****Welche Probleme nach der Geburt***

Hallo Mädels,

würde gerne mal wissen welche Beschwerden ihr noch nach der Geburt hattet oder
ward ihr alle körperlich gleich wohlauf ;-)

Danke

Lg
Angela

1

Hallo,

also an sich war ich eigentlich gleich wieder relativ fit. Ich hatte nur das Problem das sich durch den Damm- und Scheidenriss und den Innendammschnitt (mit denen ich an sich keine Probleme hatte) so starkt Hämatome gebildet haben- selbst meine Hebamme war erschrocken#schock-, dass ich fast zwei Wochen nicht sitzen konnte und Probleme beim laufen hatte. Ich bin dann immer so ganz schräg gesessen oder mehr gelegen, aber das ging auch!

LG

2

Konnte etwa 30 Minuten nach der Geburt aufstehen und war so fit das ich alleine auf die Toilette konnte. Ein paar Std danach auch Duschen. Voher war ich doch etwas wackelig auf den Beinen wegen der PDA. So gerissen das ich genäht werden musste bin ich nicht..hatte lediglich ne leichte Schürfwunde die auf Toilette gebrannt hat.

3

heii

durch mein Labienriss und mehrere Scheidenrisse die genäht wurden war das sitzen nicht so angenehm.

Am Tag der Geburt konnte ich nur mit hilfe meines Freundes aus dem Bett durch 13std. liegen im Kreißsaal und PDA tat mir extrem das Steißbein weh.
Der 2 Tag war schon viel besser und war recht fit ;-)
Dann wurde es immer besser :-)

lg -Nelly- & Maus (15 Tage alt)

4

Hallo,

ich war schon ein paar Stunden später wieder auf den Beinen. Mir ging es gut und ich war fit. Die einzigen Problemchen, die ich hatte: Verstopfung und eine im hinsetzen und aufstehen ziehende Dammnaht.

LG

5

Ich hatte bei beiden Geburten einen Dammschnitt, bei der 2. Geburt ist der auch noch richtig schön gerissen bis auf knapp 3°. Ich hatte aber so gut wie keine Probleme damit, sitzen war in den ersten Tagen etwas doof aber ich konnte mich verwöhnen lassen (1. Geburt 2 Tage stationär geblieben und 2. Geburt ambulant und mein Mann hatte auf Abruf 3 Wochen Urlaub). Der Kreißlauf hat beim ersten Aufstehen nach den Geburten etwa 1h gesponnen, hatte immer kurz Augenflimmern aber nichts wildes. Sonst kann ich mich an keine Beschwerden erinnern. Ich werde immer wehmütig wenn ich an die Geburten denke, weil ich nicht weiß, ob ich sowas tolles noch ein 3. Mal erleben darf.

LG

6

ich hatte einen dammschnitt mit hohem blutverlust und war erst 8 wochen.nach der geburt wieder körperlich richtig fitt. der eisenwert war lange zwit im.keller und so.hatte ich (es war sommer und echt heiss) kreislaufprobleme, schwindelgefühle, war extrem schnell.aus der puste, konnte nicht lange stehen.oder gehen. ausserdem hatte ich .hämorieden.

7

Hallo,

bei mir hat es etwa 6 Wochen gedauert bis ich wieder fit war, weil ich innen und außen gerissen/geschnitten wurden bin und die Naht sehr weh getan hat. Blut habe ich auch viel verloren, das habe ich auch gemerkt! (schlapp, müde, Kreislauf usw)

Susi

8

Hey,
ich hatte/habe einen Dammriss 2º der genäht wurde. Sitzen konnte ich bis vor drei Tagen nur jeweils auf einer Pobacke. Vernünftig laufen geht auch erst seit ein paar Tagen wieder.

Ansonsten habe ich aber keine Beschwerden.

LG
Kristina mit Diogo *05.05.2013

9

Ausser dem nervigen Wochenfluss, starken Nachwehen für einige Tage und ner Schilddrüsenüberfunktion war ich direkt wieder fit!

Top Diskussionen anzeigen