Plazenta = Lecker????

Hallo zusammen,

ich weiß das hört sich ziemlich blöd an. Aber ich habe gestern von meiner Freundin gehört, das sie nach der Geburt ihres Kindes ihren Mutterkuchen gegessen hat. ...kotz......würg.....

hab mal nachgeforscht.

lest mal:

Plazenta Rezept - placenta recipes

Wenn die Frauen die Plazenta essen, sind sie energiegeladen, stehen am
selben Tage auf, machen ihre Hausarbeit, sind äußerst rege. Ebenso scheint
die Milchbildung angeregt zu werden. Ärzte geben für gewöhnlich routinemäßig
eine Spritze mit Pitocin oder Ergotra, um das Zusammenziehen des Uterus zu
veranlassen, was künstlich ist.

Die Plazenta ist wertvoll, und es ist nicht nur der Nährwert, sondern es
gibt eine Menge chemische und biochemische Substanzen, die aus Plazenta
gewonnen werden: Gammaglobulin, Choriogonatropin; ein Wirt von Substanzen
also, und irgendwie werden die Mütter wieder aufgefüllt, wenn sie es essen.

Geschmack?

Schmeckt übrigens überhaupt nicht nach Fleisch, sondern hat überraschender
Weise den zarten unaufdringlichen Geschmack von Baumkuchen und man sollte
sie am besten roh genießen, von wegen der Hormone (Choriongonadotropin,
Aktogen, Östrogen, Progesteron), die werden beim Erhitzen plattgemacht und
dann brauchste dat Ding auch nicht mehr zu verzehren, sehr lecker ist's wohl
als Einlage in nem Gurkensalat oder pur mit diversen Salatdressings (ein
paar Stückchen reichen übrigens für den beabsichtigten Effekt aus, der da
ist: schnelleres Schließen des Geburtskanals, zusammenziehen der Gebärmutter
beschleunigen und Bauch faltenlos zurückbilden.)
Übrigens alle vier Menschenaffenarten essen die Nachgeburt und sogar Kühe
tun dies, so man sie läßt, obwohl Rinder sonst nie im Leben Fleisch essen
würden. Bei einige noch auf Steinzeitniveau lebenden Stämmen heutzutage,
essen die Mütter die Nachgeburt auch, zumindest nach den mir zu gehör
gekommenen Berichten von Ethno-Medizinerin Dr. Kreifelder (Der Weg ins Leben
- 1994).

___________________________

Jetzt mal im Ernst. Hat denn jemand schon mal probiert???

Also ich nicht

LG

Nicole

1

Hallo,

na dann Mahlzeit!!! #augenNein, aber im Ernst, da ist wohl was Wahres dran...

Mein Meerschweinchen (bitte nicht lachen) hat das auch gemacht, direkt nach der Geburt ihrer Babies hat sie die Nachgeburt aufgefuttert! Wohl um die Milchbildung anzuregen! #hicks

Aber ich persönlich hab mir nach der Geburt im KH ein anderes Menü zusammengestellt! #freu

LG Sarah mit David (8 Wochen)

2

hallo nicole.....

da bleibt einem ja jeder bissem im hals stecken.wenn das afrikanische frauen machen würden wegen eines rituals ok abe rhier bei uns.......*wüüüüürg*

als ich damals als kinderkrankenschwester/schülerin im kreissaal gearbeitet habe habe ich mich schon fast übergeben weil ich die plazentas einfrieren musste in einer kühltruhe....ekelig....

guten appetit.....

bianca:-)

3

Würg, hab mir meine unbedingt anschauen wollen, aber ich hätte davon keinen Bissen runter bekommen.
Aber, wenn schön macht ;-)
LG Kristina

4

huhu,

in der natur ist es durchaus üblich die plazenta zu essen - jedes tier macht das. ich denke in unseren breitengraden ist es nicht mehr erforderlich, weil andere energiequellen für die mama verfügbar sind und sie ausserdem nicht so schnell auf den beinen sein muss.

ich möchte sie net wirklich essen. ich finde leute, die ihre im gefrierschrank horten auch sehr sehr seltsam :-)

5

Also das Pferd von einer Freundin von mir hat sie auch liegen lassen und nicht gegessen!!!

#koch

6

ich hab das gestern im TV gesehen, daß Tom Cruise angeblich die Plazenta seines Kindes nach der Geburt essen wollte, aber hmm..keine ahnung..wie schaut die denn überhaupt aus?
stell mir das total blutig vor..und ob man nach der Geburt so viel Energie hat, sich noch einen Gurken-Plazenta-Salat zu machen..keine ahnung..

8

hallo nicole.
ich habe meine plazenta nicht gegessen, kenne aber jemanden, der sie in getrockneter form zu sich genommen hat.
in der plazenta befinden sich unglaublich viele hormone und es kann einer wochenbett depression vorbeugen (ich meine nicht die heultage sondern eine waschechte depression).
ich kanns mir für mich auch nicht vorstellen.
dani

11

Hallo!

Wenn Tiere oder in der Wildnis lebende Menschenstämme die Plazenta essen/fressen, dann um keine Spuren für Raubtiere zu hinterlassen. Ein neugeborenes Wesen und eine von der Geburt geschwächte Mutter sind einfach zu leichte Beute für Löwen & Co.. Das mit den Nährstoffen ist dabei vielleicht nützlicher Nebeneffekt, aber Zebramama wird da kaum dran denken, sondern sich eher vor dem Zottelkopf retten wollen... #:-p

Ich hab meine Plazenta damals nie zu sehen gekriegt. Aus irgendeinem Grund (der mir nie genannt wurde) sollte die irgendwohin (weiß nicht wohin) eingeschickt und untersucht werden, meinem Mann haben sie damals nebenher was von wissenschaftlichen Zwecken erzählt, er hat sie auch nie gesehen. Bekannte von uns haben sie damals aus dem Geburtshaus mit heimgenommen und im Garten eingegraben mit einem Apfelbaum drauf. Dieser Brauch ist ja schon wieder irgendwie niedlich #:-). Aber essen... Wüsste nicht wozu... #kratz

LG
Steffi

12

in der tierwelt ist es normal - solange kein mensch dazwischen "pfuscht" das die tiermutter die nachgeburt auffrisst.

zum einen ist dies für viele tierarten die letzte mögliche "mahlzeit" für eine sogenannte "säugezeit" in der sie die jungen nicht verlassen (viele jungen werden nunmal mit geschlossenen augen geboren und die öffnen sich erst einige zeit bis zu wochen später) damit sie diese auch schützen können. zum anderen dient es auch dazu, das tiere die eben keine lieben nichtfleischfresser sind keinen anhaltspunkt bekommen - hier ist leichte nahrung zufinden.

weils aber bei uns menschen ist, das alles was da rauskommt (auser natürlich babys) bäh ist - ist eben für uns "hochtechnolisierte" menschheit ein igitt #schock sowas essen????#schock

und ja bedenke - durch dieses teil wird halt das menschen- wie auch tierjunge in der schwangerschaft ernährt. und wie halt überall so ist ;-) wer ist auch immer schön brav sein tellerchen leer? es bleiben immer reste für den "gastwirt"

Top Diskussionen anzeigen