Darmriss dritten Grades

Ich hatte bei meiner Geburt am 24.07.2007einen Darmriss dritten Grades #heul und wollte mich mit jemanden austauschen der auch schon sowas hatte. Es bestimmt einfach mein Leben und brauche jemanden zum reden. kann mir vielleicht jemand helfen??? bin über alle Erfahrungen oder Tipps dankbar#danke im voraus

1

Du meinst DAMMRISS ?

2

Nein... ich meinte nicht Dammriss! Ich hatte einen Darmriss dritten Grades und zusätzlich einen Dammschnitt und Dammriss. War echt fürchterlich die Geburt.

3

Okay.

Einen Dammriss bis zum Schliessmuskel.

Ist der Schliessmuskel noch beeinträchtigt? Ich denke mir, dass es eine furchtbare Geburt für dich war.

Es tut mir immer sehr leid, wenn Frauen die Geburt so schlimm empfinden, dass sie danach lange Zeit traumatisiert sind.

Ich hatte ebenfalls einen schlimmen Dammriss, allerdings ohne Beeinträchtigung des Schliessmuskelgewebes.

Ein 8 cm langer Scheideninnenriss ist auch kein Zuckerschlecken.Allerdings sind die Wunden ziemlich schnell verheilt.

Ich habe es nicht als ganz so schlimm empfunden, weil eben die Schliessmuskeln nicht beeinträchtigt waren.

Viele Frauen, die einen Dammriss dritten Grades haben/ hatten, sind sehr lange Stuhlinkontinent. Ist das bei dir der Fall?

Du solltest, wenn das noch nicht geplant ist, vielleicht mal mit einem Psychologen über das schlimme Geburtserlebnis reden.

Ist deine Gynäkologin dir eine Hilfe?

LG
Simone

weitere Kommentare laden
7

Hallo!

Hatte ich auch vor 6 Monaten.Das ist echt hart! Konnte weder sitzen noch laufen. Was mir sehr gut geholfen hat war ein sitzkissen aus dem Sanitätshaus. Vor allem beim Autofahren war das hilfreich. Ansonsten hat mir meine Hebi geraten, eine Binde mit Ritterspitz? weiß nicht genau wie das heißt zu kühlen. Allerdings bekam ich dann auch noch eine Blasenentzündung. #heul
Aber ich kann dich beruhigen, es wird wieder besser und bald spürst du gar nichts mehr davon. Gut haben mir auch sitzbäder getan. lg

8

hallo... du hattest auch einen darmriss??? so habe ich keine probleme weder beim sitzen noch beim laufen. da gehe ich immer selbst sehr hart mit mir um. aber eben dieses loch wo der kot vorn mit rauskommt. das loch ist stricknadelgroß,sagte man mir aber eben dieses kleine loch beschäftigt mich tag und nacht. kannst dir also vorstellen, normales familienleben ist im moment auch nicht wirklich drin. war das bei dir auch so? ich meine mit dem kot und vorne raus? man fühlt sich immer so dreckig. eben nicht wie ein mensch. aber man lernt den körper erst dann zu schätzen, wenn irgendwas nicht stimmt... ich hoffe es wird bald besser.

9

Wende dich mal mit deinem Problem an einen Prokotlogen - der kennt sich damit besser aus als ein Gyn.

Da müssen Spezialisten ran und das sollte nicht jeder Wald-und Wiesengyn. machen sondern ich würde mir ein großes Klinikum suchen, die damit Erfahrung haben.

Warte nicht zu lange, da die Keime des Darms in der Scheide ja auch Probleme machen können.

LG

Gabi

10

hallo gabi... man sagte mir, das es vielleicht als narbengewebe übergeht. ich hoffe tag für tag das es besser wird bzw. weggeht. die ärzte sagten ich habe eine recto vaginale fister. und das loch sei ca. 1-3 mm groß. was meinst du, könnte es von alleine zuwachsen? mache auch schon immer schön sitzbäder von tannolact...

11

Ich kann es dir nicht sagen, dafür habe ich - Gott sei Dank - zuwenig Fälle deiner Art.

LG

Gabi

weitere Kommentare laden
Top Diskussionen anzeigen