2 Frühabgänge in 3 Monaten mit 39😭

Hallo
Ich bin 39 Jahre alt und habe bereits 4 Kinder Im Alter von 18, 11, 3 und fast 2 Jahre.
Ich weiss ich sollte mich unendlich glücklich schätzen.
Die kleinste hab ich mit 37 bekommen.
Dennoch kam der Wunsch ein letztes Kind zu bekommen auf.
Also legten wir los 🙂
Leider hatte ich jetzt in den letzten 3 Monaten gleich 2 Frühabgänge.
Ich weiss es ist krass, wie schnell ich wieder schwanger geworden bin, nur leider sind sie ja nicht geblieben.
Aber der Wunsch ist immer noch da.
Was würdet ihr machen? Weiterversuchen oder aufhören?
Die 2 Frühabgänge waren an 4+3 und 4+4.
Beide male deutlich positiv getestet und dann kamen Blutungen.
Ich traue mich irgendwie nicht zum Frauenarzt, aus Angst das er mich belächelt oder so.
Meine Periode war immer regelmässig und ich habe noch Eisprünge. Ich bin allerdings nicht die schlankeste.
Bin auch gerade total durcheinander, weil es gerade erst passiert ist, mit dem Abgang😭
Was würdet ihr tun?

1

ich würde es weiter probieren aber das frühe testen lassen, das setzt zusätzlich unter Druck und senkt die positive Einstellung

2

Danke für deine Antwort. Ja das Frühe testen ist echt für den....

3

Hallo,
Wir haben uns auch letztes Jahr als ich 40 wurde für ein 4. Kind entschlossen. Meine 3 sind allerdings schon 11,10 und 8... Ich habe ziemlich schnell ein Zyklusmonitoring machen lassen, das gibt ganz guten Aufschluss über deine Hormone vorallem auch der Progesteronwert in der 2. ZH. Ich bin dann im 3. ÜZ SS geworden, aber leider ein MA in der 12. SSW. Zum großen Glück bin ich danach wieder im 2. ÜZ SS geworden und mittlerweile in der 17. Woche.
Ich wünsche dir eine baldige Schwangerschaft 🍀
LG Kerstin

4

Oh das freut mich für dich und gibt mir Hoffnung 💕. Habe für ende Februar jetzt einen Termin bekommen. Mal sehen was mein Arzt sagt 😅

5

Ich drücke dir die Daumen! 🍀 Ansonsten Folsäure, ich habe auch Zyklustee getrunken und ab ES Bryophyllum und ASS genommen. Ob das nun alles was gebracht hat. 🤷🏻‍♀️ Aber man hat zumindest das Gefühl etwas zu tun. 😊

weiteren Kommentar laden
7

Hallo Weberlein,

Wenn es DEIN Wunsch ist warum hast Du zweifel???

Ich bin 45 geworden, habe nun 2 Frühabgänge schnell hintereinander gehabt.

Jetzt gibt es sicherlich Frauen die es belächeln, mit 45 noch einen KIWU zu haben....

Aber es ist mein Leben und ich habe mir gesagt, wenn es nochmal klappt dann freue ich mich. Möchte aber nicht der Natur ins Handwerk fuschen.

Du bist ja noch wesentlich jünger, also zweifel nicht!!!
Mach Dich auf den Weg zum Frauenarzt und sage ihm deutlich das Du einen Kiwu hast, ob er dann sagt: Nehmen Sie ab, bezweifel ich stark, denn Du hast ja einen regelmäßigen Zyklus mit Eisprüngen und Schwanger (Wenn es leider auch Frühe Abgänge sind!) wird man ja nur mit Eisprung.

Wenn er denkt es liegt an deinem Gewicht, kann er das anhand von Untersuchungen feststellen.
Aber ich denke eher es ist nur deine Angst! #liebdrueck
Hab keine Angst. Nimm Dir ein wenig Selbstbewußtsein mit und deinen Wunsch den Du klar äußerst!!!!

Ich drücke Dir von Herzen die Daumen und wünsche Dir Kraft!!!

Auf zum aktiven Kinderwunsch!! #herzlich

8

Ach du bist herrlich süss💓. Etwas annehmen würde mir nicht schaden, werde ich auch von selber jetzt mal angehen, etwas Gewicht zu verlieren. Das Startgewicht hatte ich aber auch bei der letzten Schwangerschaft. Ich denke schon das es am Alter liegt. Der Körper sortiert halt aus. Aber die Hoffnung aufgegeben hab ich nicht. Klar die frühen Abgänge haben mich geschockt, weil vorher immer alles gut gelaufen ist. Aber es muss nicht heissen, das es nicht nochmal gut geht. Dir wünsche ich natürlich auch, das es nochmal klappt 💓

9

Ich bin auch eine 4-fach Mama und stehe jetzt kurz vor der Entbindung von unserer ersten Tochter nach 4 Jungs.
Wenn ihr den Wunsch habt, gebt nicht auf.
Wir hatten nach der 2 Schwangerschaft 2 Fehlgeburten in Folge in Woche 7 ind 13.
Danach 2 Schwangerschaften und dann erneut 2 FG und jetzt dürfen wir uns über unser 5. Wunder freuen. ... leider alles Sectio-Entbindungen.
Nicht aufgeben!

10

Hallo weberlein,

wenn es dein Wunsch ist noch ein Kind zu bekommen dann darfst du keinesfalls den Mut verlieren!
Ich bin letztes Jahr unverhofft schwanger geworden, leider endete die SS im Juni mit einem MA in 9+2.
Seither ist es auch mein Wunsch noch ein Kind zu bekommen!
Mein Sohn (10) soll noch ein Geschwisterchen bekommen!
Endlich hat es jetzt im Januar nochmal geklappt, nur leider kam es am Montag zu einem Frühabgang.
Mein Gyn hat mir utrogest verschrieben bei erneutem pos Test!
Ich bin trotz fast 43 ganz zuversichtlich das ich es noch schaffe....

Also einfach weitermachen !!!

Liebe Grüße und schön positiv denken....

11

Hallo du liebe

Wenn ein weiteres Kind dein Wunsch ist dann versuche es weiter.Ich habe auch nicht aufgegeben.Unser Weg zur Großfamilie war recht steinig.Ich hatte 8 Fehlgeburten,habe dafür aber heute 5 wundervolle Kinder😍 (24,18,7,6,1).Unseren Junior bekam ich mit 42.Also hab Mut...,dann wird alles gut!😀

Viel Glück🍀

12

Danke 😍das macht mir Mute😍

13

Hallo Liebes!
Erst einmal tut es mir leid mit deinen FG!!! #liebdrueck
Gib nicht auf! Leider sind in "unserem" Alter (bin auch 38) die Eizellen oft nicht mehr ganz i.O., mit Anfang 30 ist das ganze noch etwas besser.
Deine beiden Mäuse werden nicht ok gewesen sein und die Natur regelt das dann.

Ich habe das bei meinen künstlichen Befruchtungen gesehen. Von zahlreichen befruchteten EZ hat es am Ende immer nur eine bis Tag 3 oder 5 geschafft, alle anderen sind stehen geblieben.

Es ist schon einmal super, dass du scheinbar schnell schwanger werden kannst.
Und bald ist die richtige eine auch dabei und kuschelt sich gemütlich bei dir ein!

Wenn du etwas Übergewicht hast würde ich die Schilddrüse checken lassen, evtl. muss die etwas eingestellt werden.

Ich wünsche dir alles Glück und bald wieder einen positiven Test. #klee#klee
Lg, June #winke

14

Danke das werde ich auf jeden Fall tun 💓💕

Top Diskussionen anzeigen