Krankenhäuser in TS und AÖ

Kann mir jemand da seine Erfahrungen mitteilen? Beim letzten Mal habe ich in Altdorf/Landshut entbunden (wo ich sehr zufrieden war), da wir nun umziehen weiß ich nicht wo ich diesmal hin soll.

Beim letzten Mal hatte ich Gestationsdiabetis und war daher eine Risikoschwangere. Trostberg scheidet damit aus. Wer hat in Altötting, Burghausen oder Traunstein entbunden und kann mir weiterhelfen?

#danke im Voraus

Sarah mit Zwerg (14Monate) und Krümel (17+3)

1

Guten Morgen Sarah!

Ich habe im Oktober im Altöttinger Krankenhaus entbunden und war sehr zufrieden. Die Ärzte, Schwestern und Hebammen sind total nett. Ich kann es nur weiter empfehlen!!

LG Monique

2

Hallo Sarah,

ich hab am 28.10.05 und am 04.06.07 in Traunstein entbunden und war beides mal sehr zufrieden.

Wir wohnen nur 5 Min von TS entfernt, deshalb kam für mich nie was anderes in Frage.

Die erste ET war etwas problematisch. Ramona musste auf die Kinderintensiv (ein Stockwerk tiefer). Da war ich schon sehr froh, in TS gewesen zu sein, weil ich da wenigstens jederzeit zu meiner kleinen durfte. Allerdings war ich mit der Zusammenarbeit der Wöchnerinnenstation und der Kinderintensiv nicht ganz zufrieden. Sie hatten unterschiedliche Meinungen zu verschiedenen Themen.

Aber Ramona war sehr gut aufgehoben und auf der Wöchnerinnenstation wurden ich mit noch zwei Frauen in ein Zimmer gelegt, dessen Kinder auch auf der Intensiv lagen - so hatte man nicht immer ein Baby im Zimmer (wg. der Nerven meine ich).

Alle Schwestern usw. waren sehr nett und heuer im Juni kann ich nur sagen: alles super gut, kannten mich alle noch von der ersten ET, beides mal waren die Hebammen einsame Spitze, das Essen hat geschmeckt (naja, wenns einem hingestellt wird, schmeckts immer).

Von Altötting kann ich dir jetzt gar nichts sagen, weil ich da noch nie im KH war.

Wenn du noch fragen hast, mail mir einfach. Wo ziehst du denn hin?

Viele Grüße
Andrea
mit Ramona und Christina (25 u. 6 Monate alt)

3

Hallo Andrea,

danke erstmal für deinen Erfahrungsbericht.

Wir ziehen im Februar/März nach Fridolfing. Da bleibt mir zwar noch etwas Zeit bis Mai um mir die Krankenhäuser direkt an zu sehen, aber ich bin schon etwas unruhig. :-)
Es gibt ja auch noch so viel zu tun.

Gibt es in TS auch das Rooming-in?

Liebe Grüsse Sarah mit Markus und Zwergrl ( 14 Monate und 17+5)

4

Hallo Sarah,

ja es gibt das Rooming-in. Ich hatte Christina nur in der ersten Nacht (bis 4 Uhr morgens) im Babyzimmer und wenn ich Duschen war.

Soweit ich weiß, ist jeden 4. Montag ein Vortrag im KH Traunstein mit Kreissaalführung.

Momentan wird aber noch umgebaut (ich glaub das dauert auch noch ein paar Jahre) und deshalb ist die Gyn und die Wöchnerinnenstation zusammengelegt. Manchmal ist es deshalb ein bisschen voll. Aber ich hab das nicht gemerkt im Juni.

Deshalb schicken sie einen auch so bald es geht nach Hause. Ich konnte sogar entscheiden, wann ich heim wollte, wurde aber nicht nach Hause "gedrängt". (Hab am Montag entbunden und am Donnerstag nach dem Frühstück bin ich nach Hause.

Fridolfing kenn ich! Ist gar nicht so weit weg. Meld dich einfach, wenn du noch Fragen hast.

Es gibt auch eine Supergute Stillgruppe im SPZ in Traunstein (Nebengebäude vom KH).

Viele Grüße
Andrea

Top Diskussionen anzeigen