Wo entbinden in Franken?Bamberg?Lichtenfels?Erlangen?

Hallo ihr Lieben

Vielleicht könnt ihr mir was zu meiner Frage sagen??
Wo ist es am besten welche Erfahrungen habt ihr gemacht??

Lg
Kitana24+1

1

Hallo,
ich habe in Kulmbach entbunden - und kann es nur weiterempfehlen!
Nette, kompetente Ärzte, fürsorgliche Hebammen und auf der Station die Schwestern auf Zack - und das obwohl im Juli dort Highlife in allen Gassen war!
Weiteres Plus an Kulmbach ist der dortige Kinderarzt - nur für die Entbindungstation haben sie einen arzt - mit Gelbsucht muß man also nicht in die Kinderklinik und auch Frühchen über 1800 g behalten sie dort - und du darfst mit deinem Kind solange auf der Station bleiben bis es wirklich fit ist.
Außerdem gibt es in Kulmbach ein Augenmodellprojekt, dabei werden schon die neugeborenen vom Augenarzt untersucht - zwecks Schielgefährdung!
Und was mir noch gut gefallen hat ist die Möglichkeit von vorneherein 6 Tage dort zu bleiben - gerade als Erstlingsmutter ist es gut beim Milcheinschuß noch in der Klinik zu sein. Ich hab in der Zeit nämlich ständig Hilfe beim Anlegen gebraucht. Ach so für das Stillen sind dort auch alle Schwestern gut ausgebildet.

Sicherlich gibt es auch dinge die nicht ganz so gut sind - dafür habe ich leider keinen Vergleich - mich hat nichts gestört und mir hat auch nichts gefehlt.
Meine Zimmernachbarin hat beim 1.Kind in Kronach entbunden und jetzt in Kulmbach und war auch mit beiden Kliniken zufrieden.
Ach so und Geburtsvorbereitung sowie Nachsorge bieten die Hebammen der Klinik auch an!
Solltest du noch mehr wissen wollen, meld dich einfach!
LG Jette mit Marek (19.07.07)

2

Also ich hab meine Tochter in Bayreuth entbunden, und bin total zufrieden... da meine Kleine nach ein paar Tagen Krämpfe bekommen hat, war ich auch auch froh, da in Bayreuth ja die Kinderklinik ist und alle waren total nett. Sogar mein Mann durfte mit mir im Zimmer schlafen, als meine Tochter in die Kinderklinik genholt worden is, da ich so durch den Wind war....!

Darum werde ich meinen Sohn auch auf alle fälle im Klinikum Bayreuth bekommen.

3

Wenn Du auf eine selbstbestimmte und ambulante Geburt wert legst, kann ich Dir das Geburtshaus in Bamberg sehr empfehlen. Dafür müsstest Du Dich so in den nächsten 6 Wochen entscheiden (man muss sich bis zur 30.SSW dort anmelden). Mich haben die dortigen Hebammen vor dem sicheren Kaiserschnitt (den ich auf keinen Fall wollte) bewahrt.

Ich würde Dir empfehlen, einfach mal die Homepages der diversen Geburtseinrichtungen anzuschauen und bei denen, die in die engere Wahl kommen, den Infoabend zu besuchen und dann zu entscheiden.

Katrin

4

Hallo,

ich wohne zwischen Bamberg und Lichtenfels. Mit dem Auto brauche ich zum klinikum Bamberg (wenn ich den Berliner- und dann den Münchner Ring fahre etwa 15-20 Minuten. Nach Lichtenfels brauche ich über die Autobahn 15 Minuten.

Vorteile Lichtenfels:

Klinik ist bei der Autobahn Ausfahrt. Man ist schnell da.
Kostenlose Parkplätze (soweit ich weiss)
Wenn ich richtig gesehen habe bei der Besichtigung- Duschen auf dem Zimmer
nur eine kleine handelsübliche Badewanne zum drinnen entbinden


Vorteile Bamberg

Sehr moderne Kreissääle
Kinderklinik im Haus!!!!!!!!!
2 große Wannen zum Entbinden
Ich finde es ist ein moderner ausgestattetes Klinikum als Lichtenfels
Die Hebammen unterstützen die Mütter in der Position zu entbinden, wie sie wollen.


