Schwitzen im Wochenbett

Hallo an alle frischgebackenen Mamas!

Seit der Entbindung am 26.11.10 schwitze ich nachts ganz stark. Habe im Hebammenratgeber gelesen, dass man so das viele Wasser aus der #schwanger rausschwitzt. Ist das so und habt ihr das auch?


Grüße,

mayababy#schwitz

1

Herzlichen Glückwunsch erstmal!
Ich hab das auch. Anfangs richtig stark und ich war vor der Schwangerschaft eher eine Frostbeule! Die ersten Wochen hab ich Nachts meine Schafanzüge wechseln müssen. Inzwischen ist mein Sohn 8 Wochen alt und es wird besser. Ist aber nicht weg, brauche immer noch für jede Nacht neue Nachtwäsche, kann die aber die ganze Nacht anbehalten.
Ist wohl normal und dauert laut meiner Hebamme!
Schöne Kennenlernzeit Euch!

Adeladie mit Felix *13.10.10

2

Danke für die Antwort. Euch auch alles Gute zur Geburt.#klee

Na dann heißt es schwitzen und abwarten.;-)

Grüße,

mayababy

3

Hallo,
herzlichen Glückwunsch! Ich habe auch am 26.11 entbunden.
Ich habe auch wahnsinnig geschwitzt in den ersten Tagen. Vor allem unter den Füßen und den Achseln. BÄA...
LG

4

Dir auch alles Gute zum #baby. Unter den Füßen ist ja auch interessant. Schon komisch wie der Körper so auf die Hormonumstellung usw. reagiert.

Hoffe dass das bald wieder aufhört.

Grüße,

mayababy

5

Hallo,

geschwitzt habe ich nur nach meinem ersten Kind, da habe ich voll gestillt. Nach den beiden anderen (Flaschenkinder) hatte ich das nicht.

LG BUNNY #hasi

6

Hallo!!

Ich hab auch geschwitzt wie blöd.
Es ist bis heute nicht wie früher, als ich eine Stunde joggen konnte ohne Schweißränder unter den Achseln zu haben.

Aber es wird besser :)
Früher war ich eine Frostbeule, heute ist mir sehr viel schneller heiß.
Was mich wiederum rasend macht, denn ich hasse es, wenn mir zu warm ist :D ( das Problem hab ich auch erst seit der Geburt )

Liebe Grüße!!

7

ja. hatte ich. und war heilfroh die krankehausnachthemden zu tragen - da hab ich tägl so viele bekommen wie ich wollte #schwitz#freu nicht sexy aber seeeehr angenehm!

lg

8

Ob man das eingelagerte Wasser aus dem Gewebe tatsächlich rausschwitzt, halte ich mal für dahin gestellt. Aber DASS man im Wochenbett schwitzt, kann ich nur bestätigen. Ich hatte das beim ersten Kind auch. Und das Schlimmste war, dass ich nicht nur geschwitzt habe, sondern trotz täglichem Duschen und dem Einsatz eines wirkungsvollen Deos auch wirklich unangenehm gerochen habe (habe mich schon selbst nicht mehr riechen können:-().

Keine Sorge, bei mir hielt es nur einige Tage an.

LG
cori

9

Hallo mayababy, ich hatte das auch beim ersten Kind total extrem, das ist ganz normal, weil der Körper das angesammelte Wasser verliert. Ganz schlimm hatte ich das an den Füßen. lg Christbluemchen

Top Diskussionen anzeigen