Geburt 10 Monate her, heftige Mens. Blasensenkung??????

Hallo!!!

Seit der zweiten Geburt habe ich jedesmal wenn ich meine Mens. habe eine heftige Blutung, kein Tampon hält das aus:-(. Ich merke auch das sich das Tampon nicht nur mit Blut(sorry) aufsaugt sondern auch Urin mit dabei ist:-(. Das habe ich nur wenn ich meine Tage habe, ansonsten verliere ich kein Urin. Ich habe die BEfürchtung, das sich meine Blase viel gesenkt hat, oder irgendwo ein Riß ist, oder so keine Ahnung ich kann mir das auch nicht erklären. Es ist sehr unangenehm für mich darüber zu sprechen#zitter. Kann der Grund viel. eine Blasensenkung sein, was meint ihr????

Danke euch!!!

L.g

1

Hm, da Urin und Mens-Blut ja eigentlich aus verschiedenen Öffnungen kommen, ist das in der Tat komisch. Ich glaube, ich würde damit zum FA gehen und nachfragen.

LG

2

hallo

wechselst du denn den tampon bei jedem toi-gang?? nicht dass das bändchen beim pieseln den urin aufsaugt...

ich glaube aber nicht das du eine blasensenkung hast. die würde sich doch nicht nur bei der mens bemerkbar machen. da ändert sich ja schließlich nichts am gewebe... nur der mumu geht bissl auf...

es gibt auch blasenfisteln. also so kleine gänge die sich bilden können nach verletzungen oder ähnlichem. da würde dann urin durch diesen kleinen gang fließen. kannst du ja mal googlen... ich habe aber noch nie von einer blasen-gebärmutter-fistel gehört (bin krankenschwester). wenn du zB ne blasen-scheiden-fistel hättest würde immer etwas urin in deinen scheidengang fließen... du würdest das also jeden tag bemerken.

wenn du dir allerdings sicher bist das bei jeder mens unkontrolliert urin in deinen scheidengang fließt würde ich das unbedingt von einem urologen anschauen lassen. brauchst dich nicht zu schämen. die sehen ganz andere sachen ;-)

3

Danke dir;-). Ja ich wechsel den Tampon natürlich regelmäßig. Benutze auch eine zusätzliche Binde. Der Tampon ist jedesmal komplett aufegsaugt, und richt eben(sorry dannach:-(). Die Binde dann auch ebenfalls:-(. Früher hat ein Tampon gereicht, heute muss halt ne zusätzliche Binde her:-(. Ich weiss auch nicht......

Ich habe noch nie von so einer Fistel gehört, viel. habe ich ja so etwas?????Aber wie gesagt es ist nur so, wenn ich meine Tage habe. ICh merke dann auch das mein Beckenboden dann schwechelt.

Ich muss dazu sagen, alle beiden Geburten waren normale. Bin nicht gerissen oder sonst etwas. Bei den Nachkontrollen beim FA war immer alles ok. Habe jetzt schon 5 oder 6 mal meine Mens. gehabt und es wird nicht besser.

Erst dachte ich ich bilde mir das nur ein, aber jetzt bin ich mir sicher, da stimmt etwas nicht. Müsste ich nicht eher zum FA damit?????

6

ach mensch

Also wenn es um die starke mens geht bist du beim gyn richtig

Alles was mit urin und blase zu tun hat sollte vom urologen abgeklärt werden. Die kennen sich da einfach viel viel besser aus

weiteren Kommentar laden
4

Hallo!

wenn tatsächlich urin aus deiner Scheide käme, wäre das in der tat bedenklich und umbedingt vorstellungsbedürftig beim Arzt.
Aber wenn es da tatsächlich ein grundlegendes Problem gäbe, dann wäre das auch so, wenn du nicht blutest.

Ist bei der nachsorge etwas aufgefallen in Sachen Rückbildung?

lg

melanie

5

Das ist rein organisch unmöglich, da in den Eingang wo der Tampon reinkommt, gar kein Urin hin kommt... #nanana

Aber geh doch mal zum Arzt wenn du dir so unsicher bist. Die Geburt unseres Kleinen ist nun auch schon 2 Jahre her und mir gehts wie dir: Wenn ich meine Tage bekomme, bin ich jedesmal am verbluten... Selbst die großen Tampons muss ich in den ersten Tagen verhältnismäßig oft wechseln- meist komme ich mit einem nicht mal über eine komplette Nacht.

LG

Top Diskussionen anzeigen