Schürfwunden an der Schamlippe

Hallo zusammen.

Ich habe durch die Geburt Schürfungen an der Schamlippe. Das tut so fest weh vorallem beim pippi machen. Hat das auch jemand von euch? wenn ja was macht ihr da? Kann ich was drauf cremen oder so?

LG Manu

1

Mir hats immer geholfen einen Becher warmes Wasser beim Pipi machen drüber zu gießen... Dann hats nicht so doll weh getan.

2

Hallo,

ich hatte das sehr schlimm bei der Geburt unseres Sohnes. Dazu kam dann auch noch ein kleiner Labien Riss.

Mein absolutes Heilmittel ist Bepanthen LÖSUNG - die ist eigentlich für Wunden im Mundraum und daher für Schleimhäute geeignet. Die habe ich dann immer auf ein Wattepad getunkt und auf die Wunden ins Höschen gelegt. Hat sehr gut geholfen !!!

Um den Schmerz beim Pippi machen kommst du nicht drum herum :-( du könntest dabei mit warmen Wasser drüber spülen, dann verdünnt sich das bisschen und das brennen wird weniger.

Erdbeerschnee

3

Danke für den Tipp, das mit dem Wasser drüberlaufen hab ich schon gemacht, mein Problem ist, das meine Gebärmutter schon so weit nach unten gerutscht ist und mein Beckenboden total instabil ist, jetzt drückt also alles nach untern und das sind krasse schmerzen beim gehen sitzen eigentlich bei jeder bewegung. Wenn ich jetzt aufs klo mich hinsetze dann mach ich ja quasi unten voll "auf" und wenn ich mich dann noch nach hinten beuge damit ich das wasser über meine Scheide laufen lassen kann dann kann ich nicht mehr sitzen... ich flipp echt noch aus!!! mich kotzt das nur noch an...
jetzt lass ich mir schon ab und zu mal ein bisschen wasser in die Badewanne und setze mich da rein zum pippi machen, tut mir leid wenns ecklig ist, aber so kann ich meine Blase entspannen das auch was raus kommt...
so eine bepathen wund und heilsalbe kann man´nicht auf die Schamlippen geben oder?

LG Manu

5

Hallo!

Die Lösung von Bepanthen ist ok, und auch die Salbe für Nase und Augen. Wichtig ist, dass sie Schleimhaut-"kompatibel" ist, da die Labien so ein Zwischending von "normaler" Haut und Schleimhaut sind.

Alles Gute für Dich, und dass es Dir bald wieder besser geht!
In der Regel wird es schnell abheilen, und so lange Du die Intimhygiene nicht vernachlässigst, ist der Urin sogar nicht allzu schlecht ( vorausgesetzt Du hast keine Infektion)...

Alles Liebe,
Z.

4

Meine Tante gab mir den Hammer Tip: Beim Pipi machen hinstellen, also wie auf einem fremden Klo. Klappt super!!#ole

Ausserdem hab ich in Weleda Calendula gebadet.

6

Hallo Manu,

ich kann da auch ein Lied von singen. Hatte jedesmal Angst, Pippi zu müssen. #zitter

Bis mir meine Hebi die Calendula Essenz von Weleda mitgebracht hat. Ein paar Tropfen in eine Wasserflasche mit lauwarmes Wasser, direkt dabei drüberlaufen lassen und das wars mit den Schmerzen.

Echt suuper! Und angenehmer Nebeneffekt des Ganzen, die Wunden heilen ganz schnell!

Kann ich nur empfehlen!

Gute Besserung! :-)

LG
Mandu

7

Ich musste rechts und links an den Schamlippen genäht werden!
Ich habe einen Messbecher mit genommen, den mit Lauwarmen Wasser gefüllt und mir den beim Urinieren von ober her geschüttet, somit wurde der Urin gleich weggespült!

8

Ich hab eine Woche lang nur unter der Dusche Wasser gelassen, wurde leider nicht richtig versorgt deshalb zog sich das so hin...ansonsten tut's wohl der Becher Wasser!

LG

Top Diskussionen anzeigen