echte wehen? ruhe vor dem sturm?

Hallo zusammen,

ich dacht mir ich frag euch mal zu dem was mir gestern passiert ist.

und zwar musste ich vor dem essen gestern abend das erste mal während der ss erbrechen.

habe dann zu abend gegessen.
danach hatte ich ziemliche schmerzen in der darm gegend ( dachte mir das sind meine ganz normalen krämpfe wenn ich auf s klo muss ) aber als ich auf dem klo sass tat sich nix ausser das die schmerzen heftiger wurden und auch mehr im unteren bauch bereich zogen.
dann musste ich heftig erbrechen :(
hatte dann alle 16 minuten wehen und die hebi im kreissaal meinte das sei der startschuss für die geburt und ich soll mich noch ein wenig entspannen und kommen wenn ich s nich mehr aushalte.

habe mich dann ins bett gelegt und geschlafen und war in der nacht so ca. 3 mal wegen wehen wach, mehr nicht.
jetzt habe ich gerade das gefühl das sich gar nix tut.

kennt das jemand?
heisst das es war falscher alarm oder ist das einfach nur noch mal ruhe vor dem sturm?

bin ein wenig verunsichert da die hebi ganz selbstverständlich meinte : bis später dann.

was meint ihr?

lg,
alex

1

Hallöchen
Deine Anzeichen kenne ich nur zu gut....war bei der Geburt von meinem 2. Kind genauso.
Da bin ich auch abends mit Wehen ins Bett und am Morgen war nix mehr. Ich hatte dann auch den ganzen Tag unregelmäßig Wehen, bis abends die Hebamme ein bißchen nachgeholfen hat (aua)! Versuch es doch mal mit einem langen Spaziergang...das kann die Wehen auf Trab bringen.
Ich wünsche Dir alles Gute#blume

Top Diskussionen anzeigen