Wie fühlt sich Wochenfluss an??

Hallo

ich habe in 3 tagen einen KS und wollte mal fragen wie sich der Wochenfluss " anfühlt"...

also so als wenn man seine Tage hat??#kratz

Tausendmal schlimmer??

Oder ist es nen ganz anderes gefühl??

#herzlichDanke schon für antworten#herzlich


Lg
chrissy

1

Hallo!
Wochenfluss ist eigentlich eine sehr starke ens-Blutung (jetzt vom Gefühl her, nicht von der Entstehung, klaro, nee?). Verbunden ist das dann alles mit mehr oder weniger starken Nachwehen (je nach Empfindung so wie Mens-Krämpfe).
Ich hatte selber 2x nen KS - und der Wochenfluss war "angenehm", weil sie ja direkt beim KS ne Ausschabung machen und somit das meiste schon raus holen.
Ich wünsch dir einen guten KS und alles Liebe mit deinem Baby!
murmel1006

2

#danke für dein eantwort!!!!!!!!!!#herzlich

3

Hallo,

naja, prinzipiell "fühlt" es sich schon an wie die Mens, obwohl ich immer finde, die fühlt sich eigentlich gar nicht irgendwie an. Am Anfang habe ich z.B. die ersten zwei, drei Tage total stark geblutet. Viel stärker als die Mens, aber ich hatte keine Krämpfe und es fühlte sich auch nicht anders als die Mens. Krämpfe hatte ich nur während des Stillens, die sogenannten Stillwehen. Nach den ersten Tagen ließ mein Wochenfluss sehr schnell nach und jetzt, nach knapp drei Wochen, ist es nur noch so gelblich-bräunlich und nur beim Stillen ist es manchmal noch rot und etwas stärker. Ist echt nicht schlimm #pro

Nach einer normalen Geburt kann der Wochenfluss aber immerbin bis zu 6 Wochen dauern, darüber muss man sich schon im Klaren sein. Mit einem KS wirst Du wohl nicht ganz so lange damit zu tun haben, da dort ja eine Ausschabung gleich mit vorgenommen wird.

Viele Grüße und alles Gute. Mach Dir nicht so einen Kopf. Das wird schon alles :-)
Sooza

4

Hallo,

da ich mein 1.Kind spontan entbunden habe,kann ich Dir nur davon berichten.
Ich hatte in der 1.Nacht schöne Nachwehen,danach keine Schmerzen mehr,der Wochenfluss war sooo heftig,ich musste alle 2h 2dicke Surfbrett-Binden benutzen,und selbst die waren durchgeweicht.Das ging bestimmt 4-5 Tage so.

Habe mir aber jetzt beim Vorgespräch zum KS sagen lassen,der Wochenfluss wär nicht so stark,nach dem KS.
Ausschabung wird NICHT immer gemacht,nur wenn es nötig ist.
Bin mal gespannt,ich hab mir schon die Always Nacht Binden eingepackt,die sind einfach dünner und bequemer als die riesen Dinger im KKH.Muß man mal sehen,wie man klar kommt.

LG Schlingel,KS in 14 Tagen

5

Hi,

hatte vor 2 Wochen KS.
Bei mir ist der Wochenfluss wirklich "rausgeflossen" ohne Ende.
Also halt viel mehr als bei der Mens, allerdings kam bei mir kein richtig hellrotes Blut, eher sehr dunkel.
Mittlerweile wirds viel weniger, und farblich hellbraun.
Scheint bald aufzuhören, wie ich meine.

Schmerzen hab ich keine, also wie Regelschmerzen oder so, auch keine Nachwehen.

LG

6

Hallo,ich hab den Wochenfluß ja auch noch recht stark.Man kann ihn sich ungefähr so wie eine recht starke Periodenblutung an den ersten zwei Tagen vorstellen wenn du morgens aus dem Bett steigst oder nach längeren Sitzen,dann merke ich ja auch wie es dann in die Binde läuft

Top Diskussionen anzeigen