Speck weg mit stillen?

Hi.

Stimmt es, dass man den Speck, den man während der ss bekommt mit stillen schneller in den griff bekommt?

muhkuh123

1

Hi,

ich glaube schon dass das stimmt.
Ich stille nur teilweise und (sory) fresse wie Scheunendrescher, aber mein Gewicht ist konstant.
Bei solchen Portionen wäre ich vor der Schwangerschaft auseinandergegangen wie ein Hefekuchen.

LG
Regengucker

2

hallo

ich habe in einer zeitung mal gelesen das es dazu beiträgt.ich selber konnte damals nicht stillen und habe aber auch nicht wirklich wieder die pfunde verloren.
ich denke es ist auch viel veranlagung.

lg bienesummm

3

Hab ich auch schon gehört, aber man darf sich dann wohl auch nicht so vollstopfen wie ich zur Zeit.
Wenn man stillt, hat man einen erhöhten Kalorienbedarf. Wenn der verstärkte Hunger jedoch noch größer ist, vor allem auf Kuchen und Co, dann geht es wohl nicht so schnell.
Und, ehrlich gesagt, glaube ich, dass das Alter auch hier eine Rolle spielt.
Ich habe 2x 6-7 Monate voll gestillt:
Beim ersten Mal hatte ich nach 3 Monaten mein Gewicht von VOR der SS
beim 2. Mal (es war Winter#schein) habe ich mich weniger bewegt und mehr gegessen und habe nach einem JAhr noch 8 kg zuviel gehabt.
Und dieses Mal... Emilia ist jetzt 6 1/2 Wochen alt und ich habe das Gewicht, das ich auch eine Woche nach der Geburt hatte, es hat sich nichts getan.
Bin aber zuversichtlich, denn seit 1 Woche bewege ich mich auch wieder mehr und mache Rückbildungsyoga.
LG
und viel Erfolg!
Anja

4

Hallo alle bei sammen.
Ich habe erst vor "kurzem" Entbunden, sprich vor 25 Tagen.
Stille voll oder mehr so wie es geht...
Naja ich bin mittlerweile 6kg unter meinem Gewicht vor der Schwangerschaft.
Meine Mutter hatte dies auch daher nehme ich mal an das es teils wirklich veranlagung und auch Streß ist.

Wünsch euch was.

13

Wow!
So viel wie ich am Tag stille, müsste das bei mir auch so sein#schein

5

bin ich von ueberzeugt. bin am stillen (2. monat), kann essen was ich will, und habe noch abgenommen, und das obwohl ich vor und cwaehrend der swchwangerschaft immer mit dem essen aufpassen musste...
hab in nem artikel gelesen, dass man durchs stillen bis zu 500kal mehr verbrennt am tag, und dazu kommt dann noch, dass man ja wesentlich m,ehr wasser trinkt (ich zumindest brauche mind 3l..)

lg,

Nicole

7

Hallo Nicole #blume

ich habe gelesen, daß man bis zu 800 kcal mehr verbrennt.#kratz

Aber was man so liest, war dann praktisch doch etwas anders, zumindest bei mir. Ich glaub, ich hab locker 3000 kcal am Tag verdrückt, als ich voll gestillt habe. Da soll nochmal einer sagen, daß Stillen billiger als Flaschennahrung sei;-)

in diesem Sinne fröhliches Futtern

#liebdrueck
Sanne #sonne

6

Ich würde sagen es stimmt teilweise.

Nach der Geburt von meinem Ältesten kam ich nach Hause stellte mich auf die Waage und hatte grad mal noch 7kg mehr als vorher, nach sechs Wochen war alles weg und ich war 2kg unter meinem Gewicht vor der SS.
Bei den Twins hatte ich nach drei Monaten alles weg #schmoll

Jetzt bei dem Kleinsten hab ich immer noch 7kg mehr als vor der SS und es ist seit vier Wochen konstant. Kein Gramm mehr oder weniger.

Aber damit kann ich prima leben und mein Mann meinte "Jetzt bist du wenigstens nimmer so dürr und ich hab was zu greifen" #freu

LG

Nicole

Dominik (6 Jahre)
Moritz + Jonas (5 Jahre)
Cedric (13 Wochen)

8

Hallo muhkuh,

sehr schöner Name übrigens;-)

Bei mir traf es nicht zu.
In die erste SS startete ich spindeldürr und nahm 25kg zu.
Durchs Stillen nahm ich nicht ab.

Beim 2.Kind kam zum "stillen" auch noch der seelische Streß durch sehr frühe Geburt dazu und ich nahm nicht ab.

LG belala

9

Huhu Muhkuh (süß!)!

Ich denke, dass es stimmt. Durch die Milchprodution braucht mehr viel mehr Energie.

Ich hatte in der Schwangerschaft 17 kg zugenommen (von 55 kg auf 72 kg) und jetzt bis auf 0,5 kg mein normales Gewicht wieder. Nick wird am 08.10. 7 Monate alt. Ich esse schon ganz schön ordentlich... #hicks und achte nicht darauf, dass ich mein altes Gewicht wiederbekomme. Zwischendurch habe ich richtig dolle und schnell abgenommen; in einer Woche ca. 3 kg. Das war während einem Sprung von Nick, bei dem ich ihn sehr häufig anlegen musste. Das war dann echt zuviel des Guten... Der Kreislauf machte schlapp und sonst war auch nichts mit mir los! Daran sieht man aber, das Stillen viel Energie "raubt"!

VG
Simone mit Nick

10

Hallo,

also ich hatte in der Stillzeit ständig Heißhunger, habe auch reichlich gegessen und in 6 Monaten 4 Kilo zugelegt statt abgenommen.

Mal sehen, wie es diesmal wird.

Viele Grüße
Meggie mit Paula (*16.07.2006) und #ei Babygirl 37. SSW

11

#pro#pro#pro#pro#pro
auf jeden fall#freu#freu#freu
ich habe 16 kg damit abgenommen.du musst nur ein wenig drauf achten was du isst


gruss sandryves

Sabrina+Yves Cedric (im August 3)+Zoe Alina (44 Wochen)
http://sandryves.milupa-webchen.de/default.aspx?id=4493&cid=74762

Top Diskussionen anzeigen