Test negativ. Wie geht es weiter?

Hallo!

Ich habe am 31. Zyklustag negativ getestet.
Am 22. hatte ich eine ganz kurze Blutung, danach nichts mehr.

Ich bin 44 und habe 3 negative IUIs hinter mir. Wir ueben seit 4 Jahren. Normalerweise habe ich Schmierblutungen vor meinen Tagen, so 2 bis 5 Tage. Mein Zyklus ist 26-29 Tage. 29 Tage eher selten, eher weniger.

Jetzt bin ich an Tag 33 angekommen und es tut sich immer noch nichts... Ich habe absolut keine Syptome, werder fuer eine Schwangerschaft, noch fuer die Mens. Und bin in einem Alter, wo es schon die Wechseljahre sein koennten.

Was wuerdet ihr machen? Abwarten? Wieder testen? Zum Arzt?
Eigentlich glaube ich nicht, dass ich schwanger bin, aber das Thema laesst mich nicht los... Aber was waere wenn? Bei meiner Tochter musste ich Progesteron und Heparin nehmen. Ich fuehle mich wie 16 und wuenschte mir Dr. Sommer und sein Team herbei.

Hibbelige LG

1

Am 22. ZT, nicht am 22 Januar.

2

Hallo, ich verstehe Deine Unsicherheit. Vielleicht geht'st du doch zum Arzt und lässt Dich beruhigen.
Ich wünsche Dir alles Gute und das sich Euer Traum vom Geschwisterchen noch erfüllt.

Top Diskussionen anzeigen