Kinderwunsch Ü40 Austauschen

Hallo ihr Lieben, seit 2 Jahren üben wir fleißig um uns unseren Wunsch nach einem zweiten gemeinsamen Kind zu erfüllen. Leider will es nicht mehr klappen😞. Aufgrund meiner, von einem Jahr gemessenen, Hormonwerte sieht es auch sehr schlecht aus. Echt gemein denn so alt fühle ich mich nun auch wieder nicht. (Bin vor kurzem 41 geworden).

Ich bin hier auf der Suche nach Mädels denen es ähnlich geht. Die Mischung zwischen Hoffnung, Verzweiflung, aufgeben oder weiter daran festhalten kennen. Würde mich gerne austauschen.

1

Hallo Huibu, tut mir leid, dass es einfach nicht klappen will.

Nun, du weißt woran es liegt, was macht ihr denn gezielt dagegen? Was genau ist bei deinen Hormone in Disbalance?

Liebe Grüße

3

Hallo Kindchen 2018,
nun ja, allzu viel können wir nicht machen- leider. Meine Hormonwerte sind grottenschlecht. Quasi schon in den Wechseljahren, laut Blutbefund. AMH unterirdisch, FSH passt auch nicht usw. Kinderwunschklinik meinte kein Eisprung mehr da 😭😭. Die meinten nur eine Eizellspende könnte in meinem Fall helfen. Was aber ja in Deutschland nicht geht und wir auch nicht wollen würden. Drei Zyklen mit Clomi versucht. Zwar Ei da aber nicht geklappt 😔.
Ansonsten bleibt uns nur pflanzliche zu probieren uns zu hoffen.
Neuerdings werden meine Zyklen auch immer länger😪

2

Hallo
So geht es mir auch .
Mein mann und ich versuchen es auch schon 4 Jahre.
Ich habe schon zwei große Kinder er hat leider noch kein eigenes. Im August letzten Jahres wurde ich 41 wir haben gar nicht mehr dran gedacht weil wir immer dachten ok wenn es sein soll ist es so und wenn nicht dann halt nicht.
Jetzt hatten wir eigentlich gar nicht mehr damit gerechnet und als ich den Test machte war ich zuerst geschockt . Aber dan haben wir uns gefreut naja er eigentlich sofort.
Man macht Pläne wie es dann ist ....
Leider hatten wir am Freitag eine as weil das Herzchen nicht mehr schlug und es nicht richtig entwickelt war.
Puff wieder alles anderst ganze Pläne wieder kaputt....
Ich dachte es wäre unsere letzte Chance aber er sagt auch ach wenn es schon geklappt hat dann bestimmt nochmal und was macht es dann auch jetzt oder ein halbes Jahr später und nach etlicher Überlegung hat er glaub recht .
Wenn es so sein soll dann soll es so sein. Ich hab Freitag ein fa Termin zur nachkontrolle mal schauen was er so sagt...

4

Auch 41, schön dass andere auch noch diesen Wunsch haben in dem Alter.
Ich kann das total nachfühlen dass man dann erstmal geschockt ist wenn man das Thema beiseite legt weil es ewig nicht geklappt hat und dann plötzlich der Trst positiv ist. Man plant ja irgendwann um weil es einen fertig macht wenn es so lange nicht funktioniert. Vier Jahre sond eine lange Zeit. Oh Gott, das ist ja schrecklich dass ihr das so erleben musstet😞. Da hat es geklappt und dann konnte es nicht bei euch bleiben.
Aber ich denke tatsächlich auch das klappt bestimmt wieder!!! Und dann dürft ihr es auch behalten. Wünsche dir schon mal ganz viel Energie und Zuversicht 🤗.

5

Was ich so gar nicht verstehe, beim Ultraschall (Gynäkologin) sieht man immer wieder ein Ei, wo sie der Meinung ist das springt. Auch komisch, Ovulationstest wird auch positiv. Auch der Clearblue. Aber kann es wirklich sein dass ich doch noch Eisprünge habe obwohl Kiwuklinik meint nein?

weitere Kommentare laden
8

Mir geht es hnlich, bin vor 1 amonat 41 geworden! Wir werden noch 2x'IVF probieren dann viellwicht den Kinderwunsch begraben. Haben schon 3 Kinder die alle durch unterschiedliche Behandlungen entstanden sind...

