3 Wochen nach Geburt, man bin ich noch dick :-(

Hallo zusammen,

ich weiß das man nach der Geburt nicht gleich wieder sein altes Gewicht hat, aber ich habe eine Schrecken bekommen.

Habe die letzten Wochen in der Schwangerschaft nur noch weite Stoffhosen getragen und nun habe ich versucht in meine Schwangerschaftsjeans zukommen. Fehlanzeige, die gehen nicht mehr über die Hüften.

Früher hatte ich Größe 38 und nun mußte ich mir eine Hose in 44 holen :-(.

Da ich einen Kaiserschnitt habe, kann ich im Moment keinen Sport machen und stillen geht auch nicht.

Wie habt Ihr abgenommen und wie lange hat es gedauert?


LG
Sandra und Luis (21 Tage)

1

Ich hab ganz klassisch nach neun Monaten wieder in die meisten meiner alten Hosen gepaßt. Was vor der Schwangerschaft schon eher eng saß, mußte ich allerdings aussortieren!

2

Hallo,

gib Deinem Körper mindestens 9 Moante Zeit! Bei mir war nach einem Jahr alles beim alten, wobei sich die Figur schon ziemlich verändert hat. Plötzlich habe ich eine Taille, die vorher nie da war.

LG und gaaaaaaaaanz ruhig bleiben und nicht so viel in den Spiegel gucken! Genieße Dein Kind.

3

Das mit der Taille hört sich gut an .. hoffe dann auch auf mehr #freu

4

Vielleicht fällt es mir auch nur auf, weil das Becken nun breiter ist ;-) #heul #schein

weiteren Kommentar laden
6

Hallo Sandra,

bei mir ist es 3 Jahre her und ich habe mein altes Gewicht immer noch nicht. Ich habe sogar wieder zugenommen als mein Sohn anfing, wie wir zu essen. Da Oma kocht......
Ich hatte aber nur 16 kg zugenommen, nicht die Welt. Nach der Geburt hatte ich gerade mal 5 weg. Bis ich wieder arbeiten ging (nach 6 Monaten) habe ich die SS-Hosen getragen. Ich wollte nichts Neues kaufen.

Ich glaube, ich werde nach der 2. SS zum Weight Watchers gehen. Alleine schaffe ich das nicht.

Liebe Grüße

Gili + Maxime (3) + #baby 7. SSW

7

Juhu,

Ärger dich doch nicht, es ist erst sooo kurz her! Ich hasse meinen Bauch auch (noch) und werde bald anfangen was dagegen zu tun!

Ich habe nach der Geburt sofort viel abgenommen. Hatte vorher 87 Kilo#schein, am Ende der SS so um die 105 Kilo, als ich mich zu Hause gewogen habe nach ca. 2 Wochen hatte ich was von 90/91 Kilo, also fast wieder mein Ausgangsgewicht von vor der SS#freu.
Aber irgendwie kommt mir mein Bauch dicker vor (was ganz normal ist). Als ich aus dem KKH entlassen wurde passten mir schon wieder die Hosen von vor der SS, zwar knapp, aber es passte #gruebel

Ich werde in ein paar Wochen anfangen mit Bauchtraining, ganz sachte, und auf Süßes verzichte ich ab heute, da ich nämlich schon wieder 3 Kilo zugenommen hab.
Bis Weihnachten möchte ich doch schon ein paar Kilos runter haben. Habe nämlich vor 3 Jahren mal 60 Kilo gewogen, und irgendwo in die Gegend möchte ich auch wieder hin. Habe durch meinen mittlerweile Mann und das gute Leben soviel zugenommen.

Ich muss aber dazu sagen, dass ich schon immer schnell abnehmen konnte.

Soviel kann ich dir dazu schreiben. Die eine nimmt schnell ab die andere langsam, so what!

Wie gesagt, meine Wampe stört mich auch noch, und die SS-Streifen, die ich erst am Ende bekommen habe (so ab 38.-39. Woche #schmoll). Ich war so stolz, keine zu haben, und plötzlich kamen sie. Zwar nur um den Bauchnabel rum, aber echt fies.
Jeder hat halt so seine Probleme!

