Deospray, -roller oder doch verzichten??...

#winke
Mitte Juli wird mein erstes Kindlein zur Welt kommen und ich bin guter Dinge und hoffe, dass das Stillen funktioniert.
Wichtig ist dabei ja wohl auch der Mamaduft.

Aber wie ist das jetzt mit Deo? Ich würde da ganz ehrlich nur sehr sehr ungern drauf verzichten, gerade im Sommer #kratz Möchte mich doch auch selbst noch riechen können #hicks
Könnt ihr was empfehlen? Bzw. welche Erfahrungen habt ihr gemacht? Alles weiter so verwenden wie bisher? oder doch verzichten #zitter?

Ich mach mir das ja unter die Achseln und nicht auf die Brust. Kann mir nicht vorstellen, dass da bissel Deo schon was ausmacht, oder doch?

Danke für eure Erfahrungen/Meinungen...!

LG
sommermami2012 (SSW 31+1)

1

Also ich habe bei meiner Körperpflege nix geändert. Benutze alles wie immer. Duschgel, Deo, Haarspray, Bodylotion, etc.

2

och bitte, fang doch nicht an zu übertreiben....SORRY!!! natürlich kannste Deo benutzen....ich habe lediglich die ersten Wochen Parfum weggelassen, aber nur, weil ich es furchtbar finde, wenn Säugline nach Parfum riechen...

LG

4

#winke
War nur ne Frage keine Übertreibung.

Ich habe noch nie gestillt, habe noch keine Kinder - woher soll ich wissen, ob es das Baby beim Stillen beeinträchtigt?

7

naja, ich war auch mal zum ersten Mama.....;-)

ALLES GUTE

3

Es gibt ja auch Deos ohne Geruch!

6

Natuerlich darfst du auch in der Stillzeit Deo benutzen. Hab ich ja noch nie gehoert dass man das nicht sollte.

8

Hallo,

doch, Babys können sehr sensible Nasen haben. Die wissen auch genau durch den Geruch, wenn Mama im Haus ist. ;)

Trotzdem würde ich auf ein dezentes Deo nicht verzichten. Grundsätzlich würde ich einen Roller aber dem Spray vorziehen, um keine so große Wolke um mich rum zu haben.

Gruß Lucccy

9

Nimm doch einfach einen DeoKristall.
Der ist apsolut natürlich und ohne Duftstoffe.

10

Ich habe alles verwendet wie bisher, aber ich habe wie du auch nur einen Roller verwendet. Zum "Mama-Duft" gehört ja auch die Pflegeserie, die man nimmt, finde ich. Ich denke, wenn man immer Rexona genommen hat und plötzlich auf Nivea umsteigt, dass es für das Baby irritierend ist. Aber wenn man immer das selbe benutzt und das Baby es von Anfang an gewohnt ist, spricht aus meiner Sicht nix dagegen. Man sollte sich nur nicht übermäßig eindieseln, schließlich schnuppert das Baby direkt am Körper und nicht wie die anderen Leute aus entsprechender Entfernung.

lg

11

Ich benutze das immer schon, das hat kaum Eigengerucht: hidrofugal Drystick

Ohne Deo könnte ich nicht.

12

Ich könnte auch nicht ohne Deo, nehme aber sein eh und je nur einen Deo Roller, weil ich so empfindliche Haut habe immer senstiv, zur Zeitvon CD Naturel Dry, da riech ich nach 8 Stunden Arbeit noch keinen Schweiß.

Noch eine schöne Kugelzeit#winke

Top Diskussionen anzeigen