keine Anzeichen, gehe ich drüber?oder kann es doch schnell gehen?

Hallo Mädels. Ich wollte euch mal fragen ob immer erst der schleimpfropf abgeht bevor sich überhaupt etwas tut? Ich bin ET -5 und habe bis jetzt noch nix mitbekomm, Mumu ist noch zu und keine Wehen:-[#schock(letzten Freutag) heißt das das ich auf jeden Fall über meinen Termin gehe oder kann es trotzdem schnell gehen? Ich kann mir nicht vorstellen wenn heute der Mumu zu ist und keine wehen auf toko sind es heut abend trotzdem los gehen kann!
Ich hab so Angst das ich über den Termin gehe und die vielleicht einleiten müssen. Kann jemand aus Erfahrung berichten?

lg Nici 40. SSW (ET -5)

1

Bei mir hieß es drei Tage vor ET noch "Gebärmutterhals lang, Muttermund fest zu, das dauert noch" - 24 später war die Kleine da!

2

hi nici

also bei mir war es so das ich von der 24.SSW bis zur 35.SSW wehen ohne ende hatte Mumu 2cm auf. und mein FA meinte das kleine kommt wie sein großer bruder zu früh zur welt. mein mumu hat sich um die 28.SSW geöffnet, kann aber auch früher gewesen sein. dann ab der 36.SSW keine einzigste wehe mehr gehabt, und dann ein tag vor ET platzte die blase und der kleine kam auf Termin zur welt.

mach dir keine gedanken, dein kleines wird sich bald auf den weg machen. kann manchmal schneller gehen als man denkt. wir haben bei luca auch nicht mehr gerechnet das er sich irgendwann mal bewegt und raus kommt.

lg claudia mit jamie 17 monate und luca 3 monate

3

Nein, es hat gar nichst zu sagen!

Beispiel, in meiner ersten SS haben sie mir gesagt meine Maus kommt schon in der 35.ssw weil Mumu offen war, Wehen usw....
Gekommen ist sie bei ET+3.

Meine Freundin hat fast zugleich mit mir Termin gehabt, bei ihr war nichts, keine Vor/Senkwehen, Mumu immer fest zu, keine Wehen nix, ihrer kam dann bei ET-3 (wir haben ET getauscht *g*).

Lg und alles Gute für die Geburt

4

Hallo,

bei mir ist bei der zweiten Geburt am Morgen der Schleimpropf bei ET-4 abgegangen aber am MuMu hat sich nix getan. Zwei Tage später ist nachts die Blase gesprungen und nach 4 Stunden hatte ich unseren süßen Konstantin schon im Arm#sonne b-kann also schnell gehen und ganz spontan losgehen:-D

LG

Andrea mit Jonathan (geboren bei ET+12 mit Einleitung) und Konstantin (geboren bei ET-2 am 18.3.09)

5

Hallo,
bei meinem Sohn hatte ich morgens einen FA-Termin, keine einzige Wehe zu sehen, der Arzt meinte auch, wir sehen uns noch öfter... War dann doch nicht so, da abends die Wehen einsetzten.
LG und alles Gute!

6

hallo,

es KANN sein das du über termin gehst aber es MUSS nicht!

ich dachte auch so schnell gehts nicht los, war da 2 tage vor ET, hatte keine wehen-nix. bis es ganz plötzlich los ging und innerhalb von 7 stunden (dann war ich 1 tag vor ET) war meine maus da.

also entspann dich, genieß die zeit noch, es wird irgendwann losgehen!

alles gute für die geburt!

Metterlein mit Alina-Marie *16.03.2009

7

Ich war morgens beim FA, hatte nen Termin und meinte zu ihr ich hab wehen, ctg, keine Wehe. Ok. Abends vom Stuhl aufgestanden, Blase dabei geplatzt, und Nachts war er da.

Jessy
Alex 07.06.05
Marcus 05.06.07

Genau zu meinem Traumdatum!!!;-):-p

8

Hallo,

also zwei Tage bevor mein Ältester zur Welt kam war ich zur Untersuchung bei meinem FA. Der meinte "Das dauert noch, da ist noch alles feste zu" #schock
Zwei Tage später hatte ich mein Baby im Arm und mein Paps das schönste Geburstagsgeschenk seines Lebens :-)
Der Schleimpfropf löste sich erst am Morgen des Geburstages.

Bei den Twins war ich einen Tag vorher noch beim FA, er meinte, könne was gehen muß aber nicht.
Einen Tag später waren sie auf der Welt. Schleimpfropf ging erst unter den ersten Wehen ab.

Beim Kleinsten machte mir 5 Tage vor ET auch keiner Hoffnung das er sich bald auf den Weg macht, Aussage der Hebamme "Du bist noch zu wie eine Sardinenbüchse" na danke auch...
Zwei Tage später bekam ich Wehen , morgens Schleimpfropf weg, abends hatte ich mein Baby im Arm.

LG und alles Gute

Top Diskussionen anzeigen