Brust so groß!!

Hallo an euch stillende Mamas,
mein sohn kam am 3.4. zur Welt und 3 Tage später also der Milcheinschuss, meine Brüste sind so riesig geworden, das es mich extrem stört. Die waren ja eh schon nicht klein (80 C) und nun bin ich bei 90 D. Wenn man bedenkt das ich vor der SS Kleidergröße 36 hatte und da auch wieder hin will, sieht das unmöglich aus, nichts passt mehr von den Klamotten, meine JAcken gehen oben rum nicht zu. Meine hebamme meinte, das wird ja auch wieder weniger, wenn sich die Milchproduktion eingependelt hat. Und nun meine Frage, wann ist das denn?? Dazu kommt das ich total viel Milch habe, so das Noah sich ständig verschluckt, weil es anscheinend so schnell fließt. Diese Kleckerei, das ist doch nicht schön. Ich glaun das stillen halt ich keine 6 Monate durch. ´Die Geburt ist nun 17 Tage her und mein Bauch sieht auch noch so schwabbelig aus #schmoll Das deprimiert mich alles so. Habt ihr vielleicht ein paar Tips, wie ich meinen schlanken Bauch wieder bekomme oder wann die Brüste wieder "normal" werden?
#danke
LG aus HH
Dani

1

Das Einpendeln mit der Milchmenge und Brustgröße dauert 1-2 Monate, wenn das Kind effektiver trinkt und die Brust sich auf seine Nachfrage einstellt.
Mit dem Bauch noch länger, im Durchschnitt 4-5 Monate (man sagt "9 Monate kommt der Bauch, 9 Monate geht er"), aber auch längere Zeit liegt auch in Norm. Machst du Rückbildung?

Die Gebrut ist ERST 17 Tage her! Lass dir Zeit! Dein Körper hat 9 Monate gewaltige Veränderungen durchgemacht, es ist jetzt physiologisch unmöglich, dass in paar Tagen alles wie früher wird.

Denke nicht dran, sonst bist du irgendwann nur ein Nervenbündel.

2

dann solltest du dir überlegen, ob du irgenwann nochmal ein Kind willst- besser nicht!

6

Jede Frau geht durch diese Phase.
Und dann noch zu raten man solle keine Kinder mehr bekommen ist total daneben!

7

nicht jede Frau geht da durch....

mir war klar, dass wenn ich ein Kind bekomme, dass danach eben mehr schwabbel ist und auch die Brüste nicht mehr so sind wie vorher.

weitere Kommentare laden
3

;-)Nur keinen Stress :-) du steckst auch noch voller Hormone....das macht dich anfälliger für solche deprimierenden Feststellungen :)
Deine Brust wird wieder Kleiner! Versprochen!!! Und dein Bauch sieht auch wieder besser aus!

Ich habe mit 6 Monaten wieder das totale Sportprogramm durchgezogen und habe jetzt 5 kg weniger als vor der Schwangerschaft und mein Bauch sieht bombe aus :-p

Mit dem Milch"problem" kann ich dir nicht so gut helfen, hilft es vielleicht wenn du vorher kurz abpumpst damit nicht alles so "schlagartig" raus kommt???

LG und guten Hunger

4

Ist dir bewusst das du ERST vor 17 Tagen entbunden hast??

Sicherlich schwabbelt dein Bauch da noch, weißt du das da dein Baby drin war?
Meinst du die Haut zieht sich sofort wenn das baby draußen ist wieder zusammen?
Als ob nix gewesen wäre?

Lass dir Zeit, nimm dir Zeit und mach alles in Ruhe!
Du bist eben erst Mutter geworden und hast ein kleines Baby.

und das mit dem stillen wird besser.
Warte die ersten Monate ab, die ersten ein bis zwei, dann hat sich alles eingespielt und du wirst so viel Milch haben wie dein Baby braucht.

Milcheinschuss nach drei Tagen hatte ich gar nicht, ich hatte sofort Milch ohne Ende!
Meine Brüste sind von der 75D auf 75 F angewachsen.
Nach zwei Monaten habe ich dann wieder in meine D gepasst und in Still BH's sogar in ne C...

Es pendelt sich alles ein, aber erwarte kein Wunder!

Und du kannst Sport ab dem OK deiner Hebamme machen, dann kannst du Rückbildungsgymnastik machen und auch etwas für deinen Bauch, aber immer langsam.

Geh viel spazieren, das hilft schonmal etwas.

Und bitte akzeptiere das alles seine Zeit braucht!

LG

5

Hallo!

Wenn ich deinen Text so lese, erinnere ich mich wieder genau an die Zeit direkt nach der Geburt meiner Tochter. Ich war auch so deprimiert und unzufrieden mit mir. Ich habe mich schrecklich gefühlt und bin teilweise richtig aggressiv gegen mich geworden. Es hat mich unheimlich viel Zeit und Kraft gekostet zu akzeptieren, dass mein Körper erstmal 'nur' als Milchbar herhalten soll und das Wohlfühlen und Frau sein irgendwann später wieder kommt. Also so kam es mir vor. Du musst dir wirklich versuchen klar zu machen, was du und dein Körper geleistet habt und vor allem noch leistet. Du hast dein Kind 9 Monate in dir versorgt und tust es jetzt, nur mit Deinem Körper! So wie es von Grund auf richtig ist und von der Natur gewollt! Versuche dir das einzutrichtern: Du vollbringst Glanzleistungen! Und dein Körper wird auch wieder wie vorher. Dazu bedarf es natürlich ein paar Wochen oder Monate. Aber was ist das schon, wenn du später darauf zurückblickst?

Lasse dich von deinem Partner oder den Eltern verwöhnen. Versuche dich zu entspannen und besinne dich auf das Wesentliche: dein baby!

Alles Gute!

12

Es ist ja nun mal leider so, das eine Schwangerschaft den Körper verändert. Darüber sollte man sich im Klaren sein, aber dafür bekommst du auch das schöneste Geschenk der Welt. Bei mir war es leider so, das ich mit jedem Kind eine Körbchengröße mehr behalten habe. Ich trage Kleidergröße 36, hatte vor der ersten SS eine 75C, nach der ersten SS eine 75D und nach der zweiten SS (der kleine ist inzwischen 5 Jahre) bin ich jetzt bei einer 75E. Ich denke nicht das sich daran nochmal was ändert....;-) Ich kann deine Sorge verstehen, aber lass dir und deinem Körper Zeit. Mit ein bisschen Rückbildung zur richtigen Zeit bekommst du deinen Bauch auch schon wieder hin.

Wenn dein Baby dich anlächelt entschädigt dich das für alles....#klee

LG und alles Gute#winke

Top Diskussionen anzeigen