9

...dann sind wir ziemlich gleich alt😊.
IVF wurde mir auch vorgeschlagen in der Klinik. Was für mich gar keinen wirklichen Sinn macht wenn doch meine Eisprünge nicht da sind oder eben die Hormone so schlecht. Abgesehen davon echt viel Geld für ziemlich ungewiss...
Darf ich fragen wie ihr bei euren 3 Kids nachgeholfen habt?

Wenn ich nur wüsste wie es geht, das "Begraben des Wunsches"😫😫 .

13

1. Kind IVF. 2. Kind spontan schwanger nach Hormonstimu, 3. Kind Clomifen. Hatte auch schon 2x FG aber früh. Im November stille Geburt 15+6

11

Ich bin 40 und musste 2019 4 Sternchen (10. 8.7. und 6. SSW)ziehen lassen. Die Ärzte meinten immer nur das Alter sei schuld.
Zu Weihnachten durfte ich wieder positiv testen. Hab solch eine Angst, dass es uns wieder verlässt.

12

Erst einmal ein ganz dolles HERZLICHEN GLÜCKWUNSCH zum positiven Test🤗🤗.
Mensch, das ist ja schon eine wahre Odyssee 4 Sternchen in einem Jahr. Kann mir nur annähernd vorstellen wie es dir damit gehen muss. Wie weit warst du denn als sie gingen?
Auch jetzt ist das natürlich echt krass. Sicher fällt es schwer sorgenfrei zu sein, wohl unmöglich. Was ich ganz schrecklich finde ist die Aussage der Ärzte!!!!😡😡
Ist dein Frauenarzt derart unsensibel?? Manchmal glaube ich die sehen das Alter und schon is alles klar, ohne weiter zu gucken.
Ich kenn mich da nicht wirklich aus. Hab aber gelesen dass manche Unterstützung bekommen nach der Einnistung. Von Gelbkörperhormon?🤔

14

Danke. 10., 8., 7. Und 6. SSW. Waren immer die Ärzte in der Klinik, hatte ja 3 Ausschabungen. Progesteron hab ich bei allen SS genommen. Gerinnung wirde jetzt untersucht, scheint in Ordnung. Dieses Mal hab ich zusätzlich Prednisolon verschrieben bekommen. Hoffe es klappt.

weiteren Kommentar laden
16

Bin 42 und unsere kleine kommt in 5Wochen,soweit sie denn möchte.
Mein Zyklus war das Jahr vor der SS total durcheinander. Mal 17 Tage, dann wieder zw 26 und 28 oder sogar über 42 Tage.
Wie sicher weißt du denn das du keinen Eisprung hast?
Mist du Tempi?
Das habe ich wieder angefangen als wir es probieren wollten. Egal wie kurz oder lang mein Zyklus war, ES hatte ich fast immer um die gleiche Zeit.
Fang doch damit an und dann weißt du ganz sicher ob du einen hast oder nicht.

Drück euch die Daumen.
Das Leben ist so ungerecht. Die einen wollen ihre Kinder nicht und bei den anderen klappt es einfach nicht.

LG Daniela

17

Viel Erfolg für euch! Ich bin mit 41 auf natürlichem Weg ss geworden, nach über einem Jahr probieren. Völlig problemlose Schwangerschaft, Wir haben ein tolles gesundes Mädchen, das 3 ist ❤️ ... und versuchen es noch einmal. Toi toi toi 😉

18

😍😍ach wie schön!!!! Herzlichen Glückwunsch dazu.
Ich habe einfach gerade so Angst dass meine Hormone gar nicht mehr mitmachen wollen😔. Könnte momentan echt heulen. Aber den Wunsch einfach beiseite legen schaffe ich irgendwie auch nicht.

19

Hallo,

wir versuchen seit 22Monaten noch ein 2.Kind zu bekommen.
Ich jetzt 41.
Ich hatte letztens Jahr 3 Fehlgeburten , 5. Woche natürlicher Abort, MA 9. Woche Abbruchblutung durch Cytotec unterstützt und MA 8. Woche mit Kürettage.
Seit Silvester positiv getestet, aber HCG Wert steigt nur sehr schleppend und ich habe große Angst es wieder zu verlieren.

20

Ich bin auch 41 und in Dänemark in Behandlung. Hatte bisher 3 IUI und 1 IVF. Am Freitag ist die Punktion für die 2. IVF.
Aufgrund meines Alters habe ich die Behandlung gewechselt, da die Chancen höher sind.

Top Diskussionen anzeigen