Harter Bauch und Schmerzen...sind das Wehen? Bitte um Antworten.

Hallo,

bin in der 40. SSW (39+5), ich habe seit einigen Tagen ziemlich oft am Tag einen sehr harten Bauch. Und gestern nacht hatte ich einen sehr harten Bauch und dazu starke Schmerzen gehabt. Und ab und zu habe ich Bauchschmerzen, mal oben mal unten, mal seitlich#gruebel...wo spürt man denn den Wehenschmerz? #kratz #hicks
Ist meine erste SS und hab keine Ahnung.;-)

Was war das denn?

Was habt ihr für Erfahrungen gemacht?

Und wie fühlen sich Wehen an? (Ich weiß jeder empfindet Schmerz anders.)

#danke für all eure Antworten und Erfahrungsberichte.

Meint ihr es geht bald los? #augen:-)

Lg, Mally.

1

Klar kann es jederzeit losgehen, schön wär es halt wenn die "Schmerzen" regelmäßig kommen würden.....

Man sagt, sobald man regelmäßige Wehen hat so alle 5-8 Minuten, kannst Du Dich auf den Weg machen....

Wehen bauen sich auf, sie kommen langsam, dann kommt es zum Höhepunkt, dann wird es wieder weniger....dazwischen merkst Du eigentlich garnichts...

Wenn Du es etwas vorantreiben willst, dann geh in die Badewanne (vorausgesetzt es ist noch jemand zu Hause falls es richtig losgeht) in der Badewanne werden richtige Wehen intensiver und regelmäßiger, reine Übungswehen oder ähnliches werden schwächer...

LG Maylu

2

Hört sich nicht wirklich nach richtigen Wehen an.

Die Wehen kommen wie schon beschrieben, langsam aufbauend -Höhepunkt-entspannung. Bei mir war es vergleichbar mit heftigen Darmkrämpfen. (Magen-Darm-Grippe- ohne alles, sozusagen)

3

Meine Maus kam 37+0 SSW zur Welt.

Ich hatte das Gefühl das jemand das Kind unten rausziehen möchte. Konnte kaum sitzen und musste ständig pinkeln. So aller 10 Minuten.

Top Diskussionen anzeigen