Wochenfluss- Blutung erst weniger dann wieder mehr??

hallo

ich habe am 31.12.09 entbunden.
die Blutungen waren normal...

Nach 2 Tagen war das Schlimmste vorbei,
nach einer Woche war es deutlich weniger.
2-3 Tage brauchte ich nur noch eine kleine Binde.

Ich leide leider unter Verstopfung und einmal musste ich so fest drücken#hicks
dass es im Schambereich total wehgetan hat #schwitz
Seitdem schmerzt es im SChambereich wenn ich stehe und wenn ich auf der Toilette sitze, so dass ich "dagegendrücken" muss, sonst habe ich dass Gefühl es "reißt" weil es so nach unten drückt.
Und seit gestern habe ich wieder viel Blutung.
nicht hell, also ganz dunkelrot, aber nicht braun.

Aber nach jedem Aufstehen oder bisschen gehen.
Ich traue mich kaum spazieren gehen, soweit käme ich nicht, dabei würde ich sogerne raus gehen.

z.b bin ich nur schnell die Stiege runter weil der Postmann geläutet hat und wieder rauf und kam gerade noch so auf Toi...

Denn es kommen so große "schleimige KLumpen"
sorry für die ekelige Beschreibung...

so ein richtiger Propf und das jedesmal wenn ich aufstehe oder ein bisschen gehe #gruebel

Außerdem habe ich "Regelschmerzen"

Wenn ihr mir jetzt sagt dass das normal ist,
ist das zwar ärgerlich, aber ich bin beruhigt#schwitz

Danke!!

lg kati mit daniel und severin#baby

1

Deine Regelschmerzen sind Nachwehen und es ist nach ca. 2 Wochen völlig normal, dass es nochmal richtig bluten kann- danach wirds meist deutlich weniger.

LG

Gabi

2

hi

ok das ist gut!!

Bin wirklich beruhigt!!

DANKE!!

p.s Nachwehen echt?
Die hatte ich die ersten 2 Tage so schlimm...
Nach 2 Wochen noch Nachwehen...
ich dachte die wären nur die ersten TAge....

aber danke :-D

Top Diskussionen anzeigen