Nachteile von Lichtenfels

keine Kinderklinik
Geburtswanne ist etwa so groß, wie die, die man Zuhause hat
Zimmer sind sehr altmodisch eingerichtet
bei der Besichtigung lies eine Hebamme verlauten, dass es am besten ist auf dem Rücken zu entbinden und dass es neumodisches Zeug wäre, in der Wanne oder sonst wie zu entbinden. Na bravo

Ich selbst habe zwei mal in Bamberg entbunden. Einmal natürlich und dann per WKS. Ich war beide Male höchst zufrieden. Es gint eine Stillberaterin im Haus und man wird super betreut.
Es gibt Stillzimmer, die total gemütlich eingerichtet sind.
Morgens kann man wählen, ob man Frühstück im Zimmer haben will oder ob man zum Bufeet geht. Ich ging da immer hin und habe meine Maus mitgenommen, wie die anderen Mütter auch.

Der Hauptgrund für mich war aber, dass es dort eine Kinderklinik gibt.

LG Mona

5

Hallo Kitana,

Bamberg wär für dich doch sicher das nächstliegende, oder?? Eine Kollegin von mir hat im Juli in Bamberg entbunden und war sehr zufrieden.

Wir wohnen zwischen Lichtenfels und Kronach und ich habe mit beide KKH angeschaut. War von Lichtenfels echt enttäuscht, sowohl von den Räumlichkeiten, wie auch von dem, was die Ärzte und Hebammen bei der Besichtigung von sich gegeben haben.


Meine Kleine kam dann auch im Juli in KRONACH zur Welt und ich muss sagen: Jederzeit wieder!!
Sowohl die Hebammen, wie auch die Ärzte und Schwestern sind sehr kompetent und nett. Man fühlt sich gut aufgehoben. Die Zimmer sind behaglich eingerichtet und alle mit eigenem Bad. Und was ich am besten finde: Man bekommt dort immer ein Einzelzimmer, solange noch Zimmer frei sind. Erst wenn alle Zimmer belegt sind, werden 2Bettzimmer "gebildet";-)

Meine Große kam vor 2 Jahren in Bad Reichenhall zur Welt (wir haben damals noch dort gewohnt) und im nachhinein bin ich echt froh, dass unser zweites Kind, dort nicht mehr zur Welt kommen musste.

Liebe Grüße
Steffi

6

Guten Morgen ihr Lieben

Erstmal 1000Dank für die vielen Antworten...sie sind sehr hilfreich...;-)

Also dass mit Lichtenfels dass sie nur in Rückenlage entbinden lassen habe ich auch schon gehört...gefällt mir nun nit so..aber ich werde es mir mal anschauen...schaden kann es nit.

Meine Fa war so gegen das Bamberger Klinikum...ich muss da glaube ich nochmal nachhaken warum...aber im enddefkt ist mein Gefühl das wichtigste oder??

Lg
kitana

7

Hallo,

erst mal schön, dass soviel aus der Nähe hier sind ;-)

Meine Große kam in Kronach zur Welt und ich war sehr zufrieden. Eigentlich wollte ich mit meiner zweiten auch wieder nach Kronach, nur ist dummerweise die Fruchtblase geplatzt als wir in der Nähe von Schweinfurt waren und so kam sie im Leopoldina in SW zur Welt.

Vom Vergleich KC/LIF kann ich meinen Vorrednerinnen nur zustimmen. Kronach alles neu und in Lichtenfels haben mich etwas die ältlichen Zimmer gestört. Zumal war zu der Zeit, als ich die Besichtigung mitgemacht habe, noch kein absperrbares Babyzimmer da. In KC kommst nur als Mama oder Papa zum Kind, ein Fremder darf nicht in diesen Raum und sogar die Eltern müssen ne Schwester zum Aufsperren holen. In LIF war dieser Raum frei zugänglich.

Wie Bamberg ist, das weiß ich nicht, das war definitiv zu weit weg, da KC und LIF in 15 - 20 Minuten erreichbar sind. KU wär noch Alternative gewesen, aber wir haben KC zuerst angeschaut ...

LG wuzzi

8

Hallo! Ich habe zwei gesunde Kinder zur Welt gebracht, im Jahr 2002 und 2006. Einen Jungen und eine Mädchen. Meinen Sohn habe ich in Bamberg geboren und ich muss sagen, es war wunderschön. Die Geburt war anstrengend, aber unvergesslich. Die Betreuung von den Ärzten und den Hebammen war einfach klasse. Ich habe mich sehr wohl gefühlt.
Meine Tochter habe ich in Saalfeld zur Welt gebracht. Die liebevolle fürsorge von allen tat mir und meiner etwas zu früh geboren Tochter sehr gut. Vor allem die Hebammen haben mir viel Kraft und Mut zum kämpfen gegeben. Und auch die Ärzte haben sich sehr gut um mich und meinen Tochter gekümmert. Wenn ich noch mal ein Baby bekommen sollte, dann gehe ich auf jeden Fall wieder nach Saalfeld!!!;-)

Top Diskussionen anzeigen