Kliniktasche bei Kaiserschnitt, Erfahrungen was muss unbedingt rein?

Hallo ihr lieben,

ich habe einen KS-Termin am 20.12.2010 und wollte gerne mal eure Erfahrungen hören was man am besten einpacken sollte, wie waren eure Erfahrungen?

Freu mich auf eure Antworten

LG Steffi

1

Schokolade, Schokolade und Schokolade. Also das ist jetzt meine persönliche Liste ;-)
Malzbier (milchbildend)
SEHR große Unterhosen (mochte die Netzteile nicht und meine normalen waren so tief geschnitten, dass sie auf der Narbe auflagen)
Stilloberteile
weite Jogginghosen (mehrere)
Still-BHs
Babyklamotten für den Heimweg
Labello
Zahnputz- und Waschzeug
Haarbürste
dicke Kuschelstrickjacke
Hausschuhe oder dicke Socken

Viele Klamotten, ich hab mich totgeschwitzt in den Nächsten nach der Geburt wg. Hormonumstellung.

Alles Gute!
Andrea

2

huhu

also erstmal alles was man auch zu einer spontangeburt einpacken würde

+ Unterhosen die nicht so tief geschnitten sind (sonst reibts an der narbe)
+ Jogginghosen die nicht so tief geschnitten sind
+ kuschelsocken (hatte immer kalte Füsse)
+ brustwarzensalbe
+ stilleinlagen
+ mildes duschbad

joah, ich glaub das wars :)

ach ja, achte bei den socken drauf das die bündchen nicht so eng sind.. hate mega wasser in den beinen nach dem ks, da waren normale socken mit gummibund echt unangenehm..

lg

3

Guten Morgen!

Ich kann nur von meiner Erfahrung sprechen. Ich hatte ungefähr die Ausstattung mit, die in den Antworten der anderen steht. Ich hatte ebenfalls einen KS. Doch für den nächsten - und es wird einer werden - beschränke ich mich aufs Nötigste:

Anziehsachen zum Nachhausegehen
Bademantel
Hausschuhe
Fön, persönliche Kosmetikartikel
Stillkissen

Auf der Station hatten bei uns alle die KH-Nachthemden an. ;-) Nicht sexy, aber sehr praktisch: weit, frau schwitzt nicht; vorne lange Knopfleiste, frau kann gut stillen; und das beste: wir bekamen jeden Tag in der Früh frisches Nachthemd, 2 Netzhöschen, 1 Pkg. Einlagen, frische Handtücher und Waschlappen. Bei Bedarf auch mehr. Also war mein ganzes mitgeschleppte Zeug für die #katze. Ich bin auch eitel, aber schließlich hatte ich frisch entbunden, eine frische Wunde, da relativieren sich solche Dinge...

lbG Martina :-)

4

Ich hatte schon 3x einen KS...einpacken...nichts besonderes...

während des KH-aufenthaltes (4 Tage) hatte ich diese Netzunterhosen an, danach meine eigenen die auch auf der Naht aufliegen, aber das hat mich nicht gestört.

Ansonsten eben Waschzeug, Jogginghosen, T-Shirts. Babysachen und Maxicosi hab ich daheim hergerichtet und hat mein Mann mitgebracht.

Ich hatte nur sehr wenig dabei. Mein Mann kommt ja eh jeden Tag ins KH, kann mir also mitbringen was ich brauche.

LG BUNNY

5

Hu hu,

vielen Dank für eure Antworten. So in etwa habe ich schon alles zusammen gepackt und stimmt wenn dann noch was fehlt kann mein Mann mir ja noch was vorbei bringen.

Meine Güte bin ich aufgeregt.....

LG Steffi

6

mehrere shirts zum schlafen. manche schwitzen wie verrückt durch die hormonumstellung nach der geburt. mir gings auch so...musste jeden tag das shirt wechseln

8

#pro Ich habe Oberhemden meines Mannes mitgenommen, die sind schön lang und super zum Stillen, ich musste mich locker 3x täglich umziehen #schwitz

7

Hallo Steffi,

als ich deine Frage las, hab ich mal ein bisschen nachgedacht, was ich im Januar auf jeden Fall (wieder) mitnehmen werde. Da bekomme ich meinen 3.KS...

Zusätzlich zu den normalen Dingen (wie z.B. Waschzeug, Wechselklamotten usw.) kommt bei mir mit:

* weiche Hosen und Unterhosen, bei denen der Bund so hoch ist, dass er über der Naht sitzt
* Hausschuhe/Schlappen, in die man ohne Bücken(!) problemlos rein- und rausschlüpfen kann
* Lutschbonbons: hatte irgendwie immer nen trockenen Mund und Hals und Husten ist blöd nach KS


Liebe Grüße und eine schöne Geburt!!
zwergwilli

Top Diskussionen anzeigen