Nelkenöltampon- jemand (positive) Erfahrung damit gemacht?

Hallo, an alle schon entbundenen Mamas :-) ,hab schon im SS-Forum gepostet,aber hier gibts viell. mehr Erfahrungen damit?

Da sich bei mir KH und FÄ uneinig sind welcher ET denn nun für mich zutrifft,wurde heute von meiner Hebi beim Beratschlagen des weiteren Vorgehens mal der Nelkenöltampon erwähnt. Es soll ja in KH gut funktionieren,auch bei Einleitungen VOR dem ET (statt des Gels o.Tablette) -nur ich plane ne Hausgeburt und will natürlich jedes Risiko vermeiden.

Hat jemand von euch damit positive Erfahrungen gemacht? Oder überhaupt schon jemand ausprobiert? Was passiert wenn man den Tampon "drin" hat... dauerts länger oder sollte man recht schnell was merken von wehen z.Bsp?

Mein Murkel ist schon 55cm und über 4kg per US vermessen,also auch ein Gewicht+Größe das er kommen kann.....

Wehen hatte ich am Dienstag die ganze Nacht und bis mittwoch,trotz Bad sind sie nicht weggegangen und erst am Mittwoch nach totaler Erschöpfung meinerseits haben die nachgelassen - hab leider seit 2 wochen schon heftige Wehen und auch Übelkeit mit Kotz** wie am Anfang der SS.

Viell. kann ich ja doch hoffen das es klappt?

LG Annett +BabyBoy ET -2Tage o. -18Tage

1

Hallo

Mein Hebbi hat mir auch Nelkenöl Tampons empfohlen.
Also habe ich auch ausprobiert.
Also ich habe so ein Tampon am an einem Donnerstag für paar Stunden rein getan.An dem Abend ist nix passiert.
Am Freitag habe ich nix mehr gemacht weil wir über WE weg fahren wollten. So,am Samstag waren wir schön spazieren und danach auch schön gebadet und 2 stunden später bekam ich kräftige Wehen alle 4 min.kurz später ist der Schleimpfropf abgegangen und weitere 2 stunden später auch die Fruchtblase geplatzt. Ob die Tampons der Grund waren..? Meine Hebbi meine es kann schon bisschen dauern.
So oder so mein kleiner ist eine Woche vor Termin gekommen obwohl meine Ärztin meine es wird eher noch ne Weile dauern bei uns...

Wünsche Dir viel Erfolg

LG Adrianna + Ascold Alexander bald 3 Wochen alt.

2

Na denn werd ich mich wohl auch dafür entscheiden -erscheint mir etwas angenehmer als der Cocktail #huepf

3

Hallo Annett,

ich hab das auch bekommen. Allerdings hatte ich bei ET+3 einen Blasensprung um etwa 12:30 und um etwa 18 Uhr hab ich den ersten Tampon rein. Den zweiten (natürlich nachdem ich den ersten entfernt hatte) etwa 3 h später. Ich glaube so gegen 21h haben dann die Wehen eingesetzt.

Hab dann aber leider per KS entbunden, das ist aber wieder ne andere Geschichte.

Ich überlege auch, ob ich ne Hausgeburt plane. Würd mich freuen, wieder von dir zu lesen, wie es alles so funktioniert hat.

Drück dir die Daumen, dass alles gut verläuft.

lg,
Simone

Top Diskussionen anzeigen