Wochenfluss staut sich

Hallo
Habe vor 4 Wochen meinen Sohn per KS entbunden. Jetzt hatte ich vor 2 Tagen starke Schmerzen im Bauch. Der Frauenarzt hat festgestellt das etwas Wochenfluss nich abfliesen will. Jetzt muss ich Di wieder hin um das noch mal zu kontrolieren. Hat einer Erfahrung mit sowas wann kann da im schlimmsten Fall pasieren und was wird dann gemacht??
DANKE

1

hi

ich habe am 15.10 entbunden und hab auch gefuhl das es sich staut denn mal hab ich etwas blut im vorlage und dann ne zeitlang garnicht
schmerzen im bauchi hab ich nicht nur ist halt so warm brennend werde wenn es mo di net wech ist vl auch mal zum fa gehen.
wie hat es denn bei dir angefangen???
kann dir auch leider nicht sagen was man dagegen machen kann nicht sagen
l melanie

2

Hallo ihr zwei

Ich habe zwar schon vor knapp nem JAhr endbunden per KS aber ich hatte das auch und bei mir hat geholfen mich so oft es ging auf den Bauch zu legen. Meine Hebi meinte dadurch wird alles was zusammen gedrückt und kann somit besser ablaufen.
Ist am Anfang zwar nicht angenehm wird aber von Tag zu Tag besser.
Viel Glück und alles gute
Vor alllem viel Spaß mit euren Mäusen

3

huhu
danke fur tipp
werde ich gleich heute abend ausprobieren!!!
Lg
melanie

4

hallo,

ich hatte auch einen stau und das bereits drei tage nach der geburt...
ich habe jeden tag den bauch massiert, habe mich auf das stillkissen oder eine zusammengerollte decke gelegt (bauch direkt auf die rolle *autsch*) und habe von meiner hebamme globolis erhalten (welche weiß ich nicht mehr).

nach ein paar tagen kam er wieder in den fluss.
ansonsten gibt es ein mutterkorn präparat (nein nicht lsd...) das wehen auslöst und wenn das nicht hilft wird eine ausschabung fällig

lg jasmin

Top Diskussionen anzeigen