brauner schleim an der naht normal?

hi leute....
am 22.12.2011 habe ich meine tochter amily per kaiserschnitt zur welt gebracht.

fast 2 wochen später bildet sich bei mir an der naht so ein brauner schleim.

ist das denn normal? hat da jemand erfahrung?

lg Manina

1

Hi,
ist die Haut um die Naht denn auch gerötet bzw. hast Du Schmerzen da, wo der Schleim ist? Ist es flüssig?

Eine Bekannte hatte das auch, da war es eine Entzündung, aber es trat bei ihr schon früher auf (5 Tage nach KS). Die Naht musste wieder ein wenig aufgemacht und dann gespült werden, aber sie hat es gut überstanden und bekam ein Antibiotikum, damit die Entzündung auch wirklich richtig abheilt!

Hast Du keine Hebamme, die mal draufschauen kann? Ansonsten ab zum Gyn, der weiß sicher Rat!

Liebe Grüße,
katjes

2

nein schmerzen habe ich nicht und gerötet ist es auch nicht. naja flüssig nicht. das ist eher so schmeilig.

3

Ich hab nach dem Fäden ziehen einen Sprühverband bekommen und dadurch sah der Schorf auch eher aus wie getrockneter Schleim. Könnte es das sein?

weitere Kommentare laden
4

huhu

vielleicht ist das der rest vom wundsekret. du schreibst ja, dass du keine schmerzen hast und die wunde nicht entzündet ist. aber da du erst vor gut zwei wochen einen ks hattest, kann es gut sein, das der rest von wundsekret rauskommt. ich hatte auch einen ks und bei mir lief auch so n zeug aus der narbe.

gruß mami#winke

Top Diskussionen anzeigen