Wehen? wenn ja wielang ungefähr noch?

hallo,

die Frage wird wahrscheinlich oft gestellt, aber bitte um Antwort, danke :-).

und zwar hab donnerstag in der nacht zweimal längere Zeit Schmerzen gehabt, wie als hätte man seine Tage, also ein Verkrampfen unterhalb des Bauches. und seit dem kommt das immer öfters erst alle paar Stunden und heute in der Nacht ca. jede Stunde (bin jedesmal davon wach geworden) und jetzt ist es ungefähr jede halbe Stunde, dass es sich für ca. 30-40 Sekunden krampfartig zusammenzieht was ganz schön schmerzt :-(, aber ansonsten muss ich sagen fühl ich mich ziemlich fit.

Gestern war ich noch in der Stadt und da hab ich auch des öfteren gespürt wie das baby nach unten drückt, aber stärker als sonst.

und meine Frage wenn das sog. Vorwehen sind, wie lange geht das dann noch? Kann es sein das das baby dann die nächsten 2-3 Tage kommt oder kann das auch ne woche noch so weiter gehen? Mein ET wäre ja eigentlich der 17.04. #hasi

lg rosi und #baby alexandra inside



1

Hallo

Also wenn die Wehen wirklich weh tun, dann dürften es Geburtswehen sein...
Mach doch einfach mal den Badewannen-Test... ;-) Ab in die heiße Badewanne bzw. unter die heiße Dusche (je nachdem was da sit*gg*) Wenn die Wehen so bleiben oder stärker werden sind es Geburtswehen, werden sie wieder besser sind es Übungswehen...
Ansonsten wenn die Abstände immer kürzer werden am 15 min. ab ins KH, wenn die Blase platzt am besten rettungswagen rufen und liegen weil evtl die Gefahr besteht dass das Köpfchen die Nabelschnur abdrückt...
Und immer dran denken... Im Zweifelsfall lieber einmal zu oft ins KH als zu wenig...
Es ist auch kein Problem wenn dein Zwerg jetzt schon kommen will... mir wurd gesagt alles was in 4 Wochen vorm ET oder 2 Wochen nach dem ET kommt ist definitiv zeitgerecht...
Ich war übrigens zwischen den Wehen am Anfang auch noch relativ fit ;-)
Sag bescheid wenns ernst wird... :-D

Ich wünsch dir eine schöne Geburt!!

LG sandra mit Franziska *29.12.2005


http://www.fun-and-family.de

2

Hallo Rosi,

also ich hatte das so ungefähr ne Woche, bis ich dann eines morgens aufgewacht bin und plötzlich sofort alle 3 min. Wehen hatte. Die haben sich dann auch ganz anders angefühlt, als die vorher. Nicht mehr so wie Unterleibsschmerzen während der Tage, sondern es zog eher im Rücken.
Ich wünsche Dir alles Gute für die GEburt und hoffe, es dauert nicht mehr so lange....
LG Manon

4

Hallo!
also meine Hebi hat gemeint wenn die wirckoichen Wehen kommen dann fragt mann sich nicht sind das jetzt wehen oder nicht mann weiss es einfach alles andere sind einfache senk oder übungswehen die aber auch sehr schmerzhaft sein können!
Naja wo es dan los gegangen ist bei mir hab ich wircklich mich nicht mehr gefragt ob das wehen sind ich wollte nur ins Kkh ;-)!!

wünsch dir alles gute für die bevorstehende Geburt!
Alles liebe
sara und #baby sabaheta 9monate alt!

5

Hey ihr beiden,
und....hat sich schon was getan? Mein ET ist am 20.04. und mir gehts genauso wie dir.#heul..(bin schrecklich ungeduldig)...meld dich wenn dein kleiner Schatz da ist..
allea alles Gute und viel #klee für die Geburt.
Lg Auri und Milan Alexander #baby

Top Diskussionen anzeigen