Kaiserschnitt - kann mir jemand Mut machen?

Ich werde meinen Jungen wohl am 03.06.2009 per Kaiserschnitt bekommen..

Irgendwie habe ich da jetzt totale Angst vor, dass das für den Kleinen nicht gut ist. Oder, dass ich das bereuen werde, auf welche Weise auch immer..

Das Problem ist auch, dass ich gar nicht lange überlegen müsste, wenn es um die Gesundheit des Kleinen ginge.. aber der Kaiserschnitt würde gemacht, weil es um meine Gesundheit geht.. Habe Angst, dass ich dem Kleinen Schade, weil ich mehr um meine Gesundheit besorgt bin.. #klatsch Will nicht mein Wohl über seines stellen.. das ist doch barbarisch!!

Oh mann.. Wie habt ihr und eure Krümel den Kaiserschnitt weggesteckt? Gab es Bonding-Schwierigkeiten? Fehlten euch die Glückshormone, wie nach einer spontanen Entbindung? Konntet ihr die Kleinen richtig versorgen?

Ich hoffe ihr könnt mich ein wenig aufbauen.. könnte heute den ganzen Tag nur heulen... #schmoll Bin richtig hin- und hergerissen..

Senga mit babyboy inside KS -13 (?)

1

Hallo,

mach dich mal nicht verrückt, alles halb so schlimm.
Meine Kleine sollte am 3.6. zur Welt kommen ;-) wurde aber vor gut 1,5 Wochen am 12.5. per KS geholt.

Ich hatte schon bammel vor dem KS aber im Nachhinein betrachtet ist es ne super Sache #schein

Ich hatte ne Spinalanästhesie (merkt man kaum, nur etwas unangenehmer Druck) und nachdem ich wieder vernäht war hab ich die Kleine sofort nackig auf die Brust bekommen und sie wurde uch gleich angelegt.
Ging alles ohne Probleme. Sie war auch gleich super fit obwohl 3 Wo. zu früh.

Ich hatte sie auch von Anfang an bei mir, konnte zwar die ersten 2 Tage nicht wirklich laufen, aber am 3. Tag war ich schonwieder recht fit und nach 5 Tagen wurden wir entlassen, das war nun letzten Sonntag und es ist alles super, die Narbe merk ich fast gar nicht mehr, spannt bei ner doofen Bewegung halt etwas und nun juckt sie auch weil sie heilt.
Noch nen Vorteil, ich hatte nur gut 1 Wo. mit dem Wochenfluss zu tun, jetzt ist es soooo wenig das ne Slipeinlage reicht, hat ja auch was ;-)

Auch wenn der KS ungeplant war, würde ich es glaub wieder so machen.
Grad wo ich auf der Station wo ich war die ganzen Schwangeren gesehen hab die über den Flur krochen und Wehen verathmeten vorallem wenn man die teilweise 2 Tage dort so sah ;-)

Ich denke nicht das dein Kind oder du davon einen Schaden nehmen und es ist auch erwiesen das KS Kinder keine Bindungsschwierigkeiten haben....ach ja, die Glückshormone haste auch von ganz alleine wenn du das erste quäken von deinem Baby im OP hörst.

Alles Gute und LG Nicole mit Lilly Rose #baby


2

Ich hab 3 KS-Knder und es gab keinerlei Probleme ;-)
Wenn Du Fragen hast, melde Dich
lg jo mit Alícia auf dem Arm

3

Hallo! Lies mal im Forum Geburtsberichte meinen Beitrag!!!! (Kaiserschnitt- Mutmachpostig)
Ich hatte letzen Mi.einen Kaiserschnitt und es war super! Hab keine Angst- ich denke dass das Erleben des Kaiserschnitts auch einstellungssache ist. Wenn du den Eingriff blöd findest, dann wird er auch dumm!
Du wirst sehen alles wird gut und eine normale Geburt kann viel anstrengender sein und auch im Kaiserschnitt enden!
Das mit den Glückshormonen ist übrigens bei jedem anders. manche rasten ja völlig aus vor glück und manche freuen sich eben "nur". das kommt auf die persönlichkeit an!

Gruss
Iris+ Finn 8 Tage alt

4

Hallo!

Wenn du aus medizinischen Gründen den KS machen lassen musst, dann solltest du das auf jeden Fall tun, egal ob es um deine Gesundheit oder die deines Kindes geht!

Bei den KS gibt es in der Regel auch keine Probleme, weil dein Kind sofort bei dir sein kannst, nachdem du auch fertig bist.

Mein Sohn war leider ein paar Tage weg auf der Frühchenintensiv und das war schon problematischer. Er wurde von den Schwestern versorgt und ich hatte auch keine Milch. Die Bindung zumeinem Sohn musste ich erst langsam aufbauen, und ein überwältigendes Glücksgefühl stellte sich nach der Geburt auch nicht ein.

Mein Sohn und ich habe aber in der folgenden Zeit viel zusammen durchgemacht, wodurch unsere Bindung sehr sehr stark wurde.

Als wir aus dem Krankenhaus kamen, konnte ich ihn auch allein versorgen.

Mach dir aber keinen Kopf, wie gesagt, wenn mit dem kleinen alles ok ist werdet ihr bestimmt keine probleme haben.

Alles gute für die Geburt!
kikiy und Linus Jonathan (*20.08.2008)

5

Hallo,
also ich hatte bereits 2 Kaiserschnitte. Den einen im Juni 2004 und den anderen im Okt. 2008.
Es ging mir bei beiden KS sehr, sehr gut hinterher. Ich bin jedesmal bereits am gleichen Tag wieder aufgestanden und die Schmerzen waren absolut erträglich. Bekommst ja die ersten Tage auch Schmerzmittel und ausser einem leichten Ziehen im Bauch hatte ich nichts.
Also, mach Dir keinen Kopf und ... wenn wir ein Drittes Kind bekommen würden ( was absolut nicht geplant ist ) würde ich mich wieder für einen KS entscheiden.

Alles Liebe und Gute

28062004

Top Diskussionen anzeigen