Einleitung mit Wehencocktail (Riniziusöl) - Bitte Erfahrungsberichte!

Hallo! Am Samstag soll bei mir bei ET+13 eingeleitet werden. War heute auch schon da aber bisher sieht alles gut aus. Die Ärzte meinen, es könnte auch noch so losgehen, also abwarten. Die andre Überlegung war gleich mit Gel anzufangen. Ich bin dann doch lieber heim. Nun meint meine Hebi mit dem besagte Wehencocktail die Wehen anregen zu können. Allerdings ist es nicht garantiert, dass es auch klappt. Wer hat Erfahrung damit gemacht und welche? Sie sagt, es kann auch sein, dass man dann die ganze Nacht auf dem Klo zubringen muss wegen Durchfall oder das Ding auch rein gar nichts bringt.
Was ich halt nicht will ist, dass man bei mir 2/3 Tage rumprobiert, ich dann so geschafft bin von den künstlichen Wehen dass ich nur noch nach einem KS schreie.....
Was würdet Ihr machen?
Vor allem, was hat Euch dieser Cocktail gebracht?
Danke sagt Manu!

1

Hallo.
bei mir ists zwar schon ne weile her, aber ich erinner mich noch genau an den wehencocktail bei et+11 ... gebracht hat es gar nichts, außer zwei schlaflose nächte mit wehen, die allerdings NULL auswirkung auf den muttermund hatten. bei et+13 war ich dann so fertig, das ich eingeleitet haben wollte. NIE WIEDER! morgens um 9 wurde mit gel eingeleitet und abends 22:10 uhr wurde der kurze erste geboren!
ich kann dir nur raten, der geburt den natürlich gang zu lassen, solang es deinem baby gut geht!
viele grüße
annett

2

Hallo,

bei mir gabs auch nen Cocktail bei ET + 4, da die Fruchtblase gesprungen war, ich aber keine Wehen hatte. Tja was soll ich sagen - hat gewirkt das Ding. Innerhalb von drei Stunden hatte ich mein Baby im Arm ;-).

MFG Jessy mit Baby Felix

3

Hallo Manu,

ich habe den Wehencocktail bei ET +4 abends um 22:30 h getrunken und morgens um 10:10 h war mein Kleiner da! Morgens um fünf haben die Wehen angefangen bis dahin hatte ich nichts! Hatte auch dann keinen Durchfall oder so...

lg Jule 29.SSW mit Nr.3

4

Meine Schwägerin hat den Wehencocktail bei ET+ 8 bekommen und hatte 4 Stunden später ihre Mailin im Arm!

Nur geschmeckt hats wohl nicht #hicks

LG Kristin

5

Hallo Manu,

ich kann ihn sehr empfehlen! Aber er bringt glaub ich so wirklich nur was, wenn der MuMu auch schon offen ist. Bei mir war der MuMu ca. 1-2 cm offen, es war ET+6 und ich hab meine Hebi angerufen, weil ich keine Lust mehr auf warten hatte. Sie meinte, dass ich mir mal einen mixen sollen (2cl Rizinusöl, 2cl Wodka, 2cl Orangensaft). Um 20.30 Uhr hab ich das Zeug getrunken, dann ab ins Bett schlafen, gegen 22 Uhr fing es leicht an zu ziehen, ne Std. später auf Klo und dann regelmäßig alle 5-6 Min. Wehen. Um 0.30 Uhr waren wir im KH, da wurd erstmal halbe Std. CTG geschrieben und dann in Kreißsaal und um 02.13 Uhr war Lotte da - kurz und heftig. Aber ich würde es wieder machen, hatte nämlich panische Angst vor Einleitung und eventuell KS!

LG

Anne + Tim (08.02.2005) + Lotte (01.09.2007)

6

bei mir hat er auch was gebracht.
hab ihn am et-tag abends getrunken, 23 uhr blasensprung und 23.47 war mein kleiner schatz schon auf der welt.
alles gute!!!

lg moon

7

hi manu,

bei mir vor rund 5 jahren mit meinem sohn war dieser cocktail suuuuuper. habe ihn getrunken mit 2 EL rizinusöl, 1/2 glas o-saft und 1/2 glas sekt. (lt. apotheke)

es ging sofort der durchfall los. somit war der einlauf gespart.
dann habe ich mich mehrmals übergeben und war völlig leer.

wenige stunden danach ist die fruchtblase geplatzt.
muttermund war nach 4 stunden vollständig offen und weitere 2 stunden später war er da ...

hört sich wild an - ich war aber froh, dass ich nicht tagelang einleiten musste (war ET+8) und keinen KS brauchte.

vleil glück und lg. sandy

8

ausser das er total eklig war, hat es nix gebracht.....#augen

lg
anja

Top Diskussionen anzeigen