Übelriechender Wochenfluss normal?

Hallo,
ich habe am 23.11. entbunden und seit mehreren Tagen riecht mein Wochenfluss echt schrecklich#gruebel ist das normal? Ich bekam einen Dammschnitt und 2 Scheidenrisse genäht, und auch die Schmerzen dieser Nähte werden eher noch schlimmer als besser.
Ich frag mich auch wie die gut heilen sollen wenn da ständig so übelriechendes Zeug drüberläuft (Wochenfluss).
Einmal kam ein richtig grosser Klumpen geronnenes Blut raus, da dachte ich der Gestank kam bestimmt davon und würde jetzt besser, aber des stinkt nach wie vor so...
Mache mittlereile 3 mal täglich Sitzbäder, aber bringen tuts nichts...
Weiss jemand Rat? Eine Hebamme zur Nachsorge die ich fragen könnte hab ich leider nicht gefunden... Alle die ich anrief hatten schon nen vollen Terminkalender :-(
LG Sissy

1

Hallöchen

Ja das ist normal. Nach meinem ersten Kind hatte ich auch eine Schnittnarbe und dachte auch: boah wie stinkt das denn??? Aber es war alles in Ordnung und das ist normal so, leider.
Jetzt hab ich mein drittes Kind entbunden und es stinkt wieder nach wie vor und auch diese Blutklumpen sind normal, da kommen noch welche ;-) Stell dich schon mal drauf ein!!

viele Grüsse
shirleyphoebe +chayenne 4j + pascal 19 mon + lara 13 Tage

2

Der FA in der Klinik in der ich entbunden habe sagte, alle Farben, alle Konsistenzen, alle Gerüche wären normal.
Mein jetziger Wochenfluss war eher geruchlos (Zum Glück). Bei meiner ersten Tochter fand ich es auch schrecklich. Da bin ich dreimal am Tag duschen gegangen,
Ist aber alles normal.

Gruß Katja

3

Hallo Sissy,

also übelriechender Wochenfluss ist definitiv ein Grund den FA zu kontaktieren. Auch wenn es vorkommt, dass es bei manchen Frauen normal ist. Sowas solltest Du auf jeden Fall abchecken lassen und kein Risiko eingehen. Wenn sich da was entzündet ist das ganz unschön#schmoll

lg karamia

4

Hallo Sissy,
hatte auch so viele Schnitte. Seh nur zu, dass du diese nach den Bädern ordentlich trocken bekommst, das ist das Wichtigste. Ich habe es immer mit nem Föhn gemacht. Als der Fluss fast vorbei war, habe ich immer Wund-und Heilsalbe drauf gemacht. Hat sehr geholfen. Und wenn er dann komplett weg ist, ab und zu untenrum nackt rum laufen, so weit das möglich ist ;). Da muss viel Luft dran.
Lg

5

Hallo Sissy,
keine Panik, das ist normal. Ich hatte auch nen Dammschnitt und mein Wochenfluss stank eklig, ab und zu war auch mal n schöner dicker Blutklumpen dabei.
Wichtig ist, dass du wirklich immer schön spülst...das lindert auch die Beschwerden bei der Narbe, hab ich festgestellt.
Im KH gabs ein Bidet, und uns wurde angeraten, wirklich 10mal am Tag mindestens dadrauf zu gehen und zu spülen. Ich habs mindestens 20mal getan *g*...immer schön lauwarm bis kühl, das war herrlich entspannend.
Zuhause bin ich dann mindestens 5mal am Tag untenrum in die Dusche gegangen. Naja, Dusche ist nicht so komfortabel wie Bidet, geht aber auch sehr schnell dadrin...einfach untenrum ausziehn, reinhocken, mit der Brause spülen spülen spülen. Und auch immer schön kühl, das ist unglaublich lindernd gewesen bei mir.
Trockengetupft hab ichs immer mit Toilettenpapier oder Küchenpapier (wegen der Hygiene...n Handuch kannste da nich benutzen...aber die Idee mit dem Föhn find ich auch gut) und dann hab ich mir diese dicken Einlagen reingepackt (Immer wieder ne neue, sobald in der alten ansatzweise was drin war..also quasi nach jeden Klogang gespült und neue Vorlage rein). Habs auch mal mit normalen Damenbinden versucht, aber die sind heutzutage so unbaumwollig und mit soviel Plastezeugs und Parfumstoffen drin, da hab ich mich nich wohlgefühlt drin.
Und was wichtig ist...immer schön die ollen Baumwollschlüpper anziehn...die sehn zwar kacke aus, aber da kann die Wunde wenigstens atmen. Ich hatte mir extra für die Wochenflusszeit ausrangierte von meiner Mama geben lassen *g*. Die trägt nur so weisse kochfeste Baumwollschlüpper, und in ihre ausgeleierten passten diese dicken Einlagen wunderbar rein.
Die Narbenschmerzen waren bei mir nach ca. 3 Wochen weg, der Wochenfluss nach etwa 6 Wochen...hab zum Schluss dann nur noch Slipeinlagen dringhabt, das reichte.

6

Hallo sissy!

also riech doch mal am bauchnabel deines kindes ob der auch etwas unangenehm riecht, bei uns war es so

ende vom lied ich hab ne rückbildungsschwäche und bekomme mitlerweilen infusionen, :-[ da meine gm "urlaub" #augen macht, ruf deine FÄ an und lass dich untersuchen, dann bist du sicher.

ach ja mein kleiner hatte einen faulen bauchnabel, der roch genauso wie mein wochenfluß, bei dem ist mitlerweilen wieder alles gut.

wünsche dir alles liebe und das es "nichts ist"
gruß thu mit leon *14.11.07

Top Diskussionen anzeigen