Unterbauchschmerzen 10 Wochen nach KS

Hallo zusammen,

ich hatte vor 10 Wochen einen KS.
Alles ist super verheilt, ich war sehr schnell wieder auf den Beinen.
Nach 2 Wochen war ich komplett beschwerdefrei :-)

Ich habe jetzt immer noch leicht meinen Wochenfluss und seit ca. 1 Woche habe ich immer mal wieder Schmerzen im rechten Unterbauch, so auf Bauchnabelhöhe.
Es sind jetzt keine sehr starken Schmerzen, nicht dauerhaft und auch nicht bewegungsabhängig oder so.

Aber sie sind jeden Tag da.

Kennst das jemand nach einem KS?

Liebe Grüße

1

Hallo!

Da sonst keiner geantwortet hat...

Ich hatte auch einen KS und lange Zeit immer noch Schmerzen im Bauch (meistens links), die nicht mit der Narbe zusammenhingen. Bei mir war es allerdings dann, wenn ich lange gestanden habe oder viel gelaufen bin.
Auch das ganze Gewebe um die Narbe herum war mind. 3 Monate noch irgendwie taub und komisch kribbelig- kann ich schlecht beschreiben.

Ich finde es erstaunlich, dass du nach zwei Wochen schon keine Beschwerden mehr hattest. Macht mich neidisch. #schmoll Aber da ein KS ja auch keine kleine OP ist, weiß ich nicht, ob 10 Wochen wirklich ausreichend sind, das alles schon komplett heilen zu lassen.

Ich wünsche dir, dass die Schmerzen bald weg sind und wenn du doch zu unsicher bist, frag doch mal deinen FA, im "Notfall" macht er einen US.

Viele Grüße und ganz viel Spaß mit deinem Zwerg
#winke nagiwa

2

Hallo,

ich hatte vor 4 Monaten einen Kaiserschnitt und hatte auch die von dir beschriebenen Schmerzen im Unterbauch. Diese sind bei mir vor allem aufgetreten, wenn ich schwere Sachen getragen habe oder nach der Rückbildungsgymnastik. Noch heute habe ich Schmerzen, wenn ich Bauchmuskeltraining mache, wobei mir nicht ganz klar ist, woher das kommt. Vermutlich liegt das daran, dass bei der Kaiserschnitt-OP Nerven und Muskeln durchtrennt worden sind. Bei meiner letzten Untersuchung beim Frauenarzt hieß es allerdings, dass der Befund regelrecht sei und ich mir keine Sorgen machen müsse. Am besten gehtst du nochmals zum Frauenarzt und lässt ein Ultraschall machen.

Meine Hebamme hat mir gesagt, dass die Schmerzen bis zu einem halben Jahr auftreten können. Sie selbst hatte ebenfalls einen Kaiserschnitt und bei ihr hat es ein ganzes Jahr gedauert, bis sie komplett beschwerdefrei war. Sie hat allerdings zugegeben, dass sie sich körperlich nicht geschont hat.

Top Diskussionen anzeigen