Mutter 49 aus Berlin

Hallo allseits, ich bin superneu und doch alt:_)
Ich habe meine Tochter mit 43 bekommen. Sie ist jetzt 6. Ich muss sagen, obwohl ich aus dem brodelnden Berlin komme und es dort nicht ungewöhnlich ist ab 40 Mutter zu werden, spüre ich durchaus den Unterschied in meinem sozialen Umfeld. Es ist so, dass ich sportlich bin, offen , belesen , bereist etc. Viele trösten mich, dass es mit Offenheit doch kein Problem ist.....meine Freundinnen haben Kinder ,die bereits aus dem Haus sind . Meine Tochter kennt keine Kinder in unserer Familie. Häufig gehen wir eher....Die Kitafreundschaften sind nett aber eben nichts Gewachsenes.Die Mütter sind im Schnitt 15 Jahre Jünger. Urlaube sind manchmal auch anstrengend, wenn keine deutschen Kinder in der Nähe sind. Ich unternehme supergern was.mit meinem Kind. Es ist aber so, dass wir weitere Kinder kaum ersetzt bekommen. Fast jedes Wochenende frage ich mich bei den Freundinnen durch, ob sie zu uns kommen und spielen.mögen. Inaktivität kann ich meinem Mann und mir nicht vorwerfen. Nun suche ich auch ältere Paare oder Mütter denen es ähnlich geht und die in Berlin leben. Liebe Grüße an alle Mamas ab 40:-)

1

#huepf#huepf#huepf#huepf#huepf#huepf#herzlich#winke
finde ich ganz toll, bin 41 und möchte auch noch ein 5.Kind ja und egal was die anderen sagen#bla#bla#bla
herzliche Grüße und weiterhin viel Freude mit deinem Kind

2

Hallo ich bin 39, Mutter von 9 Kindern im Alter von 22 bis 2 Jahre. Ich glaube nicht das es am Alter liegt, außer deinen Freunden weiß ja keiner wie alt du bist. Das mit den deutschen Kindern is Tatsache leider heute zu Tage so. Mein Sohn is 5 und meine Kinder offen für jedes Alter wenn du magst darfst du gerne mal mit der püppi zu uns zum spielen kommen lg

Top Diskussionen anzeigen