Doch noch stillen trotz Abstillpille

Hallo,

Ich habe vor 16 Tagen entbunden und habe mich da entschieden mit Abstilltabletten abzustillen! Gestern habe ich aber dann in meiner rechten Brust eine wie Kollustrum-farbige Flussigkeit entdeckt! Und auch heute beim Zusammenpressen der Brust kamen eindeutig ein paar Tropfen raus!

Da ich den Schritt nicht zu stillen arg bereue, wollte ich nun wissen ob stillen nicht doh noch möglich ist?! Oderist es gefährlich für mein Baby??

Und wenn ja, schafft meine Brust die erforderliche Milchmenge so schnell wie möglich zu produzieren? Meine Tochter trinkt nämlich schon 120 ml pre!!!

Ich würde doch so gerne stillen! ;((

Was meint ihr??

1

Hallo,

wende dich ganz dringend an eine Stillberaterin. Schnell wird es sicherlich nicht gehen, denn die Brust muss ja erstmal ordentlich angeregt werden.

#winke

2

HAllo pollito,

wie schon erwähnt, wende dich bitte an (d)eine kompetente Hebamme oder an eine Stillberaterin!

Selbstverständlich ist Stillen noch möglich:
Relaktation "heißt" es dann.

Viel Glück,

belala

3

Na klar kannst du noch stillen...

Rufe doch einfach deine Hebi an ob du die Maus einfach anlegen kannst...
Dann wirst du auch sehen wie ihr es meistert, ob ihr Hilfe braucht oder ob es so klappt...

Ich muss sagen mit meinem Zwerg hat es wunderbar funktioniert direkt nach der Entbindung.
Ihn angelegt und keine Probleme.

Und lege die Maus so oft an wie es geht, dann fängt dein Körper auch schneller an Milch zu produzieren, er scheint dafür ja noch bereit zu sein...

Ach, ich finds so toll das du dich doch noch dazu entschieden hast zu stillen...

Alles liebe

Top Diskussionen anzeigen