nach 10 tagen keinen wochenfluss mehr?????

hallo ihr lieben,
da hab ich mich noch nicht mal richtig zurückgemeldet, da hab ich auch schon wieder ne frage... ;-)

ich hatte jetzt so 10 tage wochenfluss, nach kaiserschnitt (2. kind). dann kam einen tag nur ganz wenig bräunlich-gelber ausfluss und seitdem wart ich vergebens auf irgendwas. vor vier tagen zum letzten besuch meiner hebi war die gebärmutter primstens zurückgebildet. also keine probleme in sicht. stillen klappt supi und mir gehts soweit auch gut. leider ist meine hebi jetzt im urlaub.

kann es wirklich schon sein, dass es das mit dem "akuten" wochenfluss schon war??????? hab schon einiges probiert: wärmflasche, leichte bauchmassage, heisses sitzbad - nichts hat bisher einen neuen "roten" wochenfluss angeregt. stimmt es, dass beim zweiten kind oft der wochenfluss kürzer ist?????????

danke für eure antworten #blume
coppercurl mit anton (4.6.04) und oskar (6.4.06)

1

Hallo Petra!

Bei deinem Wochenfluss-Problem kann ich dir leider auch nicht helfen, sorry.

Wollt dir nur zum 2. Baby gratulieren und alles, alles gute wünschen. Dann isses also doch ein KS geworden. Und wieder im Diako? Dann hast du vielleicht auch meine Hebi (Beatrice Brunner) kennengelernt. Die arbeitet dort als Beleghebamme.

Wünsch dir außerdem eine schöne Eingewöhnungszeit zu Hause. Kennst ja alles noch vom ersten.

Im übrigen finde ich, dass die Geburtsdaten deiner Jungs echt super zueinander passen - könnte kaum besser sein. *fg*

Wünsch dir alles, alles Liebe

#liebdrueck
Claudi + Kilian (*29.3.06)

2

Hi
versuch es mal mit auf dem Bauch liegen, dann fließt es besser.
Wenn dann auch nix kommt, dann geh einfach kurz zum FA und lass nachgucken, ob alles ok ist.

LG Nita

3

Hallo,

kann dir jetzt nicht wirklich weiter helfen. Aber mein Wochenfluß dauerte, wenn ich mich recht erinnere, ganze 8 Wochen #schock Hab schon gedacht das wird zum Dauerzustand.

Ein paar Tage nach der Entbindung bekam ich Fieber und Schüttelfrost und mußte zur FÄ. Auf dem US waren Rückstände in der Gebärmuttter zu sehen. Vermutlich hatte man dies im KH bei der Untersuchung der Plazenta übersehen :-[ Also bekam ich ein Nasenspray, das ich vor jedem Stillen anwenden mußte, um Nachwehen auszulösen. Zusätzlich hat mir meine Hebi ein Bauchmassageöl gegeben und ich sollte mich täglich ein paar Minuten auf den Bauch legen (Aua Brüste #heul ) und mir ein fest zusammengerolltes Handtuch unter den Bauch legen.

So das war´s mit guten Ratschlägen
Chini

4

hallo,


also auf deine frage zu antworten habe auch nur ein paar tage nach geburt wochenfluss gehabt und sehr wenig,dachte auch hätte blutstau aber meine hebamme meinte auch das die gebärmutter sich gut zurück gebildet hat und das es normal ist es kann bis zu 6 wochen dauern muss aber nicht,und da wir stillen liegt es mit vielleicht daran,ich bin froh das ich nicht mehr wochenfluss habe sei doch auch froh,ist doch eh lästig also keine sorge ist ganz normal....



liebe grüsse
simsalabim + #baby david jason 01.04.2006

Top Diskussionen anzeigen