Akkupunktur vor der Geburt

Habt ihr schon Erfahrungen mit Akkupunktur vor der Geburt? Hat diese sich positiv ausgewirkt?

1

Also mein MuMu hat sich in einer Stunde von 2 cm vollständig geöffnet... vermute mal dass es an der akupunktur lag ;-)
würde es auf jeden fall wieder machen.

lg,
cora (mit kind auf schoß, daher die kleinschreibung)

2

Ich hab die geburtsvorbereitende Akupunktur bekommen und in der Nacht drauf einen Blasensprung. Kam sicher nicht davon, ich habe es aber am Vorabend schon arbeiten gefuehlt... Die Akupunktur hat vermutlich beschleunigt, was eh passiert waere.
Bin mittags dann ins KH und hab nochmal Akupunktur bekommen, damit die Wehen losgehen. Hat dann auch garnicht lang gedauert.

Ich hab also super drauf angesprochen.

LG
Barbara

3

ich bin dabei, Erfahrungen zu sammeln.....war heute das 2. Mal zur Akkupunktur. Mal sehen...;-)

4

Also weiß nicht obs die Aku war die da half aber denk schon. Bei meiner ersten Geburt hatte ich keine vorher und hatte 12 std wehen davon 10 Eröffnung!! Diesmal kam ich mit Wehen um 15 Uhr ins Kh und da erst 3cm dann um 16 Uhr vollständig geöffnet und um 16.18 Uhr war er schon da;-) Kanns also nur empfehlen!

LG Melli + Colin 15 Wochen alt+ Chiara 2,5 Jahre

5

Hallo ich hab se auch bekommen bei meinem sohn der am 12 juli diesen jahres zur welt kam.:) ich hab se machen lassen und 14 stunden später war mein sohn in 20 minuten da. Laut arzt der akvpunktur zu verdanken. Ich kann sie echt nur empfehlen. Etwa 3 stunden nach der akkupunktur fing es schon an zu zeichnen. Würde es immer wieder so machen. Denke aber das jeder körper darauf anders reagiert. Probier es einfach aus.:) liebe grüße

6

Hatte es mir auch überlegt aber mein FA hat mir abgeraten davon ;-)

Da ich meine Kinder sowieso sehr schnell gebäre !!

Das zweit ein 35 min !
Also mal schauen aber ich denke es bringt schon was !!

LG jenny

7

War mein 1. Kind.

Ich hatte vorher 6 mal Akupunktur gemacht.

In der Klinik gegen 0.50. MuMu 2 cm. Nochmal heim, gegen 2.30 Uhr wieder in der Klinik. MuMu vollständig.

Geburt war trotzdem erst um 5.50 Uhr, da sich die Maus nicht richtig ins Becken drehen wollte.

Ich kann es nur empfehlen. Bei uns im GVK haben alle Akupunktur gemacht und es waren allesamt sehr zügige Geburten.

8



hallo,

ich habe das beim ersten Kind machen lassen, war in München gerade sehr in Mode, selbst die Uni-Kliniken haben es angeboten

nach der letzten Punktion hatte ich nachts schon einmal heftige Wehen - sozusagen als Vorgeschmack

die Geburt selbst war normal lang, spontan und natürlich im Geb.haus

die Wehen setzten nach einem Blasensprung allerdings nicht langsam, sondern von Beginn an gleich sehr heftig ein; möglicherweise eine Folge der Punktion, weiß man natürlich nicht

beim zweiten lasse ich es jetzt nicht machen, mal schauen...

hier in Berlin wird auch eher die klassische chines. Medizin berücksichtigt; d.h. es werden nicht alle Frauen einfach mal nach dem Gießkannenprinzip punktiert, sondern nur nach Bedarf, wenn es Hinweise auf Geb.stillstand/Wehenschwäche etc. gibt

lg elanor

9

Hallo,

ich hatte 3mal Akupunktur und ich weiß nicht ob es daran gelegen hat, aber mein Mumu hat sich innerhalb von 90 Min vollständig geöffnet. Die Geburtswehen dauerten 4 Stunden.

Auf jeden Fall wünsche ich dir alles Gute
Liebe Grüße von Manu mit Alexander (10.09.09)

Top Diskussionen anzeigen