PDA möglich bei einem Bandscheibenvorfall?

Hallo!!

Weiß jemand zufällig ob es möglich ist eine PDA zu bekommen wenn man einen Bandscheibenvorfall in der LWS hat??

Oder zwischen welchen Wirbeln sie gelegt wird?

#danke

Ramona

1

Hallo,
in der Regel wird die PDA zwischen BWK 12 und L 1 gelegt.
Ich würde das an deiner Stelle im vorhinein abklären lassen, je nach Schwere des BSV könnte es Probleme geben.
Kann aber auch sein das das gar nichts ausmacht.

LG
22

2

Hallo,

ich weiß nicht, woher Du diese Info hast. Sie ist schlicht und einfach FALSCH!!

Eine geburtshilfliche PDA wird entweder zwischen dem 3 + 4. Lendenwirbelkörper oder dem 4 + 5. LWK gelegt!!!! Alles andere macht keinen Sinn!!!

Grüße aus dem #sonneigen Pott

Sanne ( die als Anaesthesistin sehr oft auf der stumpfen Seite der PDA Nadel sitzt)

4

Hallo,
meine geburtshilfliche PDA saß sicher nicht so weit unten....!!!!!!

Ich versichere dir, sie machte Sinn!!!!!!!

Ich habe es selber oft genug gesehen (hatte daher auch mächtig Schiß davor...;-)),


LG
22

weitere Kommentare laden
3

Hallo Ramona,

ein BSV ist keine Kontraindikation. Ich würde das an Deiner Stelle aber im Rahmen der Vorstellung im Kreißsaal Deine Wahl kundtun. Vielleicht kann sich ein Anaesthesist auch schon im Vorfeld äußern.

Ich selbst hatte 2 BSV (L4/5 u L5/S1) und hatte sowohl schon Spinalanaesthesien und auch eine PDA zum KS. Ohne Probleme!!!

Grüße aus dem #sonneigern Pott

Sanne , die als Anaesthesistin oft am stumpfen Ende der Nadel sitzt

5

Danke! ich habe auch schon die Unterlagen rausgesucht. Werde das nächste Woche abklären.

Darf ich fragen wo aus dem Pott Du herkommst?? Ich habe, bevor wir vor 2 Monaten nach Österreich gezogen sind, in Castrop-Rauxel gewohnt, geboren bin ich in Herne.

Hab sooo Sehnsucht nach dem Pott, vorallem nach Currywurst #schmoll

6

BOOOCHUM

Schick Dir mal ne gute Currywurst v Dönninghaus rüber.......#mampf

Viel Glück bei der Entbindung

Sanne

weitere Kommentare laden
Top Diskussionen anzeigen