Kindsbewegungen vor Geburt

Hallo ihr Lieben,

es ist zwar meine 2. Geburt, aber ich muss was fragen, weil ich mich nicht mehr erinnern kann.
Spürt man Kindsbewegungen, wenn die "echte" Geburt losgeht?

Ich habe in dieser Ss mit starken Senkwehen zu kämpfen, oft auch schön regelmäßig und frage mich in dem Moment, ob es losgehen könnte. Aber zwischen den Kontraktionen habe ich oft das typische Drücken (zum Treten ist ja nicht mehr genug Platz) und dann frag ich mich, ob das nicht ein Zeichen für unechte Wehen ist.

Oder spürt man Drücken und Treten auch noch während der Geburt?

Danke für eure Antworten

Nina (ET 10.06.)

1

huhu!

mir hat man damals gesagt, dass das kind weniger strampelt, wenn es losgeht. ich kann das allerdings nicht bestätigen.

mir ist die fruchtblase geplatzt und in meinem inneren brach erst einmal irritation aus. da hat sie mächtig gestrampelt. dann wurde es aber wieder normal. aber weniger hat sie sich zu keiner zeit bewegt. selbst unter der geburt hat man noch gespürt, wie sie sich quasi abgestoßen hat :-)

liebe grüße
hopsdrops + emily + stopshops

2

hallo,

das strampeln meiner tochter hat für mich die wehen fast unerträglich gemacht. während jeder wehe ist sie in meinem bauch ausgeflippt, dass ich dachte sie macht purzelbäume.

ich habe auch paar mal zu meiner hebamme gesagt: "was macht dieses baby denn da?"

also, ich kann deine frage definitiv mit "ja" beantworten#freu

*lg*

Top Diskussionen anzeigen