Wie lange bleiben eure Männer nach der Geburt zu Hause?

Hätte da mal eine Frage - wie lange bleiben eure Männer nach der Geburt voraussichtlich zu Hause? Können die das in der Arbeit flexibel ausmachen? Haben eure dann ein paar Tage oder Wochen frei? Ich meine, den Geburtstermin kennt man ja vorher nicht wirklich...

Bei mir ist es so, dass ich jetzt ET+1 bin und mein Mann eigentlich seit gestern Urlaub hätte. Er muss aber definitiv ab 1. April wieder arbeiten, weil da eine Kollegin nach Amerika auf Urlaub fährt und zweitens eine andere Kollegin in eine andere Abteilung wechselt. D.h. er wäre eigentlich 2 Wochen nach meiner KH-Entlassung noch zu Hause gewesen, aber mit jedem Tag, den's nun über den Termin geht, ist definitiv ein Tag weniger gemeinsam zu Hause... Das stresst mich grad ziemlich, neben der Warterei darauf dass es endlich losgeht...

Wie ist das bei euch so?

1

Hallo,

also mein Mann wird definitiv Urlaub bekommen wenn ich im KH bin, damit er auf unseren Sohn aufpassen kann. Danach steht noch nichts fest. Ich hoffe das er wenigstens eine Woche zuhause ist aber sicher ist das nicht, da er erst jetzt eine neue Arbeitsstelle angetreten ist und bis dahin ja erst 3 Monate gearbeitet hat.

Im Notfall muss ich da eben gleich alleine durch, denn die Familie wird nach unserem Umzug gute 200 km weit wegwohnen.

LG

Judith

2

Ich hatte am 19. Juli ET. Mein Mann hat im April schon festgestellt, dass unsere Tochter "gefälligst" am 14. Juli geboren werden soll und vom 1. bis 31. Juli Urlaub angemeldet. So habe er dann 2 Wochen frei und 2 Wochen mit Baby.

Na ja, unsere Tochter kam dann am 15. zur Welt und das Timing meines Mannes ging auf. Ich hatte aber für den Notfall meine Mutter gebeten sich Anfang August noch Urlaub zu nehmen, damit ich nicht so ganz alleine bin, wenn das Baby später kommt.

3

Hallo!:-)

Mein Mann hatte frei die Tage als ich im KH war und die ersten 5 Tage als das Baby zuhause war.
Seit gestern bin ich jetzt bis Nachmittags alleine mit dem Zwerg.

LG
Julia

4

Mein Mann nimmt dieses Mal Elternzeit und zwar ein ganzes Jahr lang! #huepf

5

Hallo!!

Mein Sohn ist an einem Mittwoch geboren und mein Mann hatte den Rest der Woche frei bekommen. Da unser Sohn aber noch über 2 Wochen im KH bleiben musste, war er dann wieder ab Montag arbeiten und wir sind dann abends immer zusammen ins KH gefahren ( ich war öfters am Tag hin).
Als Etienne dann endlich nach Hause konnte, hatte er sich 3 Tage frei genommen um ein bisschen sein neues Vaterdasein richtig genießen zu können :-D


LG

Marina&Etienne (18 Wochen) #herzlich

6

mein schatz ist selbstständig, er wird wenn das baby da ist 14 tage zu hause bleiben, er macht dann da seinen jahresurlaub. nach der letzten geburt habe ich viiiiiiiiiiiiiiiel geschlafen und war toal kraftlos, ich denke 14 tage helfen da schon viel.

7

hallo
bei der geburt unsren großen war er eine woche zuhause . mwin sohn bekommt bei unsrem 2 sohn 1 woche frei da er sich um ihn kümmern muß
was mein mann erfragen wird in den nägstentagen
lg chrisi 28 und nico18 monate

8

...mein Mann hat flexibel Urlaub genehmigt bekommen - d.h. ab der Geburt (mochte ambulant entbinden) hat er dann drei Wochen frei #huepf

LG, Annkatrin (39.SSW)

9

Hallo :-)

Mein Freund hat da relativ Glück gehabt. Normal haben die gerade Urlaubssperre und er darf trotzdem ab Geburt ( egal wann ) eine Woche Urlaub nehmen trotz Sperre... Der Cheff ist auch Papa und so find ich die Regelung auch nett von ihm...

Danach bekomme ich noch ne Zeit lang eine Haushaltshilfe, wie lange weiss ich noch nicht, kommt drauf an was der Arzt sagt...

Lg Nordseeengel 38.SSW

Top Diskussionen anzeigen