ab wann wird man wieder schwanger

Hallo Ihr Lieben...
ich habe vor genau 6 wochen unsere Tochter entbunden...
Jetzt habe ich gehört das wenn man regelmäßig stillen würde es nicht möglich ist schwanger zu werden...zudem könne man in den ersten 8 Wochen nach der Geburt auch nicht schwanger werden...
Wie sind da eure Erfahrungen??

Liebe Grüße....

1

Hallo,

beides falsch!!!

Der Empfängnisschutz beim Stillen ist ca 80-90% (im Vergleich: Pille hat über 99%), WENN man IMMER (also auch nachts!!!) mindestens alle 4 Stunden stillt. ICh finde das alles andere als sicher.

Zum 2.: man ist gerade in der ersten Zeit sehr fruchtbar. U.a. weil da der Muttermund noch nicht so fest zu ist. Und nen Eisprung kannste schon 4-6 Wochen nach Geburt haben, ne Blutung braucht man ja nicht zum ss werden ;-)

Also besser mal gut verhüten...

Ma

2

oh lala... Ich habe mich da auf die Aussage der Hebamme verlassen und wir hatten jetzt schon öfters ohne Kondom Sex....
eine erneute Schwangerschaft kann doch mit Risiken verbunden sein. Oder???

3

Pauschal gilt jede Schwangerschaft, die vor dem 1. Geburtstag Deines vorigen Babys beginnt, als Risikofaktor, aber das heißt natürlich nicht, daß es in Deinem konkreten Fall wirklich gefährlich wäre.

weitere Kommentare laden
5

stillen ist kein verhütungsmittel.... und du hast 3wochen nach entbindung wieder einen eisprung...

ich bin 6monate nach entbindung meiner 1.tochter wieder schwanger geworden... jetzt hab ich zwei mädels... und in ca 3 jahren komt hoffentlich nr.3 als junge dazu

8

Ich hatte meinen ersten Eisprung erst wieder nach gut 14 Monaten, was habe ich bloß falsch gemacht *ironieoff*

6

Hi, ich bin der Beweis das Stillen nicht vor SS schützt meine Maus 5Monate und ich 11SSW.. Tja da hat leider eins der Kondome nicht ganz stand gehalten....

Ist meine vierte SS und voll ungeplant...

LG bitte verhüte ordentlich wenn Dir das nicht passieren soll.... ;-)

7

Du hast von der LAM (Laktationsamenorhö-Methode) gehört.

Unter der Voraussetzung, dass
1. das Kind nicht älter als 6 Monate ist
2. voll gestillt wird
3. keine künstlichen Sauger gegeben werden und
4. sich noch keine Menstruation eingestellt hat

besteht in den ersten 10 Wochen ein 99%iger und in den ersten 6 Monaten ein 98%iger Schutz. Das entspricht einem Pearl-Index von unter zwei und ist damit so sicher wie Kondome.

Allerdings gibt es wie bei jeder Verhütungsmethode ein gewisses Restrisiko.
Bei mir funktionierte LAM einwandfrei, jetzt verhüte ich wieder mit normaler NFP.

LG
Kyrilla

11

Hi,

meinst Du nicht, dass das eher Zufall war #kratz

Schließlich erfolgt der erste Einsprung vor der Menstruation und daher weißt Du ja nicht, ob Du einen hattest.

Ich hab zB nach 5 Monaten vollstillend mit Familienbett und allem Pipapo meine Tage bekommen --- da hätte ich also schwanger werden können.

LG, Nele

13

Hallo!

das stimmt so nicht ganz...das Kind soltle auch mind. alle 4 Stunden angelegt werden und innnerhalb von 24 stunden mind. 90 Minuten stillen..

Ich wasr übrigens - Tag und Nacht spätestens alle 2 Stunden vollstillend - ohne vorherige Blutung, ohne jeden künstlichen Sauger..nach 6,5 Monaten wiede schwanger - aber gewollt.;-)

lg

melanie

weitere Kommentare laden
9

Hi,

im Prinzip kannst du sofort wieder schwanger werden, auch wenn du voll stillst. Ich würde sofort zusätzlich verhüten!

Wenn du einen KS hattest, müssen min. 2 Jahre dazwischen liegen, ansonsten ist es zwar eigentlich egal, aber ich würde nicht 9 Monate nach dem ersten Kind das zweite wollen ;-).

10

Hi! Nach nem Kaiserschnitt soll man 1 Jahr warten! Hat mir zumindest meine Ärztin im Krankenhaus gesagt!
LG...

15

es sollten ca 2 Jahre zwischen den Entbindungen liegen, damit du spontan entbinden kannst. Ansonsten kann die Gebährmutter evtl. dem Druck der Wehen nicht standhalten und an der alten Naht reißen. Das wär dann lebensgefährlich. Um das zu vermeiden müsste man dann einen zweiten Kaiserschnitt in Kauf nehmen.

weitere Kommentare laden
20

hallo stimmt alles gar nicht bloß nicht drauf verlassen also wenn du kein kind möchtest bitte verhüten !!

Also ich bin nach 10 Wochen wieder schwanger geworden #huepf .

Also alles Gute Dir

LG Jenny

21

Grins. Mein Gynäkologe hat Kinder mit einem Altersabstand von elf Monaten - noch Fragen? Seine Frau hat voll gestillt...

Andrea

22



hallo,

hast ja jetzt schon einiges lesen können - hier noch meine Erfahrung:

bei mir hat Stillen lange Zeit den Eisprung verhindert, sogar länger als gewollt - offensichtlich brauchte mein Körper noch Erholung

die wollte ich ihm anfangs auch noch gönnen, weshalb wir mit Kondom verhütet haben (bei einem regelmäßigen Zyklus hätte ich das nur an fruchtbaren Tagen gemacht)

dann halt nicht mehr, da wir uns ein zweites Kind gewünscht haben - war nix mit Eisprung, obwohl mein Kleiner sehr früh ca. 8 Std. nachts geschlafen hat

erst als er so richtig mit Lust und wirklich viel gegessen hat, mit 22 Monaten, wurde ich wieder fruchtbar und gleich mit dem ersten Eisprung wieder schwanger

doch so unterschiedlich kann das sein - viele meiner voll und nach Bedarf stillenden Freundinnen hatten sehr schnell wieder ihren Zyklus

lg elanor

23

Ganz Falsch!!!!! #schock

Gerade kurz nach der SS bist du sehr empfänglich! Und stillen ist kein Verhütungsmittel, frage mich immer wieder wie die meisten darauf kommen. #gruebel

Am besten ist von Anfang an gleich zu verhüten, es sei denn es ist schneller Nachwuchs gewünscht. ;-)

Liebe Grüsse. :-)

Top Diskussionen anzeigen