Ich hab ein Baby...und ne Hämorrhoide...

Milans Geburt ist nun über 5 Wochen her...

Es treibt mich in den Wahnsinn!
Es brennt! Es juckt! Es tut weh!

Ich springe am Essenstisch auf, weil ich nicht mehr sitzen kann und muss im Stehen essen.
Ich springe jammernd beim Stillen auf und lege Männlein schreiend bei Seite, weil es einfach so, sooo fies ist! Argh!#schock

Ich benutze den Hamamelis-Myrte Balsam von Stadelmann.
Hat mir meine Hebi empfohlen.

Es tut immer noch weh!
Besonders nachdem ich mein Geschäft erledigt habe.
Ich sitz auf dem Topf und denk mir: Ich habe ein Kind bekommen, dann schaffe ich auch das hier...#schmoll

Geht das irgendwann weg?
Hilft die verdammte Salbe irgendwann?
Soll ich nun endlich zur FÄ und zum Proktologen?
Ich geh echt an die Decke!

...und dazu kommt, dass der verdammte Dammschnitt nicht heilen konnte, weil die Ärztin einen Rollbraten aus mir gemacht hat...
(Aber meine Hebi zieht mir immer wieder fleißig Fäden...)

Mäh!
Caro

1

Hallo Caro,

vielleicht ist es auch eine Analvenenthrombose? Halte ich sogar für wahrscheinlicher, denn die können durchaus durch die Geburt entstehen.

Proktologe wäre da nicht allzu verkehrt, aber vlt. kann auch die FÄ erstmal einen Blick drauf werfen (sieht sie bestimmt auch öfter ;-))

Gruß

Karen

4

Hm...hört sich auch nicht schön an.
Warum hälst du das für wahrscheinlicher?

6

Analvenenthrombosen entstehen oft, wenn man "dolle drückt" #schwitz

Und bei der Geburt ist das ja schon mehr als "dolle Drücken" ;-)

weiteren Kommentar laden
2

Hallo
ich hatte nach der ersten Geburt auch Probleme mit Hämorrhoiden. Hab ewig damit rumgemacht bis ich mir ne Salbe aus der Apotheke geholt habe.- ich glaub es war Faktu akut. Nach 2 Tagen war es weg!

Alles Gute
LUise

3

Hi,

oh ja...das kenne ich.

Hatte einen Dammriss am After und ne tolle Hämorrhide......besser wurde es erst, nachdem der Wochenfluss aufgehört hatte. Bis dahin konnte ich auch machen, was ich wollte. Habe auch so ne Salbe mit Hamamelis hieß das glaube ich genommen.
Ganz weg war das Ding dann, als meine kleine 10 Wochen alt war.
Würde auf jeden Fall auch den FA drauf schauen lassen.

LG

Isabel

5

Notfalls würd ich se weg machen lassen
denn es heisst nich immer das die durch die salben verschwinden das kommt ganz drauf an! würde an deiner stelle zum doc gehn! Quäl dich nich länger!

Bis es aber soweit is

ein Sitzring
und bitte keinen aus gummi sondern aus latexschaum die sind etwas teurer aber auf dauer angenehmer drauf zu sitzen (kenne das von der arbeit)

wünsch dir gute besserung!

8

Da Klinke ich mich auch schnell ein! Sorry, ich kann aber nur über AVT berichten - hab noch keinen Nachwuchs!

Die Bilder von AVTs im Inet sind echt schrecklich... Lass dich nicht zu sehr davon schocken! Ich Kuriere auch grad eine aus!

Leider schon meine 4.! Ich war beim Hausarzt, der hat's mit örtl. Betäubung dann aufgeschnitten, Blutstock rausgedrückt und mir dann Jeliproct Salbe und Zäpfchen verschrieben! Ist schon unangenehm aber es bringt schnell Erleichterung.

Ich drück dir die Daumen, dass es der Mist nicht ist!

Sonnige Grüsse

9

Hallo und willkommen im club

ich hatte das auch und war beim Proctologe damit. Er sagte es sei halb so wild ich sollte halt drauf achten viel zu trinken wasser milch und vorallem Buttermilch. Auf süsses und scharfes verzichten sowie auf alkohol nüsse und zitrus früchte. Und siehe da dem Hintern gehts besser

gute besserung!

10

Ich kenne da ein natürliches Hilfmittel "Kamille". Wenn du schon baden darfst, dann tue ein paar Kamillenteebeutel mit in die Badewanne und setzt dich rein. Wenn du aber noch nicht baden darfst, dann tue die Beutel in eine Schüssel und mach dir mit einem Waschlappen die Flüssigkeit auf die Stelle. Das hilft wirklich sehr gut!

Gute Besserung.

LG

12

Kamille gehört nicht an schleimhäute sagte mir die hebi. ich mache aber calendula Vorlagen wegen des schnitts. obs dabei auch hilft weiß ich nicht...

15

meine zimmernachbarin im krankenhaus hatte das gleiche problem. so schlimm, dass sie nicht mehr laufen konnte. es sollte bei ihr sogar chirurgisch entfernt werden. meine schwester, die mich besuchte, gab ihr dann den tipp mit kamille. die dame hat dann das personal im krankenhaus gefragt, ob sie ihr kamille geben können und die meinte nur nein und bla bla bla. ihr mann hat ihr dann selbst was aus der apotheke besorgt. das war kamille extra für die badewanne. es war dann sofort besser und es ist alles wieder super.ist aber teuer, als wenn man den beutel nimmt. hilft aber beides.

ich bin zahnmedizinische fachangestellte und wir sagen unseren patienten auch immer sie sollen mit kamillentee spülen nach einer zahnfleischbehandlung. kamille wirkt nämlich entzündungshemmend. und im mund sind auch schleimhäute.

LG

11

Sorry wenn ich so doof frage aber: Was ist denn der Unterschied zwischen Analvenentrombose und Hämoriden?

Ich dachte immer es sei das selbe #gruebel

13

hatte ich auch... ich hab mich völlig sinnlos tagelang gequält weil ich dachte diese schmerzen kommen vonden diversen nähten die ichda unten hatte, meine hebi meint, sie wollemal gucken,manchmal sind die fäden sehr straf an einer stelle und den könnte man lösen. so sie so geguckt und gesagt: also das was dich quält is nix weiter wie ne hämoroide,die nähte sehen alle gut aus. so dann bin ich gleich zur apo um die ecke, hab faktu akut geholt und nach 2 tagen war die sache erledigt.

Top Diskussionen anzeigen