wochenfluss oder regelblutung?

hey ihr liebchen,

ich habe am 05.11. meinen kleinen zur welt gebracht und vor ca. einer woche begann der wochenfluss gelblicher zu werden. bis heute morgen blieb das auch so. jetzt ist da wieder hellrotes blut und ich habe probleme zu unterscheiden, ob das nun schon die erste regel sein kann oder ob da was nicht in ordnung ist.

habt ihr da vielleicht einen rat, wie ich das auseinander halten kann? riechen tut es nicht wie wochenfluss (is ja schon ziemlich markant... #schwitz

muss ich jetzt alles stehen und liegen lassen oder kann ich erstmal abwarten?

ganz liebe grüße,
sabrina

1

Hallo Sabrina,

ich hatte das gleiche "Problem". Bei mir war der Wochenfluss manchmal für ein paar Tage weg und dann kam doch wieder hellrotes Blut. Ich habe aber gehört dass die ersten Tage nach der Geburt sehr stark sein sollen. Ich denke das kann man schon unterscheiden. Bei mir hat der Wochenfluss 8 Wochen gedauert und er war mal schwächer und mal stärker.

Grüße
Silvia

2

Hi,

ich denke ehrlich gesagt, dass das noch Reste vom Wochenfluss sind. Der Wochenfluss dauert normal schon bis zu 6 Wochen, auch wenn es am Ende nur noch ein leichter heller Ausfluss sein kann. Ich nehme an, _Du stillst nicht, wenn Du vermutest es wäre schon die erste Regel?! Aber auch dann, dauert es schon eine Weile, bis die erste Blutung einsetzt. Ich selbst hatte weit über 6 Wochen Wochenfluss, mal mehr, mal weniger. Das dauert eben seine Zeit und Deine Entbindung ist ja nun wirklich noch nich so lange her. Würde also erst mal die Ruhe bewahren.

Viele Grüße
Sooza

Top Diskussionen anzeigen