Was tragt ihr nach der Geburt?

Hoffe, ihr könnt mir weiterhelfen.

Ich hab in knapp 2 Wochen ET und überlege nun, was man so nach der Geburt, die ersten Wochen anzieht. Klar, dass es bei jeder Frau anders ist, die eine hat mehr Kilos weg, die andere doch noch 3 Wochen mehr Bauch...

Naja grundlegend wollte ich aber trotzdem mal eure Erfahrungen wissen. Ich hab bis jetzt nur Jeans und leggins und langärmlige Oberteile bzw. 3 kurzärmlige Oberteile, aber auch eher etwas schicker. "normale" Tshirts hab ich schon länger nicht mehr an bzw. wenn, dann sind die so, dass sie sehr eng sitzen. JETZT wo die Kugel da ist, siehts schön aus, aber ich möchte ja ungerne dass man irgendein "Gewabber" sieht. Habt ihr da tolle Tipps oder vielleicht Klamottenempfehlungen, z.B. so schöne Hängerchen/Kleider für den Sommer? Hätte gerne vorab schon mal so 2-3 Oberteile, damit ich nicht 1 Woche nach Geburt shoppen muss und würde dann eben gerne nicht sooo viel ausgeben, weil man ja nicht sicher sein kann, was passt.

Danke schön schon mal!

1

Huhu,

Ich hab direkt nach der Geburt wieder die gleichen Klamotten angehabt wie vor der Schwangerschaft. Ich hatte Glück: geschwabbelt hat da nichts... ;-)

LG

6

darf ich fragen, wie viel du zugenommen hattest?

11

Hhu,

Falls du es noch liest: 14kg!

LG

2

Hatte leider nach der Geburt noch einen ziemlichen Schwabbelbauch. Hat ein paar Wochen - Monate gedauert, bis der weg war.
Ich trage in der Schwangerschaft sowieso Sachen, die um den Bauch herum etwas weiter sind, die werde ich einfach auch hinterher tragen, bis ich meine Figur wieder zurückhabe.

3

Ich trage die Schwangerschaftsklamotten weiterhin. Habe zwar schon 13KG runter (3 Wochen nach Geburt) aber meine Wassereinlagerungen sind noch da so dass normale Klamotten noch nicht passen. Der Bauch ist auch noch da und ich dachte vorher das würde mich stören aber ehrlich gesagt bin ich so mit dem Zwerg beschäftigt dass das mein geringstes Problem ist ob am Bauch was schwabbelt und man unter Tshirts das sieht.

7

hm ok, bis jetzt hab ich "nur" 14 kg zugenommen und hoffe, da kommt in den nächsten zwei Wochen nicht noch viel dazu, aber ich denke nicht :-)

4

hi,

ich kann dir einen bellybelt wärmstens empfehlen!
das ist eine art gürtel, der dir direkt nach der geburt umgelegt wird (eng gemacht) und man trägt ihn 24std nur zum duschen lässt man ihn weg. und das so ca 4 wochen lang. kennen viele aus deutschland nicht aber viele hochkulturen haben im wochenbett immer den bauch abgebunden und ich war meiner hebi soooo dankbar als sie mir einen gab nach der geburt, da ich das gefühl hatte, dass mir meine ganzen gedärme gleich rausfallen.

der bauch hatte sich dann super schnell zurueck gebildet und konnte meine alten sachen anziehen (ich trage aber eig sogut wie nur hängerchen und tunikas).

ansonsten gibts bei h&m schöne kleidchen und tuniken.

falls du stillst wuerde ich dir oberteile mit mustern empfehlen, da sieht man nicht, wenn dir milch ausgelaufen ist (bei schwarz sieht man auch nix)

lg firdaus

5

Ich würde eher zu Rückbildungsgymnastik raten. Es hat seine Gründe, dass dieser Gürtel hier nicht empfohlen wird.

