Mumu 1-2cm offen, GMH verkürzt, leichte Wehen!?!

Hallo,

ich bin in der 36 SSW und habe einen verkürtzen GMH und der Mumu ist 1-2cm offen. Kopf liegt fest im Becken. Leichte Wehentätigkeit auf dem ctg (habe aber dabei keine Schmerzen).Ich bin Erstgebärende und bin natürlich nun aufgeregt, wann es los gehen könnte.Kann es sich noch lange hinziehen oder sind das sichere Zeichen für eine baldige Geburt?

Über Erfahrungsaustausch wäre ich euch sehr dankbar!

Gruß und #blume

1

Hallo!

Ich war bei ET+3 beim FA da war der GMH zur hälfte verkürzt und Mumu 2-3 cm auf! und nächsten Tag ist mein süßer schatz Lukas auf die Welt gekommen!
Es kann bald losgehen. aber es kann sich auch noch einige Zeit hinziehen!
Ich wünsche dir alles gute und eine schöne Geburt!

LG Annie + Lukas #herzlich (10.08.2007)

2

So genau kann dir das keiner sagen, das kann sich durchaus noch lange hinziehen.
Ich hatte wochenlang den Mumu 1- 2cm offen und der Gebärmutterhals war auf 0,5, hat aber dennoch noch 3 Wochen gedauert.

3

Hallo...

ich war in der 35. SSW und hatte einen stark verkürzten GMH und schon ordentlich Vorwehen, die hab ich zwar nicht als Schmerz empfunden, eher unangenehm. Musste dann eine Woche ins KH. Unser Sohn ist in der 39. SSW spontan auf die Welt gekommen. Da ich ja schon 4 Wochen vorher schon Vorwehen hatte und Mumu schon eröffnet und GMH bei 36. SSW bereits verstrichen war, war Joshua innerhalb von 90 Minuten auf der Welt nach Beginn der ersten richtig schmerzhaften Wehe zu Hause. Ich bin/war übrigens auch Erstgebärende.

Vielleicht ist das bei Dir auch so. Dann dauert Deine Geburt auch keine Stunden wie bei mir auch. Den größten Teil der Arbeit erledigst Du ja jetzt schon. ;-) Also dann alles Gute und eine schöne und schnelle Geburt.

Tina und Joshua Jaden (13 Woche)

4

Ich hatte ab der 37. Woche einen geburtsreifen Befund (Mumu 3 cm offen, GMH verstrichen ect pp. auch leichte Wehen auf dem CTG) und habe 10 Tage übertragen.

Es nutzt nix, du musst warten. Ich weiss, es ist mega ätzend, weil man endlich sein Baby haben will, aber glaub mir, wenn es mal da ist wünscht dir noch so manches Mal, dass es nochmal einen Tag im Bauch wäre.

Genieß die letzten Tage/Wochen! Und mach dir keinen Stress (so wie zu der Zeit).

LG Jennifer mit Emilia Joelle 10 Wochen

5

Ich war seit der 35. Woche Geburtsbereit. Genau wie bei dir. FÄ meinte erst es wird ein Frühchen, dem war aber nicht so.
In der 38. Woche war mein MuMu bei 3 cm. Habe aber trotzdem 4 Tage damit übertragen. Habe versucht die Wehen mit Treppensteigen, Spazieren gehen, Wein trinken und #sex auszulösen. Hatte alles nichts gebracht, er kam dann schließlich ganz spontan und ohne Hilfe.;-)

Lg Nancy + Jason Max

6

Ich bin am Samstag mit schon recht heftigen Wehen ins KH gefahren. Mumu war 2 cm geöffnet, GMH ist verstrichen, Fruchtblase ist total prall.
Laut Hebamme sollte ich in der Klinik bleiben. Nach 4 Stunden ließen die Wehen aber plötzlich nach, und ich bin wieder nach hause gefahren. Naja, bis auf ein paar weitere male Wehen hat sich bis jetzt nichts getan!
Da meine erste Tochter aber recht schnell auf die Welt kam (3 Std.), und bei mir alle Zeichen auf "Geburt" stehen, soll ich möglichst schnell ins KH kommen, wenn es denn richtig losgeht.
So genau kann also keiner sagen, wann die Geburt beginnt!

Gruß... Jessica (39.ssw) mit Asya (knapp3)

Top Diskussionen anzeigen