BERLIN: Erfahrungen mit Vivantes Friedrichshain?

Hallo, ich bin gerade dabei mich durch die Infoabende der Kliniken zu arbeiten und habe bereits die Kliniken:
- Westend
- Vivantes Friedrichshain und
- Havelhöhe angeschaut.

Von den Leistungen ist das Vivantes auf jeden Fall mit ganz vorn und nicht so weit entfernt, wie die anderen Häuser.
Aber jetzt habe ich auch Meinungen gehört, dass das Personal dort sehr unfreundlich sein soll etc.

Hat jemand evtl. dort entbunden und kann mir bei meiner Entscheidung helfen?
Vielen Dank.

1

hi,
ich hatte da spontan entbunden und fand das personal auch yiemlich unfreundlich, vorallem die hebamme, habe da 17 stunden in den wehen gelegen, war echt furvhtbar, diesmal geh ich nach buch yum ks. sehr schoenes kh und sehr freundlich

lieben gruss
maria 35.ss

4

Hallo Maria, Danke für die Info. Wenn ich mir dort eine Beleghebamme nehme, dann komme ich vielleicht nicht in den Genuss von unfreundlichen Hebammen ;o) Aber ich muss mal überlegen. Eigentlich wollte ich ins Westend, hab hier aber nu auch schon negative Sachen gehört. Vielleicht auch alles Glückssache? Na ich hab ja noch Zeit. Bin erst in der 12. SSW, aber sammel schon Erfahrungen... viele Grüße Christine

2

Hallo,

habe dort 2008 entbunden und würde es wieder machen.

Während der Geburt haben sich die Hebammen sehr zurückgehalten und uns machen lassen wie ich es wollte. Kann mich kaum noch daran erinnern, dass außer meinem Mann und mir jemand da war - so habe ich es mir gewünscht.

Das dort gerne versucht wird ein paar Standartroutinen wie Einlauf, Zugang legen, etc vorzunehmen ist wahrscheinlich in so großen Krankenhäusern normal - wenn man das aber nicht möchte kann man das auch sagen.

Anschließend auf der Wöchnerinnenstation haben wir uns ein Familienzimmer gegönnt - sehr angenehm! Das Personal dort war ausgesprochen freundlich und nett, manchmal haben sie sich (für meinen Geschmack) zu viel gekümmert und eingemischt. Jeder hatte andere gute Ratschläge was mich eher verwirrt hat.

Die Räumlichkeiten sind sehr modern, während der Geburt ist das zwar egal aber wenn man noch ein paar Tage bleibt ist das natürlich angenehm.

Einzig und allein das Essen war schauderlich.

Gruß, multivitamin

5

Danke für die Info. Wenn ich mir dort eine Beleghebamme nehme, dann komme ich vielleicht nicht in den Genuss von unfreundlichen Hebammen, da dies wohl das Hauptproblem dort zu sein scheint, wie ich immer wieder höre ;o)
Aber ich muss mal überlegen. Eigentlich wollte ich ins Westend, hab hier aber nu auch schon negative Sachen gehört. Vielleicht auch alles Glückssache? Na ich hab ja noch Zeit. Bin erst in der 12. SSW, aber sammel schon Erfahrungen... viele Grüße Christine

3

Ja, ich ;-)

Ich habe 2003 dort entbunden und vielleicht hat sich vieles verändert....
Bei meiner ersten Tochter wußte ich gar nicht, was auf mich zu kommt und wollte auch nicht zu viel wissen #schein

Zuerst habe ich angerufen, als ich Wehen bekam. Die Antwort war "Na, sie klingen ja nicht, als ob Sie Wehen haben! Wenn sie sich unwohl fühlen, kommen sie halt vorbei!" Das zur Freundlichkeit.... #kratz

Dort angekommen habe ich die ganze Pallette bekommen. Nach dem Bad (was ich wollte, um Zeit zu bekommen - es wurden ja nun doch Wehen festgestellt) wurde ich gleich in das Entbindungszimmer gebracht und dann hat das CTG nicht richtig geschrieben und viele Kleinigkeiten sind passiert. Am Ende wurde mir ohne vollständig zu sein die Fruchtblase geöffnet und dann war es sehr sehr anstrengend, die Preßwehen zu veratmen. Ich möchte Dir keine Angst machen, aber ich habe auch eine zweite - sehr schöne - Geburt erlebt und würde mich nie mehr so sehr drängen lassen. Diese war schwierig und hat mir sehr viel Kraft gekostet.

Als ich mit Schnitt wieder raus bin und zur Station gefahren wurde, habe ich eine Ewigkeit (ca. eine Stunde) gewartet, um mein Kind wieder zu sehen. Dann habe ich ein Schmerzmittel bekommen, wo sich meine Frauenärztin gewundert hat. "Und sie stillen?" ... wie gesagt, es ist schon ein Weilchen her, aber ich würde dort nicht wieder entbinden.

