz normale schwarze Slips gekauft fürs KH. Sind nicht schön aber auch keine Omi-Schlüppis.

Und die riesen Binden aus dem KH find ich auch blöde. Erst mal sind die echt so dick, dass man kaum laufen kann und zudem total unsaugfähig. Da läuft dann eher alles daneben bis es aufgesogen ist.

Ich werde mir da auch die großen Allways für die Nacht mit Flügeln und Pipapo kaufen. Die sind dennoch "dünn".

Top Diskussionen anzeigen