Ansonsten: die erste Zeit Schwangerschaftsgewand, dann normale Kleidung, die weiter geschnitten ist. Nach ein paar Monaten (je nach Gewicht) passt dir eh wieder alles. Und ja, Kleidung ist in der Zeit nicht prioritär.

alles Gute!

8

naja wir sind 4 Wochen später auf ne Hochzeit eingeladen... da sind Klamotten schon etwas wichtiger. Wobei - falls es mir nicht gut geht und ich mich nicht danach fühle - schleppe ich mich auch nicht dahin, klar dass dann der Zwerg Vorrang hat :-)

weiteren Kommentar laden
10

Also Obenrum habe ich gleich wieder die Shirts von vorher getragen (wenn ich auch die Allerengsten weggelassen habe ;)).

Nur bei den Hosen passen viele von früher nicht mehr. Das Popöchen ist doch ein bisschen mehr #hicks

12

Hallo,
normalerweise hat man direkt nach der Geburt einen Bauch wie ca im 6.Monat. (Es sei den man heißt Heidi Kum obder Victoria Beckham).
Ich habe meine SS-Hosen noch drei-vier Wochen getragen. Oberteile genauso, eher noch länger.
Außerdem sagt man: Der Bauch kommt neun Monate - der Bauch geht neun Monate.
Warte also in Ruhe ab.
Wenn Du stillen willst, solltest Du eher mit ner Nummer größer als vorher rechnen, die Brust wird ja auch größer, dazu Stilleinlagen.
Meine Figur hat sich nach zwei Geburten sehr verändert, mein Bauch krige ich wohl nie mehr weg, (trotz gleichem Gewicht wie damals) dafür habe ich den größeren Busen behalten #schein
Gleicht sich also wieder aus, hihi
Gruß, I.

13

Hi!
Also der Kram von wegen der Bauch kommt 9 Monate und geht 9 Monate hat bei mir gar net gestimmt. Ich konnte nach der Geburt wieder die meisten meiner Hosen tragen und jetzt knapp 8 Wochen später kann ich auch meine knallengen Hosen wieder tragen. Hatte 13kg zugenommen und geblieben sind davon jetzt nur noch 3kg

Also ist das von Frau zu Frau unterschiedlich....generell würd ich aber sagen, dass man einfach bequeme Sachen tragen sollte.

Lg Jacky

14

Erst mal alles Gute fuer die Geburt!

Ich hab nach der Geburt in den ersten Tagen fast nur Schlafanzuege angehabt... Und oft oben ohne, wegen Stillen, Brustwarzen heilen lassen... Oder den Jogginganzug von meinem Mann.

War aber auch 6 Tage im Krankenhaus.

Als es mir wieder besser ging, wollte ich mal wieder "normal" aussehen und hab meine Umstandsjeans angezogen - das das eine Umstandshose ist, sieht man ja nicht...

Unterschaetzt hab ich, dass die Oberweite so viel mehr geworden ist, so dass mir fast nix mehr gepasst hat, ausser ganz weiter Tunika :-( und T-Shirts von meinem Mann. Wichtig ist auch, dass man das alles so hochschieben kann, das man zum Stillen an die Brust kommt.

Am 4-Wochen-Geburtstag hab ich eine neue Jeans gekauft - Bauch war fast weg, aber die Huefte irgendwie breiter als vor der ss.

Neue Oberteile kauf ich jetzt nach und nach - es macht riesen Spass, mit der kleinen Maus im Kinderwagen durch die Stadt zu ziehen und sich wieder "fein" zu machen - viel besser, als etwas anzuziehen, was nur so halb passt, weil man die Groesse geschaetzt hat...

Zusammenfassung: Als ich wieder so fit war, dass ich das Beduerfnis hatte, was Normales anzuziehen, war ich auch wieder fit genug zum Shoppen :-)

LG, schaefchen-black mit Prinzessin (5 Wochen)

Top Diskussionen anzeigen