Ich wünsche Dir, dass Du Dich richtig entscheidest und eine ganz ruhige, normale Geburt hast #blume

Alles Gute und nicht böse sein, nur weil ich hier etwas schlechtes schreibe - ich möchte keine Panik machen!

Bianca

6

Hallo Bianca, Danke für die Info.
Wenn ich mir dort eine Beleghebamme nehme, dann komme ich vielleicht nicht in den Genuss von unfreundlichen Hebammen ;o) Auf dem Infoabend hat sich jedenfalls alles sehr gut angehört und vielleicht gibt es neben den neuen Kreißsäalen auch schon neues Personal.
Aber ich muss mal überlegen. Eigentlich wollte ich ins Westend, hab hier aber nu auch schon negative Sachen gehört. Vielleicht auch alles Glückssache? Na ich hab ja noch Zeit. Bin erst in der 12. SSW, aber sammel schon Erfahrungen... viele Grüße Christine

7

Ich war da nur zum Infoabend. Was mich sehr irritiert hat, war dass die Ärztin ne Stunde geredet hat und die Hebamme 5 Minuten.

Wenn Du weisst, dass Du eine Problem-Geburt (z.B. Frühchengeburt) haben wirst, geh hin. Die Ärzte sind wohl gut. Wenn Du eine schöne Geburt haben willst, such Dir was Anderes. Die Kaiserschnittrate liegt bei fast 30% glaub ich.

8

Ich habe dort 2002 entbunden ...... is einige Jahre her ..... War auch nicht erfreulich die Geburt ....
Ich war aber nicht zufrieden, die Ärzte und Schwestern wussten nicht was sie tun sollten ( wie man mit mir umgehen sollte) und waren sehr unfreundlich.

Aber das ganze ist nun sieben Jahre her, der Bau wurde modernisiert und ich hoffe das sich auch in Personalfragen einiges getan hat.

Gutes kann ich über Westend berichten. Eine Freundin von mir hatte 2007 eine ungeplante Hausgeburt (Sturzgeburt) und kam danach ins Köpenicker KH (is in Wohnnähe). Dort stellte man fest, das ihre Kleine Startschwierigkeiten hatte, vermutlich durch die rasante Geburt die nur 40 Min dauerte von BS bis Geburt.
Sie wurde ins Westend verlegt und meine Freundin gleich mit ..... Da hat man sich super um sie und die Kleine gekümmert (Freundin war sofort nach Entbindung wieder fit) und nach 7 Tagen wurden beide dann gesund und munter entlassen.

9

liebes maikind,

ich habe im januar diesen jahres im friedrichshain entbunden und kann dir leider nur abraten. ich lag lange in den wehen und hatte dadurch leider 3 hebammen durch den schichtwechsel, aber dass ist dann eben pech gewesen. die ersten 2 waren toll,
1. die letzte in der entscheidenden phase ein junges mädel, dass den mund nicht aufbekam, uns dauernd alleine liess und auch auf fragen ausweichend antwortete...
2. dann: wir wurden garnicht gefragt, ob mein mann bei der entbindung dabei sein wollte, es wurde vorausgesetzt! und er wollte eigentlich nicht und ich auch nicht.... dann wäre ich aber bei der 16h entbindung 1/3 der zeit alleine gewesen.
3. meine pda wurde durch einen jungen mann gelegt, der wirklich frisch von der uni kam (ich habe die hebammen gefragt), leider musste er dann noch mal kommen weil er sie nicht richtig legte und dann eigentlich noch ein drittes mal, weil es immer noch nicht funktionierte!! selbst die anästhesieschwester wußte besser wie es geht und verdrehte die augen....
dann habe ich zusammen mit meiner 2ten hebamme einen anderen arzt verlangt und der chef kam dann persönlich...
4. die station ist nagelneu, hell, zweibettzimmer mit dusche, das essen ist so naja, aber nach der entbindung war das eh egal.
5. mit meiner pda lag ich 2 tage im bett und konnte nicht duschen, da kein anästhesist zeit hatte, sie zu entfernen!!
6. die schwestern auf station sind teils super teils sehr verunsichernd, naja ein mischmasch an menschen halt.

liebe grüße
susann

ps. ich beim nächsten mal woanders, vielleicht westend.

10

Hallo Susann,
oje, das klingt wirklich nicht gut. Man bzw. Frau möchte ja auch nicht wirklich Versuchskaninchen für Anfänger sein in dieser wichtigen Phase, vor allen Dingen wenn man sein erstes Kind bekommt.
Im Westend bin vorsorglich auch schon angemeldet, sonst wäre ich jetzt in der 20. SSW vielleicht gar nicht mehr ran gekommen.
Wahrscheinlich gehe ich mir das Sana Klinikum in Lichtenberg
auch noch mal anschauen, da ich hier viel Positives gehört habe: http://www.sana-kl.de/
Somit vielen Dank für deine Info und ganz viel Glück zu Dritt!
Lg Christine

Top Diskussionen anzeigen