Ab wann Ergobaby Carrier bei Kaiserschnitt?

Hallöle!
Hatte vor drei Wochen leider einen Kaiserschnitt :-(
War alles anders geplant und nun weiss ich nicht so recht wann ich meine Trage benutzen kann. Will nichts riskieren..
Hatte eine Uterusruptur und 3 Tage später musste ich nochmal für ein paar Tage ins Kh wegen einer schweren Gebärmutterentzündung.
Ich lag so quasi jetzt 2 1/2 Wochen um und bin seit 3 Tagen auf den Beinen.
Die Narbe schmerzt eigentlich seit der ersten Woche nicht mehr, aber meine Gebärmutter.
Wann habt ihr die Kleinen tragen können? Hab ein bissl Angst....
LG Steffi

1

Hallo,
also ich hatte selbst zwei Kaiserschnitte, 2008 und 2011.
Ich denke, das Baby zu tragen kannst Du ruhig wagen, mit der Empfehlung der Ärzte, nicht schwer zu heben, ist sicher nicht das eigene Baby gemeint.
Und richtig in der Tragehilfe getragen sollte es wirklich gehen.
Wenn Du natürlich immer noch solche Schmerzen hast, würd ich mich nochmal untersuchen lassen.
Lg, Susi

3

Ok danke... Ja, tragen muss ich ihn ja sowieso irgendwie. Man weiß einfach manchmal nicht, welche Schmerzen sind normal und welche nicht...
LG

2

Ich hatte auch einen ungeplanten KS :( ich konnte ihn erst so 6Wochen später ohne Probleme tragen da mit die Narbe bzw der gesamte untere Bauch lange unangenehm war.Ich konnte auch lange keine Jeans o.ä. tragen weil ich es am Bauch unangenehm war.
Hör auf dein Gefühl!

5

Ja, so ist es bei mir auch. Der untere Bauch fühlt sich nicht toll an, wenn man dran packt. Wirklich sehr unangenehm.

Ich lass die Hosen auch auf und zieh mein Bauchband drüber, wie in der SS auch ????

Naja, werd ich wohl warten müssen.

LG

6

Ja,das dauert wirklich seine Zeit.Mein Sohn ist jetzt fast 9Monate alt und erst jetzt kann ich langsam sagen dass sich der Bauch wieder normal anfühlt.

weiteren Kommentar laden
4

Hallo,

probier´s einfach aus, dein Körper wird dir sagen, wann´s zu viel ist.

Ich persönlich würde aber nicht mit dem Ergo tragen. Der tiefe Beckengurt ist ja genau in der Narbengegend, das wäre für mich damals unerträglich gewesen, ich war sehr lange druckempfindlich am Unterbauch, vor allem an der Narbe selbst. Mit einem gut hoch gebundenen Tuch hab ich aber nach ungefähr 3 Wochen gut tragen können.

Den Neugeboreneneinsatz vom Ergo finde ich so oder so nicht so toll und würde den Ergo eh erst später nutzen.

Aber das ist nur meine Meinung, du kannst das natürlich so machen, wie es dir gefällt bzw. gut tut. :-)

lg, lienschi

7

Hey ????

Da hast du recht.

Ein Tuch wäre da bestimmt besser. Aber möchte das nicht auch noch extra laufen müssen :(

Hab die Trage mit dem Einsatz noch nicht probiert. Nur ohne für meinen "Großen". Ich bin mal gespannt ????
LG

10

Hallo,

kannst ja mal in deinem Bekanntenkreis fragen, ob jemand dir für die ersten Wochen ein TT leiht? Oder vielleicht leiht dir deine Nachsorgehebamme eins? Oder du schaust im Marktplatz mal durch, da gibt es oft gebrauchte, die sind dann auch nicht mehr so teuer und gerade Hoppediz & Co haben einen guten Wiederverkaufswert, dann verkaufst du es eben wieder, wenn du es nicht mehr brauchst ... Denke das ist für dein Baby und für dich die ersten Wochen bestimmt angenehmer als mit dem Ergo, der ist später bestimmt super.

LG

9

Erstmal Glückwunsch zum Nachwuchs #paket

Ich würde noch nicht im Ergobaby tragen. Mir wäre das auch zu heikel.

Nach meinem Kaiserschnitt hatte ich noch wochenlang Probleme und bis ich meinen Sohn schmerzfrei in der Manduca tragen konnte vergingen gut und gerne acht Wochen (wenn nicht noch mehr).

Drei Wochen sind ja noch gar nichts. Gib deinem Körper Zeit sich zu erholen (grad weil du noch eine Entzündung hinterher hattest).

Glaub mir, du wirst merken wann du tragen kannst.

Sprich zur Vorsicht deinen Arzt noch mal darauf an.

Top Diskussionen anzeigen