Nicht nochmal dammschnitt!!!gehts auch ohne?

Hallo ihr lieben!
Ich bin wieder ss und hab jetzt schon angst vor der entbindung! Nicht vor der entbindung selber, nein, vor diesem blöden damm schnitt. Das waren solche schmerzen!!!#heul
Kann ich den umgehen ausser mit massagen und so zum vorbereiten. Ich meine, kann ich sagen ich will ihn nicht oder so?#gruebel
Oh man hab ich schiss, bin aber erst in der 8. ssw. Sonst würde ich mich freuen, aber dieses erlebnis hängt mir noch immer nach!!!#schmoll

danke schon mal!#danke
grüsse

niratho

1

Huhu,

klar kannst Du sagen, sie sollen nicht schneiden, sondern im Notfall reißen lassen.
Aber mach Dir doch da jetzt mal keine Gedanken drum.
Ich hatte bei der ersten Geburt auch einen kleinen Dammschnitt und bei der zweiten wurde weder geschnitten, noch bin ich gerissen. Also, es geht auch so!!!!

Eine schöne SS
Sandra mit Lena Marie (fast4), Luisa Sophie (2) und #baby (39.SSW)

2

Hallo!

Ich verstehe das du angst hast! ich hatte davor auch angst! Aber ich hatte glück! ich hatte keinen Dammschnitt oder Dammriss! Obwohl Lukas mit der Saugglocke geholt wurde und sein Kopf war auch nicht grade klein(37 cm)!
Ich hatte vorher nichts gemacht (keine Damm massage...)
Ich drück dir die Daumen das du keinen Dammschnitt bekommst!

LG annie + Lukas (10.08.2007)

3

hey...

klar kannst du sagen, das du das nicht willst, aber zur not erzählen die dir unter der geburt, wenn sie jetzt nicht schneiden dann bist du schuld daran, das dein kind nicht genug versorgt wird oder sogar das dein kind dann behindert sein wird, wurde einer erzählt, die meine hebi betreut hat...

obwohl mit dem kind alles ok war...

ud vor allem, wie meine hebi auch so schön meinte, das kind hat sich den weg durch das becken gebahnt, sich platz geschaffen und da soll jetzt ein kleines festzen haut das baby daran hindern auf die welt zu kommen??

ich selber muss sagen, ich hatte auch totale angst vor einem dammschnitt und bin so froh, das die bei mir im geburtshaus keinen machen und das die dem kind viel zeit geen, um das das köpfchen langsam geboren werden kann und nicht ok, presswehen und jetzt wird hier durchgehend weggepresst, dann ist klar, das man auch reißt, wenn das gewebe sich gar nicht daran gewöhnen kann, so stark gedehnt zu werden...

also wie ich schon sagte du kannst den mitteilen und das auch schriftlich festhalten, das du kein dammschnitt willst, aber ob sie sich auch dran halten ist halt immer die andere sache...

LG Janina+Logan Finley ET -10

4

Hallo!

Fühle vollkommen mit dir!Hatte bei der zweiten Geburt auch nur Angst davor das ich wieder so einen schlimmen Dammriss & Labienriss bekomme und genäht werden muss.Konnte danach 3 Wochen nur mit einen Meßbecher Kamillentee zur Toilette!
Diesmal war aber alles anders.Habe eine Wassergeburt gemacht und es ist nichts passiert.Alles war weich und ich konnte schon am nächsten Tag normal sitzen und pinkeln gehen.Wäre das nichts für dich?Das war total klasse im Wasser zu entbinden und das Wasser macht den Dammschutz ganz allein.

Lg Elke mit Rebekka *09.02.05 & Esther *01.10.07

5

War bei der ersten entbindung zuerst im wasser aber da hab ich die wehen nicht ausgehalten wollte eigentlich eine wassergeburt. ABER jede geburt ist anders und ich hoffe diesmal geht es OHNE oder vielleicht im wasser! Ich hoffe das bei mir da "unten rum" noch alles gedehnt ist, mein sohn ist ja erst 5 Monate alt! #hicks (is aber n andres thema)

danke nochmal

6

hallo!!!ich habe schon 2 kinder und bei beiden ist mir der damm gerissen.ich kann mir nicht vorstellen das die ärzte dir einen dammschnitt machen wenn du es gar nicht möchtest.also mir wurde gesagt das der damm viel besser zusammenheilt wenn er von alleine reißt.ich muss auch sagen das ich keinerlei probleme habe obwohl er schon 2 mal wie gesagt gerissen ist.wenn du deinen vorstellungstermin in der klinik hast dann würde ich die hebamme oder die ärztin einfach mal darauf ansprechen und ihr sagen das du das nicht möchtest. liebe grüße.

7

Hallo,

ok, vielleicht kann ich als Beispiel Dir die Angst nehmen - es geht auch ohne. Ich hatte auch wahnsinnige Angst vor dem Dammschnitt, habe sogar darum gebeten, dass man es reißen lässt....
Ich bin sehr klein und schmal und hatte wirklich Angst, dass bei mir auf jeden Fall geschnitten wird - deshalb wollte ich gerne in der Wanne entbinden, weil da ein Dammschnitt ja wesentlich seltener vorkommt.
Allerdings ging es so schnell, dass ich nicht mehr bis in die Wanne gekommen bin und die Geburt verlief ohne Komplikationen, ohne Dammschnitt, ohne Riss - einfach super!

Es kommt sicher auch auf die Hebamme an, ob sie dem Gewebe genug Zeit gibt, sich vorzudehnen und natürlich auf den KU vom Kind. Meine Maus hatte nur 32 cm;-)

LG Samy

8

anstatt dammassage versuch es doch mal mit vordehnen. muss man aber vom anus und von der scheide her machen.

9

... oder man trainiert den Muskel mit epino. das ist ein von hebammen entwickeltes Gerät. Hat bei mir und auch bei zwei Freundinnen super geklappt.

Viel Erfolg bei der Vermeidung,

sasa

Top Diskussionen anzeigen