Wer wurde auch von innen genäht?

Hallo. Wer von euch hatte auch ein KS wo der Bauch von innen wieder zusammen genäht wurde? Ich hoffe ihr versteht was ich meine. Ich habe keine Naht außen gehabt, sondern inne, ein Faden der sich selbst auflöst. Alles bisschen #augen. Aber die die sowas gehabt haben wissen was ich meine. ;-)
Nun ist die Geburt schon 3,5 Wochen her und an der linken Seite ist ein sehr langes Stück Faden draußen. Wenn ich dran ziehe kommt der Faden immer weiter raus. Aber müsste der innen nicht schon längst aufgelöst sein? Und wie kann es sein das plötzlich ein Stück von dem Faden raus guckt? Meint ihr ich soll noch mal ins KH um nach zu fragen? Oder soll ich noch etwas abwarten ob er doch abfällt? Trau mich aber auch nicht den ab zu schneiden...

MFG Sophie + Jule

1

hey sophie...

...ich weiss was du meinst! hab auch so einen! geh bitte nochmal zum arzt und lass nachschauen! bei mir wurden die enden im kh noch vor der entlassung abgeschnitten und es ist auch nichts mehr rausgekommen hinterher! sicher ist sicher. oder hast du ne nachsorge hebi...die könnte da ja auch mal draufschauen!

selber abschneiden würde ich lassen!das soll wenn dann der arzt oder die hebi machen!

ich wünsch dir alles gute...wird schon nicht schlimm sein!!!

liebgruss
eni & emil*31.7.07

2

Hallo!

Bin auch so genäht worden, allerdings wurde mein Faden von der Hebamme gezogen, da er sich von vornherein nicht selbst auflösen würde. Im Krhs. wo ich entbunden habe nehmen die äußerst ungern selbstauflösende Fäden, da es immer wieder zu Problemen kommt (Narbe heilt wohl nicht richtig, Faden löst sich nicht vollständig auf und eitert dann heraus etc.)

Geh am besten zum FA oder ruf deine Hebi an. Ich würd das nochmal abklären lassen.

Gruß Kerstin mit Rieke 14 Wochen alt

3

Hi, also bei mir guckte nie, auch nicht nach zwei Tagen oder so, noch irgendwo ein Stück raus. Und ganz aufgelöst sind die innen glaub ich nach sechs Wochen erst.

lg alex

Top Diskussionen anzeigen