LG Jennifer mit Emilia Joelle 25 Tage alt

8

Hallo,

auch wenn du es jetzt schwer glauben kannst, aber es wird besser.
So kurz nach der Entbindung dachte ich auch, dass ich nie wieder in meine Hosen passen würde..
Hab sie mal grad bis zur Hälfte des Oberschenkels bekommen u dann war Ende.
Habe nach 6 Wo mit der Rückbildung begonnen und als Hannah 12 Wo war hab ich gezielte Problemzonengymnastik gemacht.
Jetzt nach 6 Monate habe ich meine alte Figur( bis auf ein paar Speckröllchen an den Hüften )wieder.
Gib deinem Körper einfach etwas mehr zeit. Und dann wird das schon #liebdrueck

LG, Kerstin

9

Hallo Sandra,

nach der 1. Geburt hats auch Monate gedauert, bis ich wieder annähernd in meine normalen Hosen gepasst hab, aber diesmal nach 2 Wochen schon!
Ich hatte 5 Tage nach der Geburt 16kg abgenommen (viel Wasser!!!), obwohl ich in der SS nur 11kg drauf bekommen hab! #freu
Ist eben jedesmal und vor allem bei jedem etwas anders, aber das wird wieder!!!
In meiner Vk kannst Bilder vom bauch nach der Geburt ansehen!
LG
sarah mit leah 20mon + maximilian 1mon

10

Neun Monate kommt der Bauch, neun Monate geht der Bauch! ;-)

11

Hallo Sandra!
Ich hatte während der Schwangerschaft 23-24kg zugenommen :-[
Nach der Entbindung waren 5kg weg, eine Woche später (Wasser) waren nochmals 5kg weg, zweieinhalb Monate später 2,5kg und dann hat es mir gereicht, habe vor knapp 4 Wochen online bei Weight Watchers angefangen und habe jetzt in den nicht einmal 4 Wochen schon 6kg abgenommen #freu
Ich stille, was mir bei WW aber Extrapunkte gibt und mache halt ein bisschen Sport - WW passt sich deinem Verbrauch ja sowieso an.
Meine Figur hat sich mit der Schwangerschaft aber auch verändert - mehr Bauch & Busen, weniger Arsch und Schenkel.
Viele liebe Grüße, Lili mit Jonas (26.Juni)

12

Hallo Sandra,
ich habe Deinen Text erst gerade gelesen und muss doch etwas grinsen... ich heiße nämlich auch Sandra, bin auch ein 78er Jahrgang und habe wie Du, heute vor 21 Tagen ein gesundes Baby (allerdinges Mädchen) per KS zur Welt gebracht... vor der Schwangerschaft hatte ich auch Kleidergröße 38 und nun... nun mag ich gar nicht probieren gehen...! Aber ich kann Dir sagen, es wird wohl 9 Monate dauern, eh alles beim Alten ist... :-))) Meine Hebamme sagt immer 9 Monate kommt es und 9 Monate geht es...:-))) Ich darf seit einer Woche leichte Turnübungen machen - kann aber auch stillen - und fange am 08. November mit der Rückbildung an - ich hoffe, dann wird es besser.

Wie Du siehst - Du bist nicht allein... - hast Du denn auch diese "Naturmethode" beim KS gehabt? Und auch immer noch so ein Taubheitsgefühl im Bauch?

viele, viele liebe Grüsse
Sandra

13

Hallo Sandra,

na da sind wir ja fast gleich was den Namen, das Geburtsjahr und der Geburt angeht.

Was meinst Du mit "Naturmethode"beim KS?
Ich habe immer noch ein Taubheitsgefühl unterhalb vom Bauch, aber meine Hebamme meint, dass das bis zu einem halben Jahr dauern kann.
War der KS bei Dir geplant?

Mit dem Stillen hat bei mir leider nicht geklappt. Es heißt ja, wenn man stillt nimmt man schneller ab. Aber ich denke, ich werde es auch so schaffen, spätestens wenn der Kleine anfängt zu krabbeln oder zu laufen, da kann man dann als Mutter nicht schnell genug sein.

LG
Sandra

14

Ach "Naturmethode" mein ich damit, dass ja nichts genäht und geschnitten wird (ausser der Bauchdecke) sondern nur gerissen und gedehnt... - daher soll auch dieses Taubheitsgefühl so "extrem" sein... sonst gibt oder gab es doch noch den "normalen" KS bei dem alles geschnitten u. genäht wird... das meinte ich...
Ja... nen halbes Jahr, das hat meine Hebi auch gesagt... hast Du denn auch ab und an so einen "Druck" - wie bei einem blauen Fleck? Ich habe dann immer das Gefühl,dass das an den Stellen ist, wo das "Taubheitsgefühl" langsam weg geht.
Unser KS war nicht geplant... ich bin in das KH gekommen (vor Termin) weil ich in der Schwangerschaft zu viel Fruchtwasser hatte, das wurde schon länger beobachtet bei verschiedenen Ärzten und dann haben sie drei Einleitungsversuche gemacht u. beim dritten den KS entschieden - gut so - denn Josie hatte zwei Mal die Nabelschnur stramm um den Hals - habe auch keine Wehen bei den Einleitungen entwickelt - echt gut so. War der KS bei Dir geplant???

Ich weiss nicht, ob das Stillen wirklich die Pfunde schmelzen lässt... aber ich werde es testen :-))) Wie schläft Dein Kleiner denn so?

LG Sandra

weiteren Kommentar laden
Top Diskussionen anzeigen