Kaiserschnittnarbe... Peinlich...

Hallo und guten abend erst mal,

ich weiß nicht ob ich hier richtig bin und es ist mir auch extrem unangenehm zu Fragen, aber war meine 1. Geburt überhaupt und ich habe nicht wirklich nachgefragt im Krankenhaus..., bin seit 17.03. zuhause und es war auch alles super. Gestern dachte ich .. Mist verrissen. bin auf der Treppe gestollpert... aber nichts passiert. (Papa hatte den kleinen) Nur ist heute dieses kleine Pflaster abgegangen und da ist noch eine kleine offene Stelle 3mm vieleicht (Q-Tipp Kopf ), die... sorry ecklig jetzt... nässt und obwohl ich täglich dusche auch seltsam riecht. Was mache ich den jetzt? Wollte nicht unbedingst ins Krankenhasu und Gyn ist ja erst am Montag wieder da...! Kann das dem Rest der Narbe schaden

Lieben Gruß

1

Hi!

Ich würde mal die Hebi oder im KH anrufen/vorbeifahren, denn wenn es nässt und riecht, dann kann es sich entzünden, und das ist echt unschön. Lieber einmal zu viel fragen als zu wenig! Bei mir war damals nach 2 Wochen gar nichts mehr nass oder so.

LG und Alles Gute!

Vik+ Mia (3,5) + #baby Antonia (36. SSW, KS-27)

2

huhu,

also das ist eigentlich gar nicht so selten.
Passiert so einigen Frauen mitKS das eine stelle so einwenig durch nässt, normalerweise sagt man in diesem fallgut trocken halten immer mit saubern tüchern abtupfen und viel viel Luft dran lassen!!!
Also regelmässig Narbe frei machen entspannd auf die Coutch und das so of und so lange es geht.
Das nässen ansich würde mir keine sorgen machen, aber der geruch ist schon ein Zeichen das sich da evt. was Entzündet hat, und damit würde ich schon zum Arzt gehen, weil das ja schon sehr schmerzhaft werden kann und so ne Entzündung ja auch weiter vorran schreiten kann, was ja nun keiner will.
Ist ansich wenn man es früh genung behandelt auch kein dig im Zeitalter von Antibiotika.
Also mach dir nicht einen ganz so großen Kopf aber Ärztlich vorstellen würde ich es schon.

lg Yasmine +2#flasche

3

Hebamme anrufen!!!

Lass viel Luft dran, leg da eine Kompresse oder ein Tempo drauf und föhne prinzipiell nach dem Duschen auch die Naht trocken- föhnen kannst du auch mehrmals am Tag.

Haben viele Frauen - keine Panik, das geht meistens auch von ganz alleine wieder zu.

LG

Gabi

Top Diskussionen